Everyday Life in the North Korean Revolution 1945 1950

Author: Suzy Kim
Publisher: Cornell University Press
ISBN: 0801469368
Format: PDF, Docs
Download Now
During the founding of North Korea, competing visions of an ideal modern state proliferated. Independence and democracy were touted by all, but plans for the future of North Korea differed in their ideas about how everyday life should be organized. Daily life came under scrutiny as the primary arena for social change in public and private life. In Everyday Life in the North Korean Revolution, 1945–1950, Kim examines the revolutionary events that shaped people’s lives in the development of the Democratic People's Republic of Korea. By shifting the historical focus from the state and the Great Leader to how villagers experienced social revolution, Kim offers new insights into why North Korea insists on setting its own course. Kim’s innovative use of documents seized by U.S. military forces during the Korean War and now stored in the National Archives—personnel files, autobiographies, minutes of organizational meetings, educational materials, women’s magazines, and court documents—together with oral histories allows her to present the first social history of North Korea during its formative years. In an account that makes clear the leading role of women in these efforts, Kim examines how villagers experienced, understood, and later remembered such events as the first land reform and modern elections in Korea’s history, as well as practices in literacy schools, communal halls, mass organizations, and study sessions that transformed daily routine.

Im Land des Fl sterns

Author: Barbara Demick
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426452375
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Leben und lieben in Zeiten der Diktatur: Die Autorin und Journalistin Barbara Demick erzählt bewegende Geschichten von Menschen in Nordkorea, ihrem Alltag, ihren Beziehungen, ihren Ängsten und vor allem den Herausforderungen durch die gnadenlosen Lebensverhältnisse im Schattenreich des "geliebten Führers" Kim Jong Il. Barbara Demick schildert in ihrem bewegenden Buch die Geschichte von Song Hee-suk, einer regimetreuen Vorzeigebürgerin, die zusehen muss, wie ihre Schwiegermutter, ihr Ehemann und ihr Sohn vor Hunger sterben. Sie berichtet von der Ärztin Kim Ji-eun, die verzweifelt, weil sie ihren Patienten nicht helfen kann, da selbst die Voraussetzungen für die einfachste medizinische Versorgung fehlen; sie erzählt von Mi-ran und ihrem Verehrer Jun-sang, einem Liebespaar, das sich nur in der Dunkelheit treffen kann, weil die Beziehung gegen die Parteidoktrin verstößt. Doch wenn sich das verheißene sozialistische Paradies des Führers Kim Jong Il als Hölle auf Erden erweist, bleibt allein die Flucht. Seit den massiven Kriegsdrohungen Nordkoreas gegenüber Südkorea und den USA im Frühjahr 2013 steht das streng abgeschottete Land im Fokus des internationalen Interesses. Die Situation hat sich 2017 durch den öffentlichen verbalen Schlagabtausch zwischen US-Präsident Donald Trump und Kim Jong Un, dem Sohn des verstorbenen Führers Kim Jong Il, noch verschärft. Die langjährige Ostasien-Korrespondentin der "Los Angeles Times" Barbara Demick ist eine exzellente Kennerin der Verhältnisse in der diktatorisch regierten Volksrepublik. In ihrem mit dem Human Rights Book Award ausgezeichneten Buch liefert sie tiefe und verstörende Einblicke in das Alltagsleben Nordkoreas und zeigt uns eine ferne, sehr fremde und nahezu unbekannte Welt. "Ein scharfsinniges, über die Maßen erhellendes Buch über das Alltagsleben in Nordkorea" Jung Chang, Autorin des Weltbestsellers "Wilde Schwäne" "Auf dem deutschsprachigen Buchmarkt kommt wohl nichts näher an den nordkoreanischen Alltag heran als dieses ausgezeichnet geschriebene Buch." Süddeutsche Zeitung "Ungewöhnlich, klug, engagiert" der Freitag

Der Gast

Author: Sŏg-yŏng Hwang
Publisher:
ISBN: 9783423245630
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now

