Generations of Captivity

Author: Ira Berlin
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 9780674020832
Format: PDF, Kindle
Download Now
Ira Berlin traces the history of African-American slavery in the United States from its beginnings in the seventeenth century to its fiery demise nearly three hundred years later. Most Americans, black and white, have a singular vision of slavery, one fixed in the mid-nineteenth century when most American slaves grew cotton, resided in the deep South, and subscribed to Christianity. Here, however, Berlin offers a dynamic vision, a major reinterpretation in which slaves and their owners continually renegotiated the terms of captivity. Slavery was thus made and remade by successive generations of Africans and African Americans who lived through settlement and adaptation, plantation life, economic transformations, revolution, forced migration, war, and ultimately, emancipation. Berlin's understanding of the processes that continually transformed the lives of slaves makes "Generations of Captivity" essential reading for anyone interested in the evolution of antebellum America. Connecting the "Charter Generation" to the development of Atlantic society in the seventeenth century, the "Plantation Generation" to the reconstruction of colonial society in the eighteenth century, the "Revolutionary Generation" to the Age of Revolutions, and the "Migration Generation" to American expansionism in the nineteenth century, Berlin integrates the history of slavery into the larger story of American life. He demonstrates how enslaved black people, by adapting to changing circumstances, prepared for the moment when they could seize liberty and declare themselves the "Freedom Generation." This epic story, told by a master historian, provides a rich understanding of the experience of African-American slaves, an experience that continues to mobilize American thought and passions today.

Heimkehren

Author: Yaa Gyasi
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832189653
Format: PDF
Download Now
Obwohl Effia und Esi Schwestern sind, lernen sie sich nie kennen, denn ihre Lebenswege verlaufen von Anfang an getrennt. Im Ghana des 18. Jahrhunderts heiratet Effia einen Engländer, der im Sklavenhandel zu Reichtum und Macht gelangt. Esi dagegen wird als Sklavin nach Amerika verkauft. Während Effias Nachkommen über Jahrhunderte Opfer oder Profiteure des Sklavenhandels werden, kämpfen Esis Kinder und Kindeskinder ums Überleben: auf den Plantagen der Südstaaten, während des Amerikanischen Bürgerkrieges, der Großen Migration, in den Kohleminen Alabamas und dann, im 20. Jahrhundert, in den Jazzclubs und Drogenhäusern Harlems. Hat die vorerst letzte Generation schließlich die Chance, einen Platz in der Gesellschaft zu finden, den sie Heimat nennen kann und wo man nicht als Menschen zweiter Klasse angesehen wird? Mit einer enormen erzählerischen Kraft zeichnet Yaa Gyasi die Wege der Frauen und ihrer Nachkommen über Generationen bis in die Gegenwart hinein. ›Heimkehren‹ ist ein bewegendes Stück Literatur von beeindruckender politischer Aktualität. New-York-Times-Bestseller Das Hörbuch erscheint am 4. August bei DAV, gelesen von 14 Sprecherinnen und Sprechern: Bibiana Beglau, Wanja Mues, Britta Steffenhagen, Götz Schubert, Johann von Bülow, Stefan Kaminski, Felix Goeser, Bjarne Mädel, Max Mauff, Rike Schmid, Jodie Ahlborn, Jule Böwe, Judith Engel, Lisa Wagner

Das Sklavenschiff

Author: Barry Unsworth
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105604391
Format: PDF, Kindle
Download Now
Barry Unsworth ist mit dem ›Sklavenschiff‹ ein großer Roman gelungen, den die englische Kritik mit den berühmten Geschichten von Joseph Conrad verglichen hat. Auf hohem literarischen Niveau, exakt recherchiert, mit differenziertem Einfühlungsvermögen in Menschen und Zeitströmungen, ist dies der Roman einer widersprüchlichen Epoche und Gesellschaft, wie man ihn eindrucksvoller kaum lesen kann. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Die Plantagen am Cooper River

Author: Edward Ball
Publisher:
ISBN: 9783100048042
Format: PDF, ePub
Download Now
Die breit angelegte, auf authentischen Zeugnissen basierende Südstaaten-Familiensaga entwirft zugleich ein erschütterndes Bild des amerikanischen Traumas der Sklaverei.

A Postcolonial African American Re reading of Colossians

Author: A. Tinsley
Publisher: Springer
ISBN: 1137326158
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Written from an African American perspective, this work depicts the presentation of the gospel message to the first-century community of Colossae, their reception of it comparative to the presentation and reception of the same to the enslaved Africans of North America particularly in the eighteenth and the nineteenth centuries.

Das Kapital im 21 Jahrhundert

Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406671322
Format: PDF
Download Now
Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

The New Jim Crow

Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141598
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.