Gender Stereotyping in Children s Literature A Case Study on the children s novel Matilda by Roald Dahl

Author: Karolin Liebig
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668223882
Format: PDF, Mobi
Download Now
Seminar paper from the year 2015 in the subject English Language and Literature Studies - Literature, grade: 3,0, University of Erfurt (Anglistik/Amerikanistik), course: Language and Gender, language: English, abstract: This study examines the language use towards male and female characters in the children’s novel 'Matilda' written by Roald Dahl. The fact of an uneven depiction of female and male characters in children’s literature, which is proved in many studies, is the base of this analysis. With this work I examine if Dahl uses gender stereotyped language in his popular novel as well. The selection of this book has a personal background. When I was an Au pair in Australia an audiobook with all stories of Roald Dahl fell into my hands. The owner, a boy, said I should definitely listen to those because they are “awesome”. For this kind of study I thought Matilda might be interesting because the protagonist is a girl. The main emphasis of the analysis is put on the number of characters and their occupation, the used adjectives to describe the characters, and the verbs describing the characters’ actions. That leads to the following hypotheses: Firstly, female characters are underrepresented in extensive roles; secondly, male characters are depicted in more different occupations than female characters; thirdly, different adjectives are used to describe female and male characters; and finally, female characters are portrayed predominantly in gender-stereotyped activities. The overall interest of this work is if the characters in this children’s novel are mainly described in a gender-stereotyped way. My work is structured as follows: I will provide a rough introduction in Gender studies and especially in the field of Gender and Language in the first chapter. Further I point out the central matters of the research in Gender and Children’s literature and introduce a few studies that support my own examination and are the basis for the hypotheses. The first part in the second chapter gives an introduction to the sample book as well as the author. The second point describes the procedure of the research, the consistence of the data and how it is collected. How the data is arranged for the analysis is to be found in the third part of chapter two. The third chapter starts with the analysis of the occurring characters and their occupations, followed by an analysis of the adjectives to find out if the author uses gender stereotyped words to describe female and male characters. In the fourth part of this chapter the verbs are examined for gender stereotyping female characters. The conclusion sums up the work and gives a prospect of further questions.

Love from Boy

Author: Roald Dahl
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364440075X
Format: PDF, Docs
Download Now
«Liebe Mama, ich habe eine wunderbare Zeit hier. Wir spielen jeden Tag Fußball. Stell dir vor, die Matratzen haben gar keine Sprungfedern ...» So beginnt der erste Brief des neunjährigen Roald an seine Mutter Sofie Magdalene, geschrieben unter dem wachsamen Blick des gestrengen Schuldirektors. Vierzig Jahre lang wird Roald Dahl wöchentlich einen Brief an seine Mutter senden: ein Bericht seiner Erlebnisse auf Boarding School und College, seiner Abenteuer im Ausland und zu Kriegszeiten, der Höhe- und Tiefpunkte seines Lebens von der Jugend in Wales bis hin zum diplomatischen Dienst in Washington, wo Dahl Politiker wie Filmstars trifft und die Geschicke des Landes mitbestimmt. Er ahnt nicht, dass seine Mutter jeden einzelnen der sechshundert Briefe hüten wird wie einen Schatz. Sofie Magdalene war Roald Dahls erste Leserin und Kritikerin. Sie ermutigte ihn dazu, Geschichten zu erzählen und aufzuschreiben. Anhand dieser Briefe ist nicht nur die Entwicklung des Jungen zum Erwachsenen dokumentiert, sondern auch, wie Roald Dahl mit seiner Phantasie, seinem erzählerischen Talent und seinem einzigartigen schwarzen Humor zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller der Welt wurde.

Die Zwicks stehen kopf

Author: Roald Dahl
Publisher:
ISBN: 9783499206092
Format: PDF, Mobi
Download Now
Herr Zwick ist ein Ekel. Frau Zwick steht ihm da in nichts nach. Gegenseitig spielen sie sich die gemeinsten Streiche: Regenwürmer in den Spaghetti zum Beispiel oder Frösche im Bett. So geht das Tag für Tag. Bis einer der Affen im Garten, die dort in ihrem Käfig kopfstehen müssen - stundenlang, weil Herr Zwick sie im Zirkus auftreten lassen will -, eine Superidee hat und die Zwicks auf den Leim führt. Rache ist süß! Ein echter Dahl - so komisch wie böse!

Girl spy Achtung M dchen undercover

Author: Julia Golding
Publisher:
ISBN: 9783570400401
Format: PDF, Docs
Download Now
Schock für die 14-jährige Darcie Lock: Ihre Eltern sind Geheimagenten - und spurlos verschwunden! Ihr Vater hatte brisante Informationen über einen Schmugglerring gesammelt. Und nun soll Darcie im Auftrag des britischen Geheimdienstes selbst Agentin werden, um den Drahtzieher zu entlarven! Eine lebensgefährliche Mission beginnt, auf der Darcie schon bald eine heisse Spur verfolgt...(Quelle: Buchdeckel verso).

Onkel Oswald und der Sudank fer

Author: Roald Dahl
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644041016
Format: PDF
Download Now
Die Millionen Freunde Roald Dahls kennen Onkel Oswald und Kostproben seiner Tagebücher schon aus dem erfolgreichen Erzählungsband «Kuschelmuschel». Endlich gibt er hier nun weitere Indiskretionen aus den Tagebüchern seines Onkels Oswald Hendryks Cornelius preis. Und diesmal füllen sie ein pralles, haarsträubend frivoles Buch, das alles übertrifft, was wir von Dahl bisher gewohnt sind! Denn neben Onkel Oswald wirken selbst Casanova und Don Juan wie Stümper. «Ein respektloses Buch für Feinschmecker.» (Münchner Merkur) «Roald Dahl ist ein schelmischer Mann und hat es auf die Lachmuskeln seiner Leser abgesehen.» (Neue Zürcher Zeitung)