Zivilprozessrecht

Author: Christoph G. Paulus
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662526573
Format: PDF, Docs
Download Now
Das vorliegende Lehrbuch stellt eine kompakte, umfassende und insbesondere für Studenten bestens geeignete Präsentation des für das Studium erforderlichen Stoffes dar. In klarer, gut leserlicher Sprache geschrieben vermittelt es Anschaulichkeit dieser oftmals der Sprödigkeit verdächtigten Materie, indem es einen ganz eigenständigen, nämlich an dem typischen Verfahrensablauf orientierten Aufbau wählt. Nicht nur, dass dem Leser dadurch der Stellenwert der jeweiligen Rechtsfiguren in ihrem jeweiligen Kontext vor Augen geführt wird; dieser diesem Buch zum Alleinstellungsmerkmal verhelfende Aufbau gestattet es darüberhinaus auch jedem ausländischen Interessierten, die Struktur des deutschen Rechts besser zu erkennen. Weiterführende Fragen stellen schließlich noch den Bezug zu anderen Rechtsmaterien her.

Inkassounternehmen und der Erfolg beim Forderungseinzug

Author: Timo Raffael Beck
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658054662
Format: PDF, ePub
Download Now
​Inkassounternehmen und die Determinanten ihres Erfolgs beim Einzug von Lieferantenkrediten sind nur äußerst selten Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen. Dies steht in starkem Kontrast zur empirischen Relevanz von Lieferantenkrediten, die die wichtigste Form der kurzfristigen Unternehmensfinanzierung darstellen, und zur Bedeutung von Inkassounternehmen, die zumindest in Deutschland sehr häufig zum Einzug notleidender Lieferantenkredite herangezogen werden. Timo Raffael Beck nimmt sich dieser Lücke in der Literatur an. Dabei wird der Inkassoprozess zum ersten Mal gesamthaft betrachtet und umfasst alle Schritte eines Inkassounternehmens beim Forderungseinzug, von der vorgerichtlichen Mahnung einer Forderung bis zur nachgerichtlichen Beitreibung. Die Ergebnisse dienen zur Ableitung einiger Management-Implikationen für Inkassounternehmen und deren Interaktion mit den Gläubigerunternehmen.

Europ isches Zivilverfahrensrecht

Author: Jens Adolphsen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662443848
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Das Lehrbuch stellt klar und verständlich die internationale Zuständigkeit deutscher und ausländischer Gerichte, die weltweite Anerkennung von nationalen Gerichtsentscheidungen sowie deren Vollstreckung im Ausland dar. Fallbeispiele und Wiederholungsfragen veranschaulichen die Materie und regen zum Mitdenken an. Die neue EuGVO wurde umfassend berücksichtigt. Die Internationalisierung und Globalisierung der Wirtschafts- und Rechtsbeziehungen hat in den letzten Jahrzehnten zu einem enormen Anstieg von Prozessen mit Auslandsbezug geführt, und die EU-Staaten verschmelzen zu einem einheitlichen Europäischen Rechtsraum. Das Internationale Zivilverfahrensrecht hat sich dadurch zu einem der dynamischsten und spannendsten Rechtsgebiete entwickelt und wird an vielen Universitäten im Schwerpunktbereich geprüft.

Lexikon der Arbeits und Industriesoziologie

Author: Hartmut Hirsch-Kreinsen
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3845276029
Format: PDF, Kindle
Download Now
Der Untersuchungsgegenstand der Arbeits- und Industriesoziologie hat sich beständig und massiv verändert. Zwar ist Arbeit nach wie vor eine bestimmende Größe im Leben der meisten Menschen und eine zentrale Kategorie in der Analyse sozialer Prozesse. Doch Inhalte, Organisationsformen, Beanspruchungen und technische Grundlagen von Arbeit unterlagen ebenso starkem Wandel wie die sozialen, hierarchischen und politischen Beziehungen, in die sie eingebettet ist, und die Erwartungen, Interessen und Qualifikationen der Personen, die sie ausführen. Der Dynamik des Gegenstands gerecht werden, die Breite des disziplinären Wissens dokumentieren und dabei variierenden Nutzerbedürfnissen entgegenkommen: Diese drei Ziele hat sich das Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie gesetzt, das nun in aktualisierter und erweiterter Auflage vorliegt.

Die Funktionalit t von Arbeitszeugnis und Referenzsystem im deutschsprachigen und angloamerikanischen Rechtsraum

Author: Karolina Meisloch
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3845284072
Format: PDF, Docs
Download Now
Das Werk bietet eine umfassende analytische und synthetische Darstellung normativer Zusammenhänge von Arbeitszeugnis- und Referenzsystemen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und England und untersucht die Auswirkungen der rechtlichen Rahmenbedingungen auf die Umsetzung der jeweiligen gesetzgeberischen Intention aus rechtsdogmatischer, transaktions- und verhaltensökonomischer Perspektive. Im Rahmen der Rechtsvergleichung werden materiell- und prozessrechtliche Aspekte in arbeitsrechtlicher, haftungsrechtlicher und persönlichkeitsrechtlicher Hinsicht ausführlich dargestellt. Dies beinhaltet auch Historie, Besonderheiten des Common Law, Complianceaspekte, Prozesskostenfaktoren und Rechtsdurchsetzung in den Vergleichsländern ebenso wie alternative eignungsdiagnostische Personalauswahlverfahren wie Integritätstestverfahren und Background Checks im Social Media Bereich und datenschutzrechtliche Fragestellungen. Die Arbeit wurde mit dem Hugo-Sinzheimer-Preis 2016 ausgezeichnet.

Interkulturelles Marketing

Author: Stefan Müller
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800644614
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Vorteil - Konzentration auf das Wesentliche - Einsatz der Marketing-Instrumente in den verschiedenen Kulturkreisen - »absolut empfehlens- und lesenswert« Thexis, zur 1. Auflage Zum Werk Menschen in aller Welt tragen Kleidung von Benetton, telefonieren mit iPhones, hören Musik aus MP3-Playern von Sony, kaufen Ikea-Möbel, trinken Kaffee bei Starbucks oder fliegen mit Singapore Airlines zum Urlaub in ein Shangri-La-Resort. Trotz der globalen Marken ist jedoch der kosmopolitische Konsument ein Trugbild. Denn Angehörige unterschiedlicher Kulturen unterscheiden sich darin, wie sie Produkte nutzen, wie viel sie dafür zu zahlen bereit sind, wie sie sich informieren, wo sie gerne einkaufen und warum sie ein Produkt kaufen. Die Unterschiede liegen in der jeweiligen Landeskultur, die grundlegende Werte und damit auch das Kaufverhalten bestimmt. Die Autoren stellen diese Unterschiede in zwei Kapiteln (Verhaltensgrundlagen und Konsumentenverhalten) systematisch dar und erläutern, wie Unternehmen ihren Marketing-Mix anpassen müssen, um Produkte und Dienstleistungen in unterschiedlichen Kulturen erfolgreich verkaufen zu können (= Strategisches Marketing). Es folgen interkulturelle Marktforschung sowie die interkulturelle Produkt-, Kommunikations-, Distributions- und Preispolitik. Zur Neuauflage Die Neuauflage behandelt neben dem Strategischen Marketing (Kapitel C der 1. Auflage) den Marketing-Mix aus interkultureller Sicht (Kapitel D der 1. Auflage). Im Vergleich zur ersten Auflage ist der Grundlagenteil wesentlich gestrafft und um zwei Kulturkonzepte erweitert, die in der kulturvergleichenden Forschung eine zunehmend wichtige Rolle spielen: die Schwartz Value Survey sowie die GLOBE-Studie. Grundlegend überarbeitet wurde auch das Kapitel interkulturelle Marktforschung. Den Schwerpunkt der zweiten Auflage bilden jedoch die vier Marketing-Instrumente. Autoren Prof. em. Dr. Stefan Müller, Dresden, und Prof. Dr. Katja Gelbrich, Eichstätt-Ingolstadt Zielgruppe Studierende der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen.

Wirtschaftsprivatrecht

Author: Justus Meyer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662527340
Format: PDF, Mobi
Download Now
Das Buch bietet eine Einführung in das Zivilrecht, soweit es für das Wirtschaftsleben relevant ist. Leser werden nicht nur an das Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, den gewerblichen Rechtsschutz und das Bankenrecht herangeführt, sondern auch an das Bürgerliche Recht sowie das Verbraucherschutzrecht. Die Umgestaltung des Wettbewerbs- und Kartellrechts wird in dem Band ebenso berücksichtigt wie die zunehmende Europäisierung des Wirtschaftsrechts. Updates zu aktuellen Reformprojekten werden im Internet bereitgestellt.

Die pr ventive Wirkung von Video berwachung im ffentlichen Raum

Author: Stephan Ackerschott
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 365644563X
Format: PDF, Kindle
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Lehrstuhl für Kriminologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis II Abbildungsverzeichnis IV Tabellenverzeichnis IV Abkürzungsverzeichnis V 1 Einleitung 6 2 Legitimation der Videoüberwachung 7 2.1 Pro - Kriminalitätsfurcht und die Steigerung des Sicherheitsgefühls durch Videoüberwachung 8 2.2 Contra - Das Spannungsverhältnis zwischen Recht auf Sicherheit und den gegebenen Grundrechten 9 3 Videoüberwachung und Kriminalitätstheorie 11 3.1 Die Rational-Choice-Theorie nach Becker 11 3.2 Die Kontrolltheorie nach Hirschi und die Erweiterung zur General Theory of Crime nach Hirschi und Gottfredson 13 3.3 Die Theorie der objektiven Selbstaufmerksamkeit 15 4 Grundlegendes zur Videoüberwachung im öffentlichen Raum 16 4.1 Der Präventionsaspekt 17 4.2 Der Repressionsaspekt 18 4.3 Der Aspekt des Sicherheitsgefühls 19 5 Die präventive Wirkung der Videoüberwachung in der Praxis 21 5.1 Wirkungen situativer Kriminalprävention – eine Evaluationsstudie zur Videoüberwachung in der BRD 21 5.2 Die Metastudie von Farrington und Welsh 24 6 Fazit 27 Literaturverzeichnis 29 Monographien und Nachschlagewerke 29 Zeitschriftenartikel 29 Internetquellen 30 Eidesstattliche Versicherung 31