European Cities Municipal Organizations and Diversity

Author: Maria Schiller
Publisher: Springer
ISBN: 1137521856
Format: PDF, Kindle
Download Now
This book challenges the prevailing view that local authorities are irrelevant in immigration policy-making. Presenting an in-depth ethnographic study of the recent implementation of local ‘diversity policies’ in the Netherlands, Belgium and United Kingdom, it identifies a new politics of difference, characterized by a ‘paradigmatic pragmatism’. Building on extensive fieldwork in Amsterdam, Antwerp and Leeds, the author shows that, rather than simply replacing an earlier politics of difference, local diversity policies combine ideals of multiculturalism, assimilation and diversity. She links these findings to the ongoing modernization and diversification of municipal authorities, and the impact of this transformation on the profile of the bureaucrats and their implementation of diversity policies. This thought-provoking work will appeal to students, researchers and practitioners engaged in the fields of immigration, diversity and multiculturalism. “div>

Governing through Diversity

Author: Tatiana Matejskova
Publisher: Springer
ISBN: 1137438258
Format: PDF
Download Now
This cross-disciplinary edited collection presents an integrated approach to critical diversity studies by gathering original scholarly research on ideational, technical and actual social dimensions of contemporary governance through diversity.

Migrant Dubai

Author: Laavanya Kathiravelu
Publisher: Springer
ISBN: 1137450185
Format: PDF
Download Now
This book analyzes the everyday lives of labour migrants in a rapidly developing city-state. Using the emirate of Dubai as a case study, Migrant Dubai shows that even within highly restrictive mobility regimes, marginalized migrants find ways to cope with structural inequalities and quotidian modes of discrimination.

Migration and Religion in East Asia

Author: Jin-Heon Jung
Publisher: Springer
ISBN: 1137450398
Format: PDF, ePub
Download Now
This book sheds light on North Korean migrants' Christian encounters and conversions throughout the process of migration and settlement. Focusing on churches as primary contact zones, it highlights the ways in which the migrants and their evangelical counterparts both draw on and contest each others' envisioning of a reunified Christianized Korea.

Vielfalt Diversit t

Author: Monika Salzbrunn
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839424070
Format: PDF, ePub
Download Now
Diversität - Diversity - Diversité: Gesellschaftliche Vielfalt ist mehr als nur ein Modewort und wird in Unternehmen, Universitäten und politischen Interessengruppen auf unterschiedliche Weise ausgehandelt. Mit diesem Band wird erstmals eine theoretische und ideengeschichtliche Einführung in den Begriff »Vielfalt« vorgelegt. Aktuelle Anwendungsbeispiele aus der internationalen Stadt- und Migrationsforschung sowie dem Diversity-Management in Wirtschaft und Verwaltung ergänzen den Band und machen ihn nicht nur für Studierende von sozial- und kulturwissenschaftlichen BA- und MA-Studiengängen, sondern ebenso für Lehrende und Praktiker_innen im Bereich angewandtes Management zu einer nützlichen Lektüre.

Erfolg nicht vorgesehen

Author: Christine Lang
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830985169
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Erfolgreiche Karrieren werden von Kindern aus Einwandererfamilien nur selten erwartet. Auch für die Kinder der sogenannten Gastarbeiterinnen und Gastarbeiter waren sie weder wahrscheinlich noch vorgesehen. Trotzdem haben viele von ihnen den sozialen Aufstieg geschafft, einige sogar den Weg bis in Spitzenpositionen in der Wirtschaft und im Öffentlichen Dienst. Sie sind Pioniere einer lange überfälligen Öffnung der Gesellschaft und ihrer Führungsetagen. Auf der Basis von zahlreichen Interviews zeichnet das Buch die Wege dieser Pioniere nach: Sie führten sie durch ein äußerst selektives Bildungssystem, hinein in Berufe, in denen ihre ethnische, aber auch ihre soziale Herkunft noch immer alles andere als selbstverständlich sind. Welche Hindernisse mussten sie überwinden und was hat ihren Erfolg möglich gemacht? Was können wir aus ihren Werdegängen für zukünftige soziale Aufstiege in der Einwanderungsgesellschaft lernen? Jens Schneider ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück. Von 2005 bis 2010 koordinierte er zusammen mit Maurice Crul an der Universiteit van Amsterdam das Forschungsprojekt TIES. Er hat Ethnologie, Musikwissenschaft, Ethnic Studies und Sprachwissenschaft in Düsseldorf, Hamburg und Amsterdam studiert und im Jahr 2000 an der Universität Tübingen zum Thema 'Deutsch sein' promoviert. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren vor allem mit Fragen der nationalen und ethnischen Identität in unterschiedlichen Kontexten, einschließlich Lateinamerika.

Migration und Integration wissenschaftliche Perspektiven aus sterreich

Author: Julia Dahlvik
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3847001876
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Migration ist eine klassische Querschnittsmaterie, die in den unterschiedlichsten Disziplinen erforscht wird. Der interdisziplinäre Austausch wird dabei meist vernachlässigt. Durch die regelmäßige Dokumentation von Forschungsfragen und Ergebnissen der österreichischen Forschung zu diesem wichtigen Thema schafft das Jahrbuch für Migrations- und Integrationsforschung hier Abhilfe. Die Beiträge des zweiten Bandes befassen sich sowohl mit klassischen Themen wie Integration und Nachbarschaft als auch mit aktuellen Aspekten von Asyl und Irregularität. Den Bereichen Sprache und Theologie sind weitere Beiträge gewidmet. Die AutorInnen behandeln theoretische und methodologische Fragestellungen, aber auch die Umsetzung von Forschungserkenntnissen in die Praxis. Das Jahrbuch richtet sich insbesondere an die deutschsprachige Forschungsgemeinschaft, darüber hinaus aber auch an ein breiteres Publikum, das an neuen Zugängen zu migrationsbezogenen Fragen interessiert ist.

Vom Verstehen zur Verst ndigung

Author: Hiltraud Casper-Hehne
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 3941875078
Format: PDF, ePub
Download Now
Weltweite Globalisierungsprozesse und die Zunahme an gesellschaftlicher, religiöser, und weltwirtschaftlicher Komplexität haben die Begriffe Interkulturalitätund Dialog nicht nur in der politischen Praxis, sondern auch in zahlreichen Wissenschaftsdisziplinen vehement an Bedeutung gewinnen lassen. Gleichwohl ist unübersehbar, dass Interkulturalität bislang nur vage theoretisch fundiert ist, jedoch als Bezugspunkt für einen sich neu entwickelnden Verstehens- und Interaktionszusammenhang immer wieder in Erscheinung tritt. Genau in diese Leerstelle sucht die hier dokumentierte Vorlesungsreihe zu treten, um sich aus der Perspektive unterschiedlicher, in vielerlei Hinsicht am akademischen Diskurs aktiv beteiligter Fächer mit einem Interkulturellen Dialog auseinanderzusetzen. In ihrer Zusammenschau plädieren die hier versammelten Perspektiven für ein vernetztes Verstehen, das Grenzen zwischen Disziplinen, Kulturen, Religionen sowie Nationen hinter sich lässt. In den Beiträgen zeichnet sich eine Prozesshaftigkeit ab, die ausgehend von einer Hermeneutik des Fremden auf die Überwindung von Fremdheit zielt, um sich dann auf die Anerkennung der Differenz und Vielfalt von Kulturen hin zu bewegen.

Handbuch globales Managen

Author: Fons Trompenaars
Publisher:
ISBN: 9783430191357
Format: PDF, Mobi
Download Now
Inhaltsübersicht: 1. Kultur und Management, 2. Das einzig wahre Organisationsmodell ist noch nicht erfunden, 3. Die Bedeutung der Kultur, 4. Beziehungen und Regeln, 5. Die Gruppe und der einzelne, 6. Emotionen und Beziehungen, 7. Betroffenheit und Engagement, 8. Statusfragen, 9. Der Umgang mit der Zeit, 10. Der Bezug zur Natur, 11. Nationalkulturen und Firmenkulturen, 12. Unterwegs zu einem wirklich interkulturellen Management, Anhänge 1-3, Quellen, Dank, Reg.