Genetic Algorithms Data Structures Evolution Programs

Author: Zbigniew Michalewicz
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3662028301
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
'What does your Master teach?' asked a visitor. 'Nothing,' said the disciple. 'Then why does he give discourses?' 'He only points the way - he teaches nothing.' Anthony de Mello, One Minute Wisdom During the last three decades there has been a growing interest in algorithms which rely on analogies to natural processes. The emergence of massively par allel computers made these algorithms of practical interest. The best known algorithms in this class include evolutionary programming, genetic algorithms, evolution strategies, simulated annealing, classifier systems, and neural net works. Recently (1-3 October 1990) the University of Dortmund, Germany, hosted the First Workshop on Parallel Problem Solving from Nature [164]. This book discusses a subclass of these algorithms - those which are based on the principle of evolution (survival of the fittest). In such algorithms a popu lation of individuals (potential solutions) undergoes a sequence of unary (muta tion type) and higher order (crossover type) transformations. These individuals strive for survival: a selection scheme, biased towards fitter individuals, selects the next generation. After some number of generations, the program converges - the best individual hopefully represents the optimum solution. There are many different algorithms in this category. To underline the sim ilarities between them we use the common term "evolution programs" .

Einf hrung in Evolution re Algorithmen

Author: Volker Nissen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322938611
Format: PDF, Docs
Download Now
Dieses Lehrbuch aus dem KI-Themenfeld richtet sich an Wirtschaftsinformatiker und Informatiker, ferner an Ingenieure und OR-Spezialisten. Es bietet eine umfassende methodisch orientierte Einführung in das Optimieren mit Evolutionären Algorithmen. Dazu gehören vor allem Genetische Algorithmen, Evolutionsstrategien, Genetische bzw. Evolutionäre Programmierung. Wichtige Ergebnisse der Theorie werden in gut verständlicher Form wiedergegeben. Zahlreiche Abbildungen und Beispiele sowie Hinweise auf Quellen im Internet und Testdaten ergänzen den Text. Das Buch kann als Grundlage zur Entwicklung eigener Anwendungen dienen oder als begleitender Text für Lehrveranstaltungen.

Einf hrung in die Theorie der kognitiven Kommunikation

Author: Werner Rupprecht
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658054980
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
​Kognitive Kommunikation dient Menschen und Maschinen zum Wissenserwerb. Der Zuwachs an Wissen besteht dabei in der gewonnenen Information der empfangenen Signale. Maschinensprachen und von Menschen gesprochene natürliche Sprachen unterscheiden sich darin, dass die Signale von Maschinensprachen scharf definierte Bedeutungen haben, während die Bedeutungen von Signalen der natürlichen Sprachen in hohem Maß unscharf sind. Werner Rupprecht legt dar, wie unscharfe Bedeutungen in den Hirnen von Menschen entstehen, und dass paradoxerweise wegen dieser Unschärfen Menschen fähig sind, Erkenntnisse zu gewinnen, die Maschinen nicht gelingen. Er erläutert im Detail Zusammenhänge zwischen informationstheoretischer Entropie, thermodynamischer Entropie und Energie, beschreibt die Sinnesorgane von Menschen, die Verarbeitung von Signalen in neuronalen Netzen und Maschinen, die Entwicklung von Medien, insbesondere des Internets, und diskutiert die Rolle eines immateriellen Geistes.

Global Trends in Intelligent Computing Research and Development

Author: Tripathy, B.K.
Publisher: IGI Global
ISBN: 1466649372
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
As the amount of accumulated data across a variety of fields becomes harder to maintain, it is essential for a new generation of computational theories and tools to assist humans in extracting knowledge from this rapidly growing digital data. Global Trends in Intelligent Computing Research and Development brings together recent advances and in depth knowledge in the fields of knowledge representation and computational intelligence. Highlighting the theoretical advances and their applications to real life problems, this book is an essential tool for researchers, lecturers, professors, students, and developers who have seek insight into knowledge representation and real life applications.

Algorithmen Eine Einf hrung

Author: Thomas H. Cormen
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110522012
Format: PDF, Docs
Download Now
Der "Cormen" bietet eine umfassende und vielseitige Einführung in das moderne Studium von Algorithmen. Es stellt viele Algorithmen Schritt für Schritt vor, behandelt sie detailliert und macht deren Entwurf und deren Analyse allen Leserschichten zugänglich. Sorgfältige Erklärungen zur notwendigen Mathematik helfen, die Analyse der Algorithmen zu verstehen. Den Autoren ist es dabei geglückt, Erklärungen elementar zu halten, ohne auf Tiefe oder mathematische Exaktheit zu verzichten. Jedes der weitgehend eigenständig gestalteten Kapitel stellt einen Algorithmus, eine Entwurfstechnik, ein Anwendungsgebiet oder ein verwandtes Thema vor. Algorithmen werden beschrieben und in Pseudocode entworfen, der für jeden lesbar sein sollte, der schon selbst ein wenig programmiert hat. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen, wie die Algorithmen arbeiten. Ebenfalls angesprochen werden Belange der Implementierung und andere technische Fragen, wobei, da Effizienz als Entwurfskriterium betont wird, die Ausführungen eine sorgfältige Analyse der Laufzeiten der Programme mit ein schließen. Über 1000 Übungen und Problemstellungen und ein umfangreiches Quellen- und Literaturverzeichnis komplettieren das Lehrbuch, dass durch das ganze Studium, aber auch noch danach als mathematisches Nachschlagewerk oder als technisches Handbuch nützlich ist. Für die dritte Auflage wurde das gesamte Buch aktualisiert. Die Änderungen sind vielfältig und umfassen insbesondere neue Kapitel, überarbeiteten Pseudocode, didaktische Verbesserungen und einen lebhafteren Schreibstil. So wurden etwa - neue Kapitel zu van-Emde-Boas-Bäume und mehrfädigen (engl.: multithreaded) Algorithmen aufgenommen, - das Kapitel zu Rekursionsgleichungen überarbeitet, sodass es nunmehr die Teile-und-Beherrsche-Methode besser abdeckt, - die Betrachtungen zu dynamischer Programmierung und Greedy-Algorithmen überarbeitet; Memoisation und der Begriff des Teilproblem-Graphen als eine Möglichkeit, die Laufzeit eines auf dynamischer Programmierung beruhender Algorithmus zu verstehen, werden eingeführt. - 100 neue Übungsaufgaben und 28 neue Problemstellungen ergänzt. Umfangreiches Dozentenmaterial (auf englisch) ist über die Website des US-Verlags verfügbar.