Evidence Based Climate Science

Author: Don Easterbrook
Publisher: Elsevier
ISBN: 0128045892
Format: PDF, Kindle
Download Now
Evidence-Based Climate Science: Data Opposing CO2 Emissions as the Primary Source of Global Warming, Second Edition, includes updated data related to the causes of global climate change from experts in meteorology, geology, atmospheric physics, solar physics, geophysics, climatology, and computer modeling. This book objectively gathers and analyzes scientific data concerning patterns of past climate changes, influences of changes in ocean temperatures, the effect of solar variation on global climate, and the effect of CO2 on global climate. This analysis is then presented as counter-evidence to the theory that CO2 is the primary cause behind global warming. Increasingly, scientists are pointing to data which suggests that climate changes are a result of natural cycles, which have been occurring for thousands of years. Unfortunately, global warming has moved into the political realm without enough peer-reviewed research to fully validate and exclude other, more natural, causes of climate change. For example, there is an absence of any physical evidence that CO2 causes global warming, so the only argument for CO2 as the cause of warming rests entirely in computer modeling. Thus, the question becomes, how accurate are the computer models in predicting climate? What other variables could be missing from the models? In order to understand modern climate changes, we need to look at the past history of climate changes. Vast amounts of physical evidence of climate change over the past centuries and millennia have been gathered by scientists. Significant climate changes have clearly been going on for many thousands of years, long before the recent rise in atmospheric CO2 Evidence-Based Climate Science, Data Opposing CO2 Emissions as the Primary Source of Global Warming, Second Edition, documents past climate changes and presents physical evidence for possible causes. Provides scientific evidence for issues related to global climate change that is not readily available elsewhere Offers detailed analysis of temperature measurements with the goal of helping readers to understand conflicting claims about global warming heard every day in the news media Presents real-time data on polar ice Presents the real-time effect of CO2 on global warming, rather than forecasts based on computer models

Encyclopedia of Global Warming and Climate Change Second Edition

Author: S. George Philander
Publisher: SAGE Publications
ISBN: 1506320759
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The First Edition of the Encyclopedia of Global Warming and Climate Change provided a multi-authored, academic yet non-technical resource for students and teachers to understand the importance of global warming, to appreciate the effects of human activity and greenhouse gases around the world, and to learn the history of climate change and the research enterprise examining it. This edition was well received, with notable reviews. Since its publication, the debate over the advent of global warming at least partially brought on by human enterprise has continued to ebb and flow, depending literally on the weather, politics, and media coverage of climate summits and debates. Advances in research also change the discourse as new data is collected and new scientific projects continue to explore and explain global warming and climate change. Thus, a new, Second Edition updates more than half of the original entries and adds new perspectives and content to keep students and researchers up-to-date in a field that has proven provocatively lively.

Die Machiavellis der Wissenschaft das Netzwerk des Leugnens

Author: Erik M. Conway
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527412115
Format: PDF, ePub
Download Now
Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Welt in Angst

Author: Michael Crichton
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641135346
Format: PDF
Download Now
Der Millionär und Lebemann George Morton kommt einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur. Die Umweltorganisation NERF, die er mit großzügigen Spenden unterstützt, macht gemeinsame Sache mit skrupellosen Ökoterroristen. Ihr neuester Plan: Durch ein künstlich ausgelöstes Seebeben wollen sie ganz Kalifornien überfluten, um die Aufmerksamkeit der Welt auf die von NERF organisierte Klimakonferenz zu lenken. Morton setzt alles daran, diesem Wahnsinn ein Ende zu bereiten, doch die Terroristen sind ihm immer einen Schritt voraus ...

Das Kyoto Protokoll

Author: Sebastian Oberthür
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663014347
Format: PDF
Download Now
Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Die Stratosph re

Author: Karin Labitzke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642599893
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In diesem Buch wird einerseits die spannende Entdeckung der Stratosphäre selbst und verschiedener unerwarteter Phänomene in der Stratosphäre beschrieben: ein bemannter Ballonflug im Jahr 1901 bis in 11 km Höhe; eine Expedition zum Victoriasee im Jahr 1908; die Entdeckung der Ozonschicht um 1930, des "Berliner Phänomens" im Jahr 1952, des Einflusses von Vulkaneruptionen im Jahr 1982, des Ozonlochs im Jahr 1985 und des Einflusses der Sonnenaktivität im Jahr 1987. Andererseits wird gezeigt, wie diese Erscheinungen miteinander verknüpft sind und wie sie anthropogene und natürliche Schwankungen in unserem Klimasystem verursachen. Am Beispiel der Stratosphäre soll das Buch zum Verständnis der Erforschung komplizierter Zusammenhänge in der Natur beitragen.

Eine unbequeme Wahrheit

Author: Albert Gore
Publisher:
ISBN: 9783570500781
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Das Buch zu dem US-Dokumentarfilm äAn unconvenient Truthä über die sich ausbreitende Klimakatastrophe von und mit Al Gore, dem ehemaligen Vizepräsidenten, das mit Fotos und Grafiken die Auswirkungen schmelzender Gletscher, der Ausdehnung von Wüstengebieten und Zunahme von Wetteranomalien belegt.

Die Fr hgeschichte der globalen Umweltkrise und die Formierung der deutschen Umweltpolitik 1950 1973

Author: Kai F. Hünemörder
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515081887
Format: PDF, Docs
Download Now
Trotz der elementaren Bedeutung der globalen Umweltkrise fehlten bisher umfassende Studien, die ihre Wahrnehmung in Politik und Gesellschaft auf breiter Quellenbasis historisch nachzeichnen. Der vorliegende Band schlieat diese Luecke und bereichert den internationalen Diskurs um die geschichtliche Tiefendimension. Beginnend mit der Ausweitung der staatlichen Eindammungsmaanahmen gegenueber den gravierendsten Umweltschaden in den 1950er Jahren im Ruhrgebiet, schildert er die Wahrnehmungs- und Politisierungsprozesse in Deutschland bis zur Mitte der 1970er Jahre. Unter Einbeziehung mentalitatsgeschichtlicher Entwicklungen entsteht ein facettenreiches Bild der ersten umweltpolitischen Welle, in der den bis dahin vorherrschenden Fortschrittsvorstellungen das Paradigma der Grenzen des Wachstums entgegengestellt wurde. Der Anspruch an die Umweltgeschichte, prazises Orientierungswissen ueber den Wandel der Beziehungen von Mensch und Natur zu vermitteln, wird auf faszinierende Weise eingelost. "...unverzichtbar fuer jeden, der sich fuer die Anfange der Umweltpolitik und -bewegung in der Bundesrepublik interessiert" Sueddeutsche Zeitung eine "agedankenreiche Studie" FAZ "Huenemorder stellt sich der historischen Komplexitat des Themas und nimmt viele Faden auf, aus denen das dichte Netz des entstehenden Umweltdiskurses geknuepft ist. Es ist eine bemerkenswerte Leistung, die unterschiedlichen Strange zusammenzufuehren. Denn Huenemorder bescheidet sich nicht mit der buerokratischen oder politischen Ebene, sondern beleuchtet auch die gesellschaftlichen, medialen und individuellen Folien, vor denen die Umweltdebatte entstand." H-Soz-u-Kult "Das neue Beiheft der Historischen Mitteilungen schlieat (eine) Luecke und bereichert den internationalen Diskurs um die geschichtliche Tiefendimension." Umweltbrief .

OECD Umweltausblick bis 2030

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264043322
Format: PDF
Download Now
Der OECD-Umweltausblick bis 2030 liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends bis 2030 sowie Simulationen politischer Maßnahmen zur Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen.