Global Political Economy

Author: Robert O'Brien
Publisher: Macmillan International Higher Education
ISBN: 1137523131
Format: PDF
Download Now
The landscape of the world economy has been significantly reshaped in recent years. The global economic crisis revealed the fragile foundations of the international financial system, and, in its wake, dynamics of economic power have considerably adjusted. In the fifth edition of this best-selling text, these developments are incorporated into a comprehensive introduction to the global political economy. It takes full account of the emergence of China as a contender to the predominance of the US, of the changing role of the BRICS economies more generally, and of the on-going problems of the European Union, and especially the eurozone. While incorporating the latest developments, Global Political Economy continues to provide a historically-grounded account. It traces the evolution of the global economy, from its roots in the 15th century, through the Industrial Revolution, to the post-1945 world order. It then explores in detail the dynamics of global political economy in the 21st century, providing systematic coverage of the key spheres of activity – trade, production, finance, labour, gender, development, the environment, ideas, security and governance. Lucid, engaging and authoritative, Global Political Economy introduces an unusually wide range of theoretical approaches, moving beyond a traditional three-paradigm perspective to show how these theories can be applied and how useful they are for understanding key issues and developments.

Global Political Economy Evolution and Dynamics

Author: CTI Reviews
Publisher: Cram101 Textbook Reviews
ISBN: 1490257128
Format: PDF, Mobi
Download Now
Facts101 is your complete guide to Global Political Economy, Evolution and Dynamics. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.

Internationale Organisationen

Author: Volker Rittberger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 353119514X
Format: PDF
Download Now
Internationale Organisationen mit globaler oder regionaler Reichweite (z.B. UN, IWF, Weltbank, WTO, EU) spielen eine zunehmend wichtige Rolle bei der Schaffung und Implementierung von internationalen Normen und Regeln, mithin bei Global Governance. Die Sicherheit, das ökonomische Wohlergehen, der Schutz der Menschenrechte und die ökologischen Lebensbedingungen von Menschen weltweit werden von der Fähigkeit bzw. Unfähigkeit internationaler Organisationen, Kooperation und Regieren jenseits des Nationalstaates möglich zu machen und zu stabilisieren, beeinflusst. Das Lehrbuch will die Leserin bzw. den Leser daher theoretisch informiert und empirisch fundiert mit den Entstehungsbedingungen, der Entwicklung, Funktionsweise und den Tätigkeiten internationaler Organisationen vertraut machen. Es führt in die wichtigsten Theorien über internationale Organisationen ein und bietet einen historischen Überblick über internationale Organisationen in verschiedenen Politikfeldern. Das Lehrbuch analysiert ferner die Akteure, Strukturen und Prozesse, die die Entscheidungsfindung in internationalen Organisationen prägen. Schließlich werden die Tätigkeiten eines breiten Spektrums internationaler Organisationen und deren Beitrag zur kooperativen Bearbeitung grenzüberschreitender Probleme in den Sachbereichen „Sicherheit“, „Wirtschaft“, „Umwelt“ und „Menschenrechte“ untersucht.

Das Globalisierungs Paradox

Author: Dani Rodrik
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406613517
Format: PDF, Mobi
Download Now
Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.

Die Macht der Geographie

Author: Tim Marshall
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423428562
Format: PDF, Mobi
Download Now
Wie Geografie Geschichte macht Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Globalisierung Wirtschaft und Politik

Author: Eckart Koch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658087072
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die nationalen Grenzen haben ihre wirtschaftliche Bedeutung weitgehend verloren, so dass die internationalen Wirtschaftsbeziehungen von "intraglobalen" Wirtschaftsbeziehungen abgelöst wurden. Professor Eckart Koch analysiert und strukturiert Ursachen und Erscheinungsformen dieser Entwicklung, stellt Akteure und ihre Strategien vor und diskutiert die Folgen der Globalisierung, ihre Chancen und Risiken. Darüber hinaus skizziert der Autor Möglichkeiten der nationalen Politiken zur Beeinflussung der Globalisierung und entwirft das Modell einer globalen Wirtschaftsordnung mit den Säulen Globale Sicherheitsarchitektur, Globale Wirtschaftsarchitektur und Globale Nachhaltigkeitsarchitektur. Die zweite Auflage wurde umfassend überarbeitet und aktualisiert. Dieses Fach- und Lehrbuch richtet sich nicht nur an Studierende der Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaften an Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien, sondern wendet sich insbesondere auch an Praktiker, Wirtschaftsfachleute, Journalisten und alle diejenigen, die an den wirtschaftlichen und politischen Kernfragen unserer Zeit interessiert sind, Wissen und Informationen sinnvoll strukturieren möchten sowie Anregungen und Argumentationshilfen suchen.

Issues and Actors in the Global Political Economy

Author: André Broome
Publisher: Macmillan International Higher Education
ISBN: 1137390476
Format: PDF
Download Now
A major new text on contemporary global political economy that focuses centrally on key issues and actors. Concise and accessibly written, it provides an ideal introduction to the contemporary dynamics and processes of change in the global political economy.

The Global Political Economy of Ra l Prebisch

Author: Matias E. Margulis
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1315414600
Format: PDF, Mobi
Download Now
The Global Political Economy of Raúl Prebisch offers an original analysis of global political economy by examining it through the ideas, agency and influence of one of its most important thinkers, leaders and personalities. Prebisch’s ground-breaking ideas as an economist – the terms-of-trade thesis and the economic case for state-led industrialization – changed the world and guided economic policy across the global South. As the head of two UN bodies – the Economic Commission for Latin America and the Caribbean (ECLAC) and later the United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD) – he was at the frontline of key North–South political struggles for a fairer global distribution of wealth and the regulation of transnational corporations. Prebisch increasingly came to view political power, not just economic capabilities, as pivotal to shaping the institutions and rules of the world economy. This book contextualizes his ideas, exploring how they were used and their relevance to contemporary issues. The neoliberal turn in economics in North America, Western Europe and across the global South led to an active discrediting of Prebisch’s theories and this volume offers an important corrective, reintroducing current and future generations of scholars and students to this important body of work and allowing a richer understanding of past and ongoing political struggles.