Global Brain

Author: Howard Bloom
Publisher: Wiley
ISBN: 9780471419198
Format: PDF
Download Now
"As someone who has spent forty years in psychology with a long-standing interest in evolution, I'll just assimilate Howard Bloom's accomplishment and my amazement."-DAVID SMILLIE, Visiting Professor of Zoology, Duke University In this extraordinary follow-up to the critically acclaimed The Lucifer Principle, Howard Bloom-one of today's preeminent thinkers-offers us a bold rewrite of the evolutionary saga. He shows how plants and animals (including humans) have evolved together as components of a worldwide learning machine. He describes the network of life on Earth as one that is, in fact, a "complex adaptive system," a global brain in which each of us plays a sometimes conscious, sometimes unknowing role. and he reveals that the World Wide Web is just the latest step in the development of this brain. These are theories as important as they are radical. Informed by twenty years of interdisciplinary research, Bloom takes us on a spellbinding journey back to the big bang to let us see how its fires forged primordial sociality. As he brings us back via surprising routes, we see how our earliest bacterial ancestors built multitrillion-member research and development teams a full 3.5 billion years ago. We watch him unravel the previously unrecognized strands of interconnectedness woven by crowds of trilobites, hunting packs of dinosaurs, feathered flying lizards gathered in flocks, troops of baboons making communal decisions, and adventurous tribes of protohumans spreading across continents but still linked by primitive forms of information networking. We soon find ourselves reconsidering our place in the world. Along the way, Bloom offers us exhilarating insights into the strange tricks of body and mind that have organized a variety of life forms: spiny lobsters, which, during the Paleozoic age, participated in communal marching rituals; and bees, which, during the age of dinosaurs, conducted collective brainwork. This fascinating tour continues on to the sometimes brutal subculture wars that have spurred the growth of human civilization since the Stone Age. Bloom shows us how culture shapes our infant brains, immersing us in a matrix of truth and mass delusion that we think of as reality. Global Brain is more than just a brilliantly original contribution to the ongoing debate on the inner workings of evolution. It is a "grand vision," says the eminent evolutionary biologist David Sloan Wilson, a work that transforms our very view of who we are and why.

Big History

Author: David Christian
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446261427
Format: PDF, Mobi
Download Now
Der Big Bang war der heißeste Augenblick der Weltgeschichte. Der Rest ist Abkühlung. Und die hatte Folgen: Atome und Sterne entstanden, die Erde und wir. Eingebettet in die Geschichte des Universums ist auch die Geschichte der Menschheit. David Christian erzählt die Historie der Welt anhand von acht Schwellenmomenten: von der Entstehung des Lebens bis zur Fotosynthese, von der Sprache bis zum menschgemachten Klimawandel. Sein Buch ist eine brillante Synthese der Erkenntnisse aus Astronomie, Biologie, Chemie und Physik. Und eine atemberaubende moderne Ursprungsgeschichte, die mit einem Ausblick auf die Zukunft endet, in der wir endlich die Verantwortung für den Planeten Erde übernehmen müssen.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, Docs
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Spiral Dynamics

Author: Don Edward Beck
Publisher: J. Kamphausen Verlag
ISBN: 3899017501
Format: PDF, Mobi
Download Now
Komplexität, Beschleunigung, Dynamik - die Wirtschaft brodelt und kocht. Führung gleicht einem Tanz auf dem Vulkan, und immer mehr Manager müssen eine Flut von Informationen in neue Klarheit überführen. Genau hier setzen Don Beck und Christopher C. Cowan mit ihrem Modell von Spiral Dynamics an. Als Weiterentwicklung des Konzepts biopsychosozialer Systeme von Clare W. Graves, das vom kanadischen Magazin Maclean's als "die Theorie, die alles erklärt" bezeichnet wurde, setzt Spiral Dynamics neue Maßstäbe für das Verständnis komplexer Systeme. Auf der Basis so genannter Werte-Meme (WMeme), die Lebensstile, Glaubensmuster und Einstellungen hervorbringen, entwickeln die Autoren eine Methode, mit der sich Unternehmen, Individuen und wirtschaftliche Entwicklungen analysieren, bewerten und transformieren lassen. Spiral Dynamics eröffnet einen völlig neuen Zugang zu Nachhaltigkeit, Diversity-Management und Leadership, denn Motivationsanreize oder ethische Richtlinien "funktionieren" nur, wenn sie die aktuelle Entwicklungsebene der Adressaten ansprechen.

Warum ist E mc2

Author: Brian Cox
Publisher: Kosmos
ISBN: 3440152065
Format: PDF, Mobi
Download Now
E = mc2 ist die berühmteste Formel der Welt. Mit ihr brachte Einstein es auf den Punkt: Energie und Masse sind zwei Seiten derselben Medaille und die Lichtgeschwindigkeit c ist ihr Wechselkurs. Doch warum besteht dieses so einfache Verhältnis? Wie ist Albert Einstein zu diesem Schluss gekommen? Und welche Folgen für das Verständnis des Universums ergeben sich daraus? Brian Cox, Professor für Physik und in England durch seine Sendungen auf BBC sehr bekannt, hat sich zusammen mit seinem Kollegen Jeff Forshaw, Professor für theoretische Physik, die scheinbar einfache Einstein-Gleichung vorgenommen, um sie mit viel Energie ausführlich und verständlich zu erklären.

Die Darwin Kinder

Author: Greg Bear
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641135869
Format: PDF
Download Now
Eine neue Generation Mensch Ein Virus, das im Erbgut des Menschen schlummerte, bringt jetzt Tausende genetisch veränderter Babys hervor, deren Sinne sich weiterentwickelt haben. Elf Jahre nach der Entdeckung des Virus werden diese sogenannten Darwin-Kinder von der zutiefst verunsicherten Gesellschaft verfolgt und weggesperrt. Eine kleine Gruppe Wissenschaftler entkommt dem engmaschigen Überwachungsnetz der Regierung und versucht, hinter das Geheimnis der Kinder zu kommen. Es scheint, als würde sich die Welt, wie wir sie kennen, ihrem Ende nähern ...

A Handbook for Yogasana Teachers

Author: Mel Robin
Publisher: Wheatmark, Inc.
ISBN: 1587367084
Format: PDF, Kindle
Download Now
An excellent resource for teachers and students of yogasana, medical professionals, and bodywork practitioners, A Handbook for Yogasana Teachers presents novel aspects of physiology and neuroscience as they apply to the practice of yoga. If you have ever wondered why we do yogasana as we do, you will likely find the answers within these pages.

The God Problem

Author: Howard Bloom
Publisher: Prometheus Books
ISBN: 1616145528
Format: PDF, ePub
Download Now
God’s war crimes, Aristotle’s sneaky tricks, Einstein’s pajamas, information theory’s blind spot, Stephen Wolfram’s new kind of science, and six monkeys at six typewriters getting it wrong. What do these have to do with the birth of a universe and with your need for meaning? Everything, as you’re about to see. How does the cosmos do something it has long been thought only gods could achieve? How does an inanimate universe generate stunning new forms and unbelievable new powers without a creator? How does the cosmos create? That’s the central question of this book, which finds clues in strange places. Why A does not equal A. Why one plus one does not equal two. How the Greeks used kickballs to reinvent the universe. And the reason that Polish-born Benoît Mandelbrot—the father of fractal geometry—rebelled against his uncle. You’ll take a scientific expedition into the secret heart of a cosmos you’ve never seen. Not just any cosmos. An electrifyingly inventive cosmos. An obsessive-compulsive cosmos. A driven, ambitious cosmos. A cosmos of colossal shocks. A cosmos of screaming, stunning surprise. A cosmos that breaks five of science’s most sacred laws. Yes, five. And you’ll be rewarded with author Howard Bloom’s provocative new theory of the beginning, middle, and end of the universe—the Bloom toroidal model, also known as the big bagel theory—which explains two of the biggest mysteries in physics: dark energy and why, if antimatter and matter are created in equal amounts, there is so little antimatter in this universe. Called "truly awesome" by Nobel Prize–winner Dudley Herschbach, The God Problem will pull you in with the irresistible attraction of a black hole and spit you out again enlightened with the force of a big bang. Be prepared to have your mind blown. From the Hardcover edition.

Wir

Author: Tristan Garcia
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518759272
Format: PDF, Docs
Download Now
»Wir« zu sagen, ein »Wir« zu bilden, ist die politische Handlung par excellence. Wie aber konstituiert sich ein politisches Subjekt? Wie funktioniert diese Identitätsbildung? Und wie hat sie sich historisch in den letzten zwei Jahrhunderten entwickelt? Das sind die Fragen, denen Tristan Garcia in seinem neuen hochaktuellen Buch nachgeht. Eine fulminante Analyse der Identitätspolitik. Der »Kampf der Kulturen«, die Debatte um »den« Islam, um Geflüchtete, Rassismus, Feminismus oder »politisch korrekte« Sprache, um die Rechte der Tiere – immer geht es darum, im Namen eines »Wir« zu sprechen, sich abzugrenzen oder zu inkludieren, sich zu mobilisieren und zu organisieren. Die Intensität dieser Wir-Bildungen nimmt wieder enorm zu. Garcia tritt einen Schritt zurück und entwirft ein allgemeines Modell, das anhand von Mechanismen der Konturierung, Überlappung und Priorisierung zeigt, wie solche Wir-Identitäten gebildet werden. Und er erzählt die Geschichte ihrer Dynamik, ihrer Kontraktionen und Extensionen: eine Geschichte von Herrschaft und Widerstand.