Evolution of the Atmosphere Fire and the Anthropocene Climate Event Horizon

Author: Andrew Y. Glikson
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9400773323
Format: PDF, ePub
Download Now
Unique among all creatures, further to the increase in its cranial volume from Australopithecus to Homo sapiens, the use of tools and cultural and scientific creativity, the genus Homo is distinguished by the mastery of fire, which since about two million years ago has become its blueprint. Through the Holocene and culminating in the Anthropocene, the burning of much of the terrestrial vegetation, excavation and combustion of fossil carbon from up to 420 million years-old biospheres, are leading to a global oxidation event on a geological scale, a rise in entropy in nature and the sixth mass extinction of species.

Climate Fire and Human Evolution

Author: Andrew Y. Glikson
Publisher: Springer
ISBN: 331922512X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The book outlines principal milestones in the evolution of the atmosphere, oceans and biosphere during the last 4 million years in relation with the evolution from primates to the genus Homo – which uniquely mastered the ignition and transfer of fire. The advent of land plants since about 420 million years ago ensued in flammable carbon-rich biosphere interfaced with an oxygen-rich atmosphere. Born on a flammable Earth surface, under increasingly unstable climates descending from the warmer Pliocene into the deepest ice ages of the Pleistocene, human survival depended on both—biological adaptations and cultural evolution, mastering fire as a necessity. This allowed the genus to increase entropy in nature by orders of magnitude. Gathered around camp fires during long nights for hundreds of thousandth of years, captivated by the flickering life-like dance of the flames, humans developed imagination, insights, cravings, fears, premonitions of death and thereby aspiration for immortality, omniscience, omnipotence and the concept of god. Inherent in pantheism was the reverence of the Earth, its rocks and its living creatures, contrasted by the subsequent rise of monotheistic sky-god creeds which regard Earth as but a corridor to heaven. Once the climate stabilized in the early Holocene, since about ~7000 years-ago production of excess food by Neolithic civilization along the Great River Valleys has allowed human imagination and dreams to express themselves through the construction of monuments to immortality. Further to burning large part of the forests, the discovery of combustion and exhumation of carbon from the Earth’s hundreds of millions of years-old fossil biospheres set the stage for an anthropogenic oxidation event, affecting an abrupt shift in state of the atmosphere-ocean-cryosphere system. The consequent ongoing extinction equals the past five great mass extinctions of species—constituting a geological event horizon in the history of planet Earth.

Climate Change and the Health of Nations

Author: Anthony McMichael
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190262966
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
When we think of "climate change," we think of man-made global warming, caused by greenhouse gas emissions. But natural climate change has occurred throughout human history, and populations have had to adapt to the climate's vicissitudes. Anthony J. McMichael, a renowned epidemiologist and a pioneer in the field of how human health relates to climate change, is the ideal person to tell this story. Climate Change and the Health of Nations shows how the natural environment has vast direct and indirect repercussions for human health and welfare. McMichael takes us on a tour of human history through the lens of major transformations in climate. From the very beginning of our species some five million years ago, human biology has evolved in response to cooling temperatures, new food sources, and changing geography. As societies began to form, they too adapted in relation to their environments, most notably with the development of agriculture eleven thousand years ago. Agricultural civilization was a Faustian bargain, however: the prosperity and comfort that an agrarian society provides relies on the assumption that the environment will largely remain stable. Indeed, for agriculture to succeed, environmental conditions must be just right, which McMichael refers to as the "Goldilocks phenomenon." Global warming is disrupting this balance, just as other climate-related upheavals have tested human societies throughout history. As McMichael shows, the break-up of the Roman Empire, the bubonic Plague of Justinian, and the mysterious collapse of Mayan civilization all have roots in climate change. Why devote so much analysis to the past, when the daunting future of climate change is already here? Because the story of mankindâs previous survival in the face of an unpredictable and unstable climate, and of the terrible toll that climate change can take, could not be more important as we face the realities of a warming planet. This sweeping magnum opus is not only a rigorous, innovative, and fascinating exploration of how the climate affects the human condition, but also an urgent call to recognize our species' utter reliance on the earth as it is.