Kleine Geschichte Koreas

Author: Marion Eggert
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406700586
Format: PDF, Docs
Download Now
Die koreanische Halbinsel liegt zwischen China und Japan am Schnittpunkt unterschiedlicher Kulturen und im Visier wechselnder Großmächte. Das Buch beschreibt die Geschichte des Landes von der ersten Besiedlung bis zur gegenwärtigen Teilung. Besonderes Augenmerk gilt dabei der koreanischen Kultur, insbesondere Religion, Philosophie, Literatur und Kunst. Washington, 10. August 1945: Unmittelbar nach dem Atombombenabwurf auf Nagasaki wird im amerikanischen Verteidigungsministerium der 38. Breitengrad als Grenze zwischen einer sowjetischen und einer amerikanischen Besatzungszone festgelegt. Vorausgegangen waren viele Jahre unter japanischer Kolonialherrschaft und zwischen den Mahlsteinen imperialistischer Mächte, Zeiten der chinesischen Herrschaft, aber auch Phasen staatlicher Autonomie und kultureller Blüte. Was auf den 10. August 1945 folgte, beschäftigt uns bis heute: der offiziell noch nicht beendete Koreakrieg und der gefährliche Dauerkonflikt zwischen einer Diktatur im Norden und einem demokratischen Wirtschaftswunderland im Süden.

Origins of the North Korean Garrison State

Author: Youngjun Kim
Publisher: Routledge
ISBN: 1317375696
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This book investigates the origins of the North Korean garrison state by examining the development of the Korean People’s Army and the legacies of the Korean War. Despite its significance, there are very few books on the Korean People’s Army with North Korean primary sources being difficult to access. This book, however, draws on North Korean documents and North Korean veterans’ testimonies, and demonstrates how the Korean People’s Army and the Korean War shaped North Korea into a closed, militarized and xenophobic garrison state and made North Korea seek Juche (Self Reliance) ideology and weapons of mass destruction. This book maintains that the youth and lower classes in North Korea considered the Korean People’s Army as a positive opportunity for upward social mobility. As a result, the North Korean regime secured its legitimacy by establishing a new class of social elites wherein they offered career advancements for persons who had little standing and few opportunities under the preceding Japanese dominated regime. These new elites from poor working and peasant families became the core supporters of the North Korean regime today. In addition, this book argues that, in the aftermath of the Korean War, a culture of victimization was established among North Koreans which allowed Kim Il Sung to use this culture of fear to build and maintain the garrison state. Thus, this work illustrates how the North Korean regime has garnered popular support for the continuation of a militarized state, despite the great hardships the people are suffering. This book will be of much interest to students of North Korea, the Korean War, Asian politics, Cold War Studies, military and strategic studies, and international history.

The North Korean Revolution 1945 1950

Author: Charles K. Armstrong
Publisher: Cornell University Press
ISBN: 9780801489143
Format: PDF
Download Now
Armstorng examines the genesis of the Democratic People's Republic of Korea (DPRK) both as an important yet rarely studied example of a communist state and as part of modern Korean history.

North Korea

Author: Hazel Smith
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1316239640
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In this historically grounded, richly empirical study of social and economic transformation in North Korea, Hazel Smith evaluates the 'marketization from below' that followed the devastating famine of the early 1990s, estimated to be the cause of nearly one million fatalities. Smith shows how the end of the Cold War in Europe and the famine brought radical social change to all of North Korean society. This major new study analyses how marketization transformed the interests, expectations and values of the entire society, including Party members, the military, women and men, the young and the elderly. Smith shows how the daily life of North Koreans has become alienated from the daily pronouncements of the North Korean government. Challenging stereotypes of twenty-five million North Koreans as mere bystanders in history, Smith argues that North Koreans are 'neither victims nor villains' but active agents of their own destiny.

Feuer und Zorn

Author: Michael Wolff
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364400207X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs «Feuer und Zorn» ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen und Verrat. Der Bestseller-Autor Wolff beschreibt das Chaos, das in den ersten Monaten im Weißen Haus geherrscht hat, er enthüllt, wie nah die Russland-Verbindung an Trump herangerückt ist und wie es zum Rauswurf des FBI-Chefs Comey kam. Und er liefert erstaunliche Details über das Privatleben dieses Präsidenten. Über zweihundert Interviews hat Wolff mit den engsten Mitarbeitern des US-Präsidenten geführt, darunter auch der ehemalige Chef-Berater Stephen Bannon: Noch nie ist es einem Journalisten gelungen, das Geschehen im Weißen Haus so genau nachzuzeichnen. Herausgekommen ist das einzigartige Porträt eines Präsidenten, der selbst nie damit gerechnet hat, die Wahl zu gewinnen. Michael Wolffs Bericht aus dem Weißen Haus unter Trump ist in den USA ein Bestseller: ein aktuelles politisches Buch, das das sich wie ein Königsdrama von Shakespeare liest.