Going Grey

Author: Scott Davidson
Publisher: Routledge
ISBN: 1317126211
Format: PDF, Docs
Download Now
Developed countries throughout the world are experiencing population ageing and the new challenges that arise from this change in the national demographic. The phenomenon of an ageing population has necessitated policy reform regarding the role of the state in providing income in retirement and the whole wider social meaning of later life. The politics of ageing have become a key issue for young and old voters alike as well as those who seek to represent them. Politicians carefully consider strategies for developing relationships with older voters in the context of both policy decisions and campaigns as issues that directly affect an ageing population often prove crucial in local and national election campaigns. 'Going Grey' provides insight into how ageing and the increased proportion of older voters is being framed by the media. It investigates emerging discourses on the topic founded on economic pessimism and predictions of inter-generational conflict. By bringing together political communication and media discourses and placing them within the wider context of an ageist society this unique contribution demands us to re-think how the media portray and frame later life and examines the strategic electoral dilemmas facing political parties today. It provides an original and timely resource for scholars, students and general readers interested in understanding more about the mediation of, and the strategic campaign responses to, rapidly ageing populations.

Politische Parteien in Zeiten des demographischen Wandels

Author: Sandra Brunsbach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658203528
Format: PDF, ePub
Download Now
Sandra Brunsbach untersucht, in welcher Weise der demographische Wandel und die damit einhergehende Alterung der Wählerschaft in der Programmatik deutscher und britischer Parteien ihren Niederschlag finden. Im Rahmen der theoretischen Auseinandersetzung erfolgt erstmals eine genaue Abgrenzung und Isolation von demographierelevanten Programmaspekten. Dabei wird zwischen einer allgemeinen Reaktion auf den demographischen Wandel, der Altersorientierung und der Attraktivität der Programmatik für einzelne Altersgruppen unterschieden. Im Rahmen der Wahlprogrammanalysen kommen neu entwickelte Indizes zum Einsatz, welche die programmatischen Aspekte quantitativ erfassen. Es zeigt sich eine deutlich zunehmende Salienz des demographischen Wandels im Zeitverlauf, die jedoch nicht mit einer eindeutigen Verschiebung der Altersorientierung zu Gunsten älterer Menschen einhergeht. Vielmehr werden äußerst komplexe Verschiebungen in der programmatischen Ansprache der einzelnen Altersgruppen sichtbar.

David Cameron and Conservative Renewal

Author: Gillian Peele
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 1526108240
Format: PDF, Kindle
Download Now
This book explores the process of rebuilding the Conservative Party under David Cameron's leadership since 2005. It traces the different elements of the renewal strategy - ideological reconstruction policy reappraisal and enhanced electoral appeal - and identifies constraints from different sections of the Party, including the parliamentary party and the grassroots membership. It also explores the extent to which long-standing intra-party divisions exacerbated difficulties for the exercise of leadership. The process of renewal has been through a number of stages and its progress has been indirect rather than linear. Although the project has been relatively successful in some respects the extent to which it has created a new Conservative Party remains contested. This book provides essential background and analysis, and will be of interest to students and scholars of British politics and government.

Gehe hin stelle einen W chter

Author: Harper Lee
Publisher: DVA
ISBN: 3641179491
Format: PDF, Kindle
Download Now
Sensationeller Manuskriptfund - das literarische Ereignis im Sommer 2015 Harper Lee hat bisher nur einen Roman veröffentlicht, doch dieser hat der US-amerikanischen Schriftstellerin Weltruhm eingebracht: „Wer die Nachtigall stört“, erschienen 1960 und ein Jahr später mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet, ist mit 40 Millionen verkauften Exemplaren und Übersetzungen in mehr als 40 Sprachen eines der meistgelesenen Bücher weltweit. Mit „Gehe hin, stelle einen Wächter“ – zