Ethics in Electroconvulsive Therapy

Author: Jan-Otto Ottosson
Publisher: Routledge
ISBN: 1135940045
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Few mental illness treatments are more reviled in the public mind than Electroconvulsive Shock Therapy. However, in reality, ECT is a safe and effective treatment for cases of clinical depression and catatonia that are unresponsive to drug therapy. Also, unlike drugs, ECT has relatively few side effects. The authors argue that it is time for this historically stigmatized procedure to be reevaluated. The authors make a strong case for greater professional and public attention to the procedure's benefits, offering historical coverage of ECT-related movements, legislation, public and practitioner sentiment and the introduction of competing treatments. This volume will not only garner the interest of mental health professionals, but will call on policy makers and ethicists to examine its arguments.

Die Katatonie

Author: Karl Kahlbaum
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3845724293
Format: PDF, Kindle
Download Now
Der Psychiater Karl Kahlbaum beschreibt im vorliegenden Band den Zustand der Katatonie anhand zahlreicher Fallbeispiele. Er erl utert detailliert Ursachen, Varianten und Symptome der Krankheit sowie m gliche Therapien f r ihre Heilung. Sorgf ltig berarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1874.

Ethics in Psychiatry

Author: Hanfried Helmchen
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9789048187218
Format: PDF, ePub
Download Now
Ethics in Psychiatry: (1) presents a comprehensive review of ethical issues arising in psychiatric care and research; (2) relates ethical issues to changes and challenges of society; (3) examines the application of general ethics to specific psychiatric problems and relates these to moral implications of psychiatry practice; (4) deals with recently arising ethical problems; (5) contains contributions of leading European ethicists, philosophers, lawyers, historians and psychiatrists; (6) provides a basis for the exploration of culture-bound influences on morals, manners and customs in the light of ethical principles of global validity.

Der Klapsm hlentrip

Author: Kate Millett
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462412221
Format: PDF, Kindle
Download Now
Jahrelang sorgte Kate Millett durch ihre politischen Aktivitäten, ihr öffentliches Bekenntnis zur weiblichen Homosexualität und ihre Bücher, die zu »Bibeln« der Feministinnen wurden, für Schlagzeilen. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolges wurde sie von einer »seelischen Mißstimmung« erfaßt. Was dann folgte, war die Psychiatrierung eines Menschen: seine Zwangseinweisung in Kliniken, Selbstmordversuche – ein dreizehn Jahre lang andauerndes Martyrium. Kate Millett schildert in ergreifender Weise ihre Odyssee durch die Psychiatrie.Die amerikanische Presse urteilte: Seit Ken Keseys »Einer flog über das Kuckucksnest« hat es in der Literatur keinen solchen Aufschrei gegen psychiatrische Einrichtungen und Praktiken gegeben.

Electroconvulsive Therapy in Children and Adolescents

Author: Neera Ghaziuddin
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199937893
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This is a pioneering book about the use of ECT in adolescents who are diagnosed with severe, disabling psychiatric disorders or fail conventional treatment. Included are a review of the literature, firsthand experience of the authors and case descriptions making it an invaluable guide to treatment.

Ethics in Mental Health Substance Use

Author: David B. Cooper
Publisher: CRC Press
ISBN: 1351773550
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Ethics in Mental Health-Substance Use aims to explore the comprehensive concerns and dilemmas occurring from mental health and substance use problems, and to inform, develop, and educate by sharing and pooling knowledge, and enhancing expertise, in this fast developing region of ethics and ethical care and practice. This volume concentrates on ethical concerns, dilemmas, and concepts specifically interrelated, as a collation of problem(s) that directly or indirectly affect the life of the individual and family. Whilst presenting a balanced view of what is ethically best practice today, this title challenges concepts and stimulates debate, exploring all aspects of the development in treatment, intervention and care responses, and the adoption of research-led best practice.

Elektrokonvulsionstherapie

Author: Thomas Baghai
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3709137527
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die Elektrokonvulsionstherapie (EKT), d.h. die Auslösung eines generalisierten Krampfanfalls unter kontrollierten Bedingungen aus therapeutischen Gründen, erlebt seit ihrer Einführung 1938 derzeit eine Renaissance. Trotz aller Fortschritte in der Entwicklung neuer psychopharmakologischer und nicht-pharmakologischer Therapieverfahren bleibt die EKT weiterhin die wirksamste Therapieform für einige psychiatrische Krankheitsbilder. Moderne Weiterentwicklungen der Anästhesiologie und Intensivmedizin lassen es nun zu, viele medizinischen Kontraindikationen der EKT zu relativieren und diese Behandlungsform einer größeren Patientenzahl anzubieten. Erstmals wird für den deutschen Sprachraum ein Lehrbuch angeboten, das einen umfassenden Leitfaden für die klinische Praxis darstellt wie auch den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse bezüglich der Grundlagen- und Therapieforschung der EKT und anderer biologischer nichtpharmakologischer Therapieverfahren zusammenfasst.

INT Integrierte neurokognitive Therapie bei schizophren Erkrankten

Author: Volker Roder
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642214401
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Integrierte neurokognitive Therapie (INT) ist ein Gruppentherapieansatz, der erstmals alle Bereiche der MATRICS-Initiative des NIMH (National Institute of Mental Health, USA) in ein umfassendes Therapiekonzept integriert (MATRICS: Measurement and Treatment Research to improve Cognition in Schizophrenia). Diese Initiative definierte 11 neuro- und sozialkognitive Funktionsbereiche, die für schizophren Erkrankte relevant sind und deren Stärkung eines der wichtigsten Therapieziele sein muss. Die INT basiert auf den kognitiven Unterprogrammen des weitverbreiteten und umfassend evaluierten Integrierten psychologischen Therapieprogamms (IPT). Die INT ist ein ressourcen- und recovery-orientierter Ansatz, der auch die Verbesserung von Therapiemotivation und Selbstwahrnehmung zum Ziel hat. Der Fokus liegt konsequent auf der Gruppendynamik und dem Selbst- und Alltagsbezug der Patienten. Übergeordnetes Ziel ist die Erhöhung der Lebensqualität und -funktionalität und damit die Wiedereingliederung der Patienten in die Gesellschaft. Das vorliegende Manual - ... bietet dem Kliniker einen gut verständlichen Einstieg in die Behandlung von Neuro- und sozialen Kognitionen im Rahmen eines umfassenden und gut aufeinander abgestimmten Therapie- und Behandlungsangebots - ... beschreibt detailliert und gut strukturiert den Aufbau der INT in 4 Modulen - ... veranschaulicht mit zahlreichen Fallbeispielen das therapeutische Vorgehen auch in schwierigen Therapiesituationen - ... enthält umfangreiche und teilweise computergestützte Therapiematerialien, die sich patientenorientiert und vielfältig – auch im Einzelsetting – einsetzen lassen - ... thematisiert in kleineren Einheiten mögliche Indikationsstellungen, eine sorgfältige und individuell abgestimmte Therapieplanung („Fallkonzeption“) und Implementierung der INT Die INT wurde von Therapeuten und Patienten sehr gut angenommen und durch eine internationale, randomisierte Multicenterstudie in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich evaluiert. Das Manual eignet sich hervorragend zur Vorbereitung und Durchführung von Therapiesitzungen.