Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, Kindle
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Keine Posaunen vor Jericho

Author: Israel Finkelstein
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406655394
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Bisher diente biblische Archäologie zum Beweis der Heiligen Schrift. Die beiden international renommierten Archäologen drehen den Spieß um und lassen die Ausgrabungen eine eigene Sprache sprechen. Ihr dramatisch neues, archäologisch fundiertes Bild von der Geschichte Israels zwingt zum Umdenken. Der Auszug aus Ägypten, die Einnahme Kanaans, das Großreich unter König David und der Tempelbau in Jerusalem unter König Salomon galten lange auch bei den kritischsten Wissenschaftlern als gesichert. Neueste Ausgrabungen, bisher nur Experten bekannt, zeigen ein ganz anderes Bild: " Den Auszug aus Ägypten gab es ebensowenig wie eine "Landnahme". " Jerusalem unter David und Salomon war ein größeres Dorf sicher ohne zentralen Tempel und großen Palast. " Der Monotheismus hat sich viel später entwickelt als bisher angenommen & Das klar und anschaulich geschriebene Buch ist in zwölf Kapitel gegliedert: Auf die Nacherzählung der biblischen Geschichte folgt jeweils die archäologische Spurensuche. Im nächsten Schritt rekonstruieren die Autoren (Israel Finkelstein ist der Direktor des israelischen Instituts Tel Aviv) den tatsächlichen historischen Ablauf, um abschließend zu fragen, wann und warum die Geschichte aufgeschrieben wurde.

Edward A Wild and the African Brigade in the Civil War

Author: Frances H. Casstevens
Publisher: McFarland
ISBN: 1476607044
Format: PDF
Download Now
Edward Wild, the controversial Union general who headed the all-black African Brigade in the Civil War, was one of the most loved and most hated figures of the 19th century. The man was neither understood nor appreciated by military or civilian, black or white, Northerner or Southerner. After enlisting at the outbreak of the war, Wild was promoted to Brigadier General and placed in charge of the United States Colored Troops. In fulfilling his assignment to free slaves and gain recruits, he took three women as hostages and ordered a great deal of property destruction. He freed hundreds, perhaps thousands, of slaves and settled them safely on Roanoke Island. Wild then not only recruited the newly freed blacks but trained them and gave them the opportunity to prove their worth in battle. Nobody, it seems, was happy about serving with them, but the African Brigade performed courageously in several battles. Wild did some inexplicable things. Were his actions typical of the 19th century or did he act outside the norm? Was the criticism he suffered from his fellow Union officers valid—or was it due to personality conflicts? Did he deserve to be arrested, court-martialed, and even wiped from the history books—or was he the victim of discrimination? This work draws its answers from extensive research and includes many rare letters to and from Wild, including one from one of the North Carolinian hostages.

The American Supreme Court

Author: Robert G. McCloskey
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 0226556832
Format: PDF, Mobi
Download Now
Celebrating its fiftieth anniversary, Robert McCloskey’s classic work on the Supreme Court’s role in constructing the U.S. Constitution has introduced generations of students to the workings of our nation’s highest court. For this new fifth edition, Sanford Levinson extends McCloskey’s magisterial treatment to address the Court’s most recent decisions. As in prior editions, McCloskey’s original text remains unchanged. In his historical interpretation, he argues that the strength of the Court has always been its sensitivity to the changing political scene, as well as its reluctance to stray too far from the main currents of public sentiments. In two revised chapters, Levinson shows how McCloskey’s approach continues to illuminate developments since 2005, including the Court’s decisions in cases arising out of the War on Terror, which range from issues of civil liberty to tests of executive power. He also discusses the Court’s skepticism regarding campaign finance regulation; its affirmation of the right to bear arms; and the increasingly important nomination and confirmation process of Supreme Court justices, including that of the first Hispanic justice, Sonia Sotomayor. The best and most concise account of the Supreme Court and its place in American politics, McCloskey's wonderfully readable book is an essential guide to the past, present, and future prospects of this institution.

Bummel durch Europa

Author: Mark Twain
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743187809
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
"Bummel durch Europa" (Original: "A Tramp Abroad") ist ein halb-fiktiver, satirischer Reisebericht des amerikanischen Autors Mark Twain, der erstmals 1880 erschien. Das Buch beschreibt eine Reise von zwei Freunden durch Deutschland, die Alpen und Italien im Jahr 1878. Der Ich-Erzähler ist Mark Twain selbst, der Reisebegleiter seinem Freund Joseph Twichell nachgebildet. Beide Reisenden hatten sich eigentlich vorgenommen, den größten Teil des Weges zu Fuß zurückzulegen, finden dann aber doch ständig andere Möglichkeiten der Fortbewegung. Twain spielt auf dieser Reise den typischen amerikanischen Touristen jener Zeit, der angeblich alles sofort versteht, was er sieht, in Wahrheit aber häufig daneben liegt.

Co Aytch Erinnerungen eines Konf derierten an den B rgerkrieg

Author: Sam Watkins
Publisher: neobooks
ISBN: 3738011617
Format: PDF, Kindle
Download Now
Als im April 1861 der Amerikanische Bürgerkrieg ausbricht, ist der 21jährige Sam Watkins aus Maury County, Tennessee einer der tausenden von Kriegsfreiwilligen, die sich zu den Armeen der Südstaaten melden. Watkins schließt sich der „Co. Aytch" (so die lautmalerische Ausschreibung für „Kompanie H") des 1. Tennessee-Infanterieregiments an und folgt dem Regiment von den ersten kleinen Gefechten in Virginia bis zur vernichtenden Niederlage der konföderierten Tennessee-Armee in der Schlacht von Nashville. In seinen im Jahre 1881 entstandenen Kriegserinnerungen schildert Watkins mit scharfem Blick für das Erzählenswerte und feinem Sinn für Humor all jene furchtbaren und absurd-komischen Geschehnisse, die der Wahnsinn des Krieges für einen Soldaten der konföderierten Tennessee-Armee bereithielt. Dabei gewährt „Co. Aytch", das zu Recht als Standardwerk der Bürgerkriegsliteratur gilt, nicht nur einen wertvollen Einblick in die Erlebnisse und Gedanken des durchschnittlichen „Johnny Reb", sondern ist zugleich bewegendes Zeugnis eines Versuchs der literarischen Vergangenheitsbewältigung. Ein Anhang der erhaltenen, vom Regimentskommandeur verfassten Gefechtsberichte des 1. Tennessee-Regiments zu den Schlachten von Shiloh, Perryville, Murfreesboro und Chickamauga ermöglicht einen aufschlussreichen Vergleich zu den Schilderungen des unmittelbar beteiligten Soldaten.

America s Church

Author: Thomas A. Tweed
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199783012
Format: PDF, Mobi
Download Now
The National Shrine in Washington, DC has been deeply loved, blithely ignored, and passionately criticized. It has been praised as a "dazzling jewel" and dismissed as a "towering Byzantine beach ball." In this intriguing and inventive book, Thomas Tweed shows that the Shrine is also an illuminating site from which to tell the story of twentieth-century Catholicism. He organizes his narrative around six themes that characterize U.S. Catholicism, and he ties these themes to the Shrine's material culture--to images, artifacts, or devotional spaces. Thus he begins with the Basilica's foundation stone, weaving it into a discussion of "brick and mortar" Catholicism, the drive to build institutions. To highlight the Church's inclination to appeal to women, he looks at fund-raising for the Mary Memorial Altar, and he focuses on the Filipino oratory to Our Lady of Antipolo to illustrate the Church's outreach to immigrants. Throughout, he employs painstaking detective work to shine a light on the many facets of American Catholicism reflected in the shrine.