Signale Prozesse Systeme

Author: Ulrich Karrenberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366252659X
Format: PDF
Download Now
Buch und DVD bieten ein interaktives Lernsystem für die Visualisierung von Signalen und Prozessen sowie für die grafische Programmierung signaltechnischer Systeme. Etwa 250 vorprogrammierte Systeme und Folienentwürfe sind in das elektronische Dokument eingebettet. Mit der Software DASYLab können Applikationen entwickelt, modifiziert und optimiert werden. Die 6. Auflage bietet ein zusätzliches Kapitel zur mathematischen Modellierung, außerdem wurde sie an die aktuelle Version 11 von DASYLab angepasst und ist nun auch mit Windows 7 kompatibel.

Die Evolution des Fliegens Ein Fotoshooting

Author: Georg Glaeser
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662498995
Format: PDF
Download Now
Dieser Band nimmt sie mit auf eine spannende Reise in Bildern und Texten. Spektakuläre, großformatige Fotos auf Doppelseiten mit einem Erklärungstext machen die Leser neugierig auf das, was die Evolution im Bereich des Fliegens hervorgebracht hat: von der pflanzlichen Luftflotte (Pollenkörner, Flugsamen,...) über fliegende Schlangen und Fische, unter Wasser fliegende Pinguine bis zum Menschen, der sich in die Lüfte erhebt. Das Buch kann in beliebiger Reihenfolge, Doppelseite für Doppelseite, gelesen werden. Querverweise sorgen für bequemes Umspringen auf andere Doppelseiten. Die Textpassagen sind zumeist - abgesehen von der fundierten Einleitung - unabhängig von einander und besprechen besondere Highlights im evolutionären Prozess. Ergänzt wird die Doppelseite mit Literaturhinweisen und Verweisen auf instruktive Internet-Seiten.

Vom Universum zu den Elementarteilchen

Author: Ulrich Ellwanger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662466465
Format: PDF, Docs
Download Now
Das Buch stellt die Grundlagen der modernen Elementarteilchenphysik und Kosmologie, sowie die aktuellen offenen Fragen bis zur Stringtheorie dar. Es enthält elementare Einführungen in die spezielle und allgemeine Relativitätstheorie, die klassische und Quanten-Feldtheorie. Die wesentlichen Aspekte dieser Konzepte und viele Phänomene werden mit Hilfe einfacher Rechnungen verstanden, wobei keine höheren mathematischen oder physikalischen Kenntnisse vorausgesetzt werden. Ebenfalls behandelt werden unter anderem der Big Bang, dunkle Materie und dunkle Energie, sowie die Funktionsweise des Beschleunigers LHC. Neu in dieser dritten Auflage ist die Beschreibung der Entdeckung des Higgs-Bosons und dessen Produktions- und Zerfallsprozesse.

Biotechnologie in Cartoons

Author: Reinhard Renneberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3827421780
Format: PDF, ePub
Download Now
Märchenhaft und bildend zugleich: Das weltweit allererste Biotechnologie-Buch im lustigen lockeren Cartoon-Stil! Die Story: Eine Sternschnuppe fällt auf die Erde in das Königreich Makronesien. Als König Richard VIII. den Sternenstaub unter dem Super-Mikroskop untersucht, entdeckt er ein nanoskopisch kleines intelligentes Wesen in einem Mikro-Raumschiff ... Professor Nanoroo ist vom Planeten Nano zur Erde gekommen, um die menschliche Biotechnologie zu verstehen. Neugierig kommuniziert er mit den Menschen, fragt allen ein Loch in den Bauch. Nanoroo begegnet brotbackenden und bierbrauenden Hefen; krank- und gesundmachenden Bakterien; Pilzen, die Medikamente gegen Bakterien produzieren. Er erlebt viele Abenteuer, unter anderem rettet er des Königs Bruder vor dem Herzinfarkt, misst den Zuckerspiegel Richards und die Fitness von Rennpferden, sieht Pflanzen bei der Raupenabwehr und kostet vitaminreichen Goldenen Reis. Die wissenschaftlichen Hintergründe der Cartoons werden jeweils sachlich kurz in Boxen erklärt. Wenn Nanoroo am glücklichen Ende von der Erde abfliegt mit dem Versprechen wiederzukommen, haben junge und alte Cartoon-Fans bereits stillvergnügt und spielend die Grundlagen der Biotechnologie begriffen.

Wirtschaftsinformatik 2005

Author: Otto K. Ferstl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3790816248
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die 7. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2005 (WI 2005) steht unter dem Leitthema eEconomy, eGovernment, eSociety. Durch dieses Thema kommt der erweiterte Gegenstand der Fachdisziplin Wirtschaftsinformatik zum Ausdruck, der ausgehend von Informationssystemen in Unternehmen zunehmend auch Informationssysteme in öffentlichen Verwaltungen und privaten Haushalten umfasst. Die Beiträge zur WI 2005 greifen folgende Schwerpunkte auf: ERP und SCM, Grid Computing, CRM/SRM, Internet-Ökonomie, eBusiness, Outsourcing, eFinance, IS- und SW-Architekturen, eGovernment, eProcurement, eLearning, Wissensmanagement, Private Services, Ubiquitous Computing, IT-Security, Semantic Web, Information Warehousing, EAI, Mobile Systeme, Softwareagenten. Darüber hinaus enthält der Tagungsband ausgewählte Hauptbeiträge namhafter Autoren. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker. Es bietet Orientierungshilfe und einen umfassenden Einblick in die genannten Forschungsfelder.

Kritische W lder

Author: Johann Gottfried Herder
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843071748
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Johann Gottfried Herder: Kritische Wälder Entstehungszeit: Spätsommer 1768–1769. Entstanden teils als Würdigung Lessings 1766 erschienenem »Laokoon«, teils als Instrument im Vergeltungskampf gegen Klotz, der seine Anonymität aufdeckte. Erstdruck: Leipzig (Breitkopf) 1769. Das vierte Wäldchen erschien erst posthum 1846 in: »Lebensbilde«. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Johann Gottfried Herder: Kritische Wälder oder Betrachtungen, die Wissenschaft und Kunst des Schönen betreffend, nach Maßgabe neuerer Schriften. 1769, in: Herders Sämmtliche Werke. Herausgegeben von Bernhard Suphan, Band 3, Berlin: Weidmannsche Buchhandlung, 1878. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Johann Gottfried Herder (Gemäldevon Anton Graff, 1785). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Personalauswahl in der Wissenschaft

Author: Claudia Peus
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366248112X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Dieses Buch bietet Personalverantwortlichen an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen einen praxisnahen Überblick über Grundlage und Methoden einer erfolgreichen Personalauswahl. Neben personalpsychologischem Basiswissen werden Besonderheiten der Auswahl im Wissenschaftskontext vermittelt (Berufungsverfahren an Universitäten, Geschlecht und Personalauswahl u.a.) und ein idealtypischer Auswahlprozess dargestellt (Anforderungsanalysen, Gestaltung von Stellenausschreibungen, Unterlagensichtung, Arbeitsproben, Bewerbungsinterviews u.a.). Ein weiteres Kapitel widmet sich den Besonderheiten bei der Auswahl von Professorinnen und Professoren und abschließend werden Fallbeispiele zu Standards und erfolgreichen Projekten im deutschsprachigen Raum vorgestellt. Ein Buch für Personalverantwortliche an Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen sowie Professorinnen und Professoren aller Fachrichtungen.