Global Planning Innovations for Urban Sustainability

Author: Sébastien Darchen
Publisher: Routledge
ISBN: 1351124218
Format: PDF
Download Now
As the world becomes more urbanised, solutions are required to solve current challenges for three arenas of sustainability: social sustainability, environmental sustainability and urban economic sustainability. This edited volume interrogates innovative solutions for sustainability in cities around the world. The book draws on a group of 12 international case studies, including Vancouver and Calgary in Canada, San Francisco and Los Angeles in the US (North America), Yogyakarta in Indonesia, Seoul in Korea (South-East Asia), Medellin in Colombia (South America), Helsinki in Finland, Freiburg in Germany and Seville in Spain (Europe). Each case study provides key facts about the city, presents the particular urban sustainability challenge and the planning innovation process and examines what trade-offs were made between social, environmental and economic sustainability. Importantly, the book analyses to what extent these planning innovations can be translated from one context to another. This book will be essential reading to students, academics and practitioners of urban planning, urban sustainability, urban geography, architecture, urban design, environmental sciences, urban studies and politics.

Erfolgsbedingungen lokaler B rgerbeteiligung

Author: Angelika Vetter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531090267
Format: PDF, Kindle
Download Now
Der Band gibt einen Überblick über unterschiedliche Formen lokaler Bürgerbeteiligung, wie wir sie zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Deutschland finden. Im Hintergrund steht dabei die Frage, wie die repräsentative Demokratie an die neuen gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts angepasst werden kann. Welche Chancen und Risiken sind mit den Beteiligungsformen verbunden, die sich in den letzten Jahren gerade auf lokaler Ebene entwickelt haben? Der Band ist überblicksartig angelegt. Er zeigt, auf wie vielfältige Weise sich die Wissenschaft mit dem Thema beschäftigt. Die Autorinnen und Autoren behandeln jeweils unterschiedliche Fragestellungen. Sie greifen, wie es für das Thema „lokale Bürgerbeteiligung“ angemessen ist, auf unterschiedliche Untersuchungsmethoden zurück. Qualitative und quantitative Beiträge ergänzen sich. Gemeinsam ist ihnen die Auseinandersetzung mit den Fragen nach den Zielen und den Erfolgsbedingungen unterschiedlicher Formen lokaler Bürgerbeteiligung, um zu einer weiteren Systematisierung von Erfolgs- und Mißerfolgsbedingungen beizutragen.

Gemeindeverfassungsrecht Baden W rttemberg

Author: Gerhard Waibel
Publisher: Kohlhammer
ISBN: 9783170226807
Format: PDF, ePub
Download Now
Dieses Buch fuhrt systematisch und ubersichtlich in die Rechtsgrundlagen des kommunalen Verfassungsrechts ein. Viele Verweisungen auf Rechtsprechung und Literatur verdeutlichen die herrschende Praxis und ermoglichen es, Einzelprobleme nachzulesen und zu bearbeiten. Die Darstellung berucksichtigt den neuesten Stand der Rechtsprechung und Gesetzgebeung, inklusive der letzten Novellierungen der Gemeindeordnung Baden-Wurttemberg. Sie behandelt aktuelle Themen des Kommunalverfassungsrechts wie u. a. die kommunale Selbstverwaltung und europaische Integration, Verbandskompetenz der Gemeinden, Satzungsrecht, Recht der offentlichen Einrichtungen, Verfahren im Gemeinderat, Rechtsstellung des Burgermeisters, besondere Verwaltungsformen und zwischengemeindliche Zusammenarbeit sowie die Rechtskontrolle der Kommunen.

Local Government in Europe

Author: Carlo Panara
Publisher: Routledge
ISBN: 1135021260
Format: PDF
Download Now
This work considers the role of local government in 13 EU Member States (Austria, Belgium, Czech Republic, France, Germany, Greece, Hungary, Italy, Netherlands, Poland, Spain, Sweden and the United Kingdom. The book aims to provide an account of the system of local government in each of the countries studied along with a critical and contextual approach to the level of autonomy that local government enjoys. The approach is comparative, based on a questionnaire which all of the authors considered. There is then a detailed conclusion to the book which offers a detailed summary and comparative analysis of the responses in order to better consider the role of local authorities as the ‘fourth level’ of governance in the EU. The book aims to offer a detailed introduction to and account of each system of local government which may appeal to those seeking an overview of the area, but also a critical and contextual approach that will be of interest to those actively researching in the areas of local and regional government or EU-central-local government relations. The book contains details of reform in local government up to November 2012, including an analysis of the impact of austerity measures on local autonomy where these have become significant.

Landesbauordnung f r Baden W rttemberg LBO

Author: Karlheinz Schlotterbeck
Publisher: Richard Boorberg Verlag
ISBN: 3415062732
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Standardwerk in Neuauflage Die Textsammlung fasst die wichtigsten landesrechtlichen Vorschriften des Bauordnungsrechts auf dem Stand der Rechtsänderungen vom November 2017 zusammen. Mit den wichtigsten ergänzenden Normen: Neben der Landesbauordnung beinhaltet das Werk die für die Praxis nötigen wichtigsten ergänzenden Vorschriften: • Allgemeine Ausführungsverordnung zur LBO (LBOAVO) • Verfahrensverordnung zur LBO (LBOVVO) • Garagenverordnung (GaVO) • VwV Stellplätze • Feuerungsverordnung (FeuVO) • Verkaufsstättenverordnung (VkVO) • Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) • Hinweise zum Brandschutz bei der Unterbringung von Flüchtlingen Alle Änderungen im Überblick: Das Werk beginnt mit einer systematischen und praxisnahen Einführung zu den wichtigsten Änderungen der LBO und weiteren bauordnungsrechtlichen Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften. Als handlicher Überblick richtet es sich an alle am Bau Beteiligten.

Gemeindeordnung Baden W rttemberg

Author: Konrad Freiherr von Rotberg
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 317028844X
Format: PDF
Download Now
Die 32. Auflage enthält neben dem Text der Gemeindeordnung - unter Berücksichtigung der drei umfangreichen Änderungen vom 28. Oktober, 15. Dezember und 17. Dezember 2015 - die kommunalrechtlich bedeutsamen Vorschriften des Grundgesetzes und der Landesverfassung sowie die Bestimmungen der Durchführungsverordnung zur Gemeindeordnung und - soweit noch für die Praxis bedeutsam - die zur Gemeindeordnung ergangene Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums. Aufgrund der Übergangsfrist für die Einführung der Doppik in die kommunale Haushaltswirtschaft bis 2020 sind auch die entsprechenden Vorschriften für die kameralistische Buchführung abgedruckt. Daneben beinhaltet das Werk einen ausführlichen, auf die Praxis bezogenen Überblick über das kommunale Verfassungsrecht und das Gemeindewirtschaftsrecht. Das Sachregister ermöglicht ein rasches Auffinden der einschlägigen Vorschriften.

Gemeindeordnung Fur Baden wurttemberg

Author: Otto Bronner
Publisher: Kohlhammer
ISBN: 9783170176195
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das 1956 begrundete, dreibandige Werk ist der bewahrte und fuhrende Standardkommentar zur Gemeindeordnung fur Baden-Wurttemberg mit einer ausfuhrlichen und grundlegenden Kommentierung des Gesetzes. Die fundierten Erlauterungen stellen Entstehungsgeschichte, Zweck und Entwicklung sowie die Systematik der Regelungen praxisnah dar. Die Hinweise auf weiterfuhrendes Schrifttum und die hochstrichterliche Rechtsprechung beziehen auch die parallele Entwicklung der Materie in den anderen Bundeslandern mit ein. Das Gemeindehaushaltsrecht ist wahrend der mehrjahrigen Ubergangszeit fur die Einfuhrung der Reform ("Kommunale Doppik") in der bisherigen und der neuen Fassung nebeneinander dargestellt. Die Kommentierung wird erganzt durch aktuelle, einschlagige Textauszuge aus dem Grundgesetz und der Landesverfassung sowie durch die Texte des Gesetzes uber kommunale Zusammenarbeit (GKZ), des Eigenbetriebsgesetzes (EigBG), der Verordnung zur Durchfuhrung der Gemeindeordnung (DVO GemO), der Gemeindehaushaltsverordnung (GemHVO) und der Gemeindekassenverordnung (GemKVO). Der Kommentar ist eine unentbehrliche Auslegungs- und Entscheidungshilfe sowie ein unverzichtbares Nachschlagewerk fur Stadte, Gemeinden, Landkreise, Aufsichtsbehorden, Prufungsbehorden, Gerichte und Rechtsanwalte.