Euroscepticism as a Transnational and Pan European Phenomenon

Author: John FitzGibbon
Publisher: Routledge
ISBN: 1317422503
Format: PDF, Kindle
Download Now
As the EU enters an increasingly uncertain phase after the 2016 Brexit referendum, Euroscepticism continues to become an increasingly embedded phenomenon within party systems, non-party groups and within the media. Yet, academic literature has paid little attention to the emergence of, and increased development of, transnational and pan-European networks of EU opposition. As the ‘gap’ between Europe’s mainstream political elites and an increasingly sceptical public has widened, pan-European spheres of opposition towards the EU have developed and evolved. The volume sets out to explain how such an innately contradictory phenomenon as transnational Euroscepticism has emerged. It draws on a variety of perspectives and case studies in a number of spheres – the European Parliament, political parties, the media, civil society and public opinion. Examining to what extent the pan-European dimension of Euroscepticism is becoming increasingly influential, it argues that opposition to European integration has for too long been viewed somewhat narrowly, through the paradigm of national party politics. This text will be of key interest to scholars, students and professionals in EU politics, European studies, political parties, and more broadly to comparative politics and international relations.

Global Power Transition and the Future of the European Union

Author: Birol A Ye?ilada
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1351981439
Format: PDF, Docs
Download Now
Today, the European Union faces challenges that threaten not only internal cohesion but also its position in the global system. This book is about the future of the EU in the light of global power transition taking place in the twenty-first century and demonstrates how its future rests on a delicate balance between policy challenge, member states' interests, and convergence or divergence of societal values across its peoples. The book examines factors behind the decline of the EU relative to the rise of China and other powers in the global hierarchy and what policy options are available for EU leaders to implement in order to compete as a global actor. It analyses determinants of regional integration and key policy challenges the EU faces in its quest for an "ever deeper union," and identifies significant factors (i.e., power relations, economic relations, emergent social values across the EU) that can explain the likelihood of further integration or conflict between EU member states. This text will be essential reading for scholars, students, and practitioners interested in European Union politics international relations, security studies, and comparative politics.

Die Europawahl 2014

Author: Michael Kaeding
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658057386
Format: PDF, Docs
Download Now
Welche Neuerungen brachte die Europawahl 2014? Wie prägten die Spitzenkandidaten Wahl und Wahlkampf? Was bedeuten die Gewinne der Protestparteien und die hohe Zahl an Nichtwählern? Die Beiträge in diesem Band diskutieren diese und weitere zentrale Aspekte der Europawahl 2014. Im Besonderen stehen einzelne Mitgliedsstaaten, die Auswirkungen von Finanz- und Schuldenkrise, die Rolle europäischer Parteien und die Konsequenzen der Wahl für das Regieren auf europäischer Ebene im Fokus. Zudem umfasst der Band seltene außereuropäische Perspektiven auf den Wahl(aus)gang und die Beiträge zweier Präsidenten des Europäischen Parlaments (Martin Schulz und Klaus Hänsch).

Im Sog der Technokratie

Author: Jürgen Habermas
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518733370
Format: PDF, Kindle
Download Now
Seit 1980 versammeln die Bände der Reihe »Kleine politische Schriften« Analysen, Stellungnahmen und Zeitdiagnosen Jürgen Habermas‘. Titel wie »Die neue Unübersichtlichkeit« sind längst in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Im titelgebenden Aufsatz dieser Folge knüpft Habermas an seine viel beachteten europapolitischen Interventionen der letzten Jahre an. Angesichts der Gefahr, dass technokratische Eliten die Macht übernehmen und die Demokratie auf Marktkonformität zurechtstutzen könnten, plädiert er für grenzüberschreitende Solidarität. Neben Habermas‘ hochaktueller Heine-Preis-Rede enthält der Band Porträts von Denkern wie Martin Buber, Jan Philipp Reemtsma und Ralf Dahrendorf sowie einen Aufsatz, in dem der Philosoph sich mit der prägenden Rolle jüdischer Remigranten nach dem Zweiten Weltkrieg auseinandersetzt. Mit Band XII beschließt der Autor eine Buchreihe, die kaleidoskopisch Grundzüge einer intellektuellen Geschichte der Bundesrepublik widerspiegelt.

Die Europ ische Integration als Elitenprozess

Author: Max Haller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531914561
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Schon lange ist evident, dass die europäische Integration vor allem von den Eliten vorangetrieben wird. Dies ist die erste Untersuchung, die diesen Sachverhalt umfassend dokumentiert und erklärt. Anhand von Daten über europäische Wahlen und Volksabstimmungen, repräsentativen Surveys, Interviews, Dokumenten und Biografien werden u.a. gezeigt: - die Charakteristika und Entwicklung, Interessen und Privlegien der politischen und ökonomischen Eliten sowie der neuen „Eurokratie“ in Brüssel; - die Erwartungen und Wahrnehmungen der Bürger und der in vielen Teilen der EU weitverbreitete Skeptizismus; - die Strategien der Eliten, die Zustimmung der Bürger zu gewinnen. Zuletzt werden die historisch-intellektuellen Ideen von „Europa“ mit der Realität der Integration seit 1945 konfrontiert und Vorschläge zur Stärkung der sozialpolitischen und demokratischen Komponenten der EU entwickelt.

Die Anatomie fr hneuzeitlicher Imperien

Author: Stephan Wendehorst
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110398044
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
die Kategorien der Imperienforschung (Integration durch Ausgleich von Einheit und Differenz) werden unter dem Zeichen einer neuen Politikgeschichte diskutiert und für die Erforschung des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation genutzt. Die Ergebnisse überraschen, sowohl hinsichtlich der Geschichte des Alten Reichs als auch der Imperienforschung, die das Alte Reich bislang ausgeklammert hat.

Forschungsfeld Wissenschaftskommunikation

Author: Heinz Bonfadelli
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658128984
Format: PDF
Download Now
Wissenschaftskommunikation ist zentral für moderne Wissensgesellschaften – und in den vergangenen Jahren immer vielfältiger geworden. Sie findet in der Wissenschaft auf Konferenzen oder in Fachpublikationen statt, in der Politik- und Unternehmensberatung, in Kampagnen, in Massenmedien und in Social Media. Die Kommunikationswissenschaft und andere Sozialwissenschaften haben sich in den letzten Jahren verstärkt mit dem Thema Wissenschaftskommunikation befasst. Der Band kartiert dieses Forschungsfeld, identifiziert zentrale Themen, theoretische Perspektiven und Fragestellungen und stellt den Wissensstand überblickshaft dar.

Euroskeptizismus

Author: Malte Zabel
Publisher:
ISBN: 9783848744374
Format: PDF, Mobi
Download Now
Das Phanomen Euroskeptizismus existiert nicht erst seit dem Maastrichter Vertrag, der bislang oft als Ausgangspunkt wissenschaftlicher Betrachtungen diente. Vielmehr sah sich der europaische Integrationsprozess schon immer Kritik und Anfeindung ausgesetzt. Der Autor bilanziert diese Tatsache auf einzigartige Weise und liest die Geschichte der EU neu. Er analysiert die massgeblichen euroskeptischen Argumentationslinien ihrer Zeit, skizziert den Verlauf der offentlichen Meinung und zeigt auf, wie und mit welchen Auswirkungen sich immer wieder politische Akteure gegen "Brussel" gewandt haben - von den Kommunisten der 50er Jahre bis zu den Rechtspopulisten der Gegenwart. Dabei zeigt er, dass das verstarkte Aufkommen von EU-Kritik in den letzten Jahren vor allem mit dem Umstand zusammenhangt, dass die heutige EU eine in ihrem Wesen deutlich politischere Institution ist, als es die alte EG je sein konnte.

Der Europ ische Traum

Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593400928
Format: PDF, ePub
Download Now
Welches politische System bietet langfristig Frieden, Gerechtigkeit und Humanität? Jeremy Rifkin macht sich auf die Suche nach einer neuen, zukunftsfähigen Weltordnung. Und er findet sie - in Europa. Der alte Kontinent ist der Hoffnungsträger für eine gerechtere Welt.