Examensklausurenkurs

Author: Dagmar Coester-Waltjen
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3899495918
Format: PDF, Docs
Download Now
The newly published special edition Bar Exam Course, which is made up entirely of exercises and model exams with answer keys, provides the law student with an additional study resource for the exam preparation. In the third edition, 16 new cases from the areas of civil law, criminal law, and public law are introduced.

Experimentelle Urologie

Author: Rolf Harzmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642705243
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Anliegen dieses Buches ist es, die wichtigsten Aktivitäten auf dem Gebiet der experimentellen Urologie und aller in die Urologie hineinwirkenden Disziplinen darzustellen. Aus vergleichsweise bescheidenen Anfängen hat sich innerhalb von 12 Jahren ein Forum entwickelt, das an Eigenständigkeit und Vitalität nichts vermissen läßt und dessen weitere Entwicklung zu verfolgen loh nend erscheint. Der ursprüngliche Ansatz, eine Plattform für die Vorstel lung neuer diagnostischer und therapeutischer Konzepte, die Fortschritte für die Urologie versprechen, zu schaffen, blieb unverändert erhalten. So mit bildet die Innovation bei Wahrung des klinischen Bezugs den Schwer punkt dieses Buches. Da Niveau und Resonanz der im Abstand von jeweils zwei Jahren stattfindenden Tagungen ständig gestiegen sind und sich darüber hinaus auch internationale Kontakte abzeichnen, ist geplant, die Ergebnisse künf tig in einer in regelmäßigen Abständen erscheinenden Buchreihe zu publi zieren. Dem Springer-Verlag - und hier in erster. Linie Herrn Bergstedt - sei an dieser Stelle für die ausgezeichnete Betreuung des Buchprojektes ge dankt.

Das Parteien Paradox

Author: Emanuel V. Towfigh
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161536977
Format: PDF, Kindle
Download Now
Demokratien weisen überall in der Welt Krisensymptome auf: Wahlbeteiligung, Akzeptanz politischer Entscheidungen und Vertrauen in die politischen Institutionen sinken stetig. Doch der Verdruss gilt nicht Demokratie und Politik, sondern Parteien und Politikern. Hier setzt Emanuel V. Towfigh an und geht der Frage nach, in welchem Verhältnis die grundgesetzliche Konzeption von Demokratie zu ihrer institutionellen Umsetzung steht. Zunächst rekonstruiert er das vorherrschende Leitbild der demokratischen Ordnung, demzufolge der politische Wettbewerb widerstreitende Interessen zu gemeinwohldienlichen Entscheidungen aggregiert. Aber auch negative Wirkungen der politischen Parteien lassen sich, gleichsam spiegelbildlich, auf das überkommene Leitbild zurückführen. Politische Parteien haben also eine paradoxe Wirkung: Demokratische Entscheidungen lassen sich heute nicht ohne sie legitimieren, aber sie bescheren gleichzeitig dramatische Legitimationsprobleme. Will man die negativen Wirkungen der Parteien reduzieren, bedarf es einer Neuausrichtung des Leitbildes von Demokratie, für die die Arbeit erste Fluchtpunkte formuliert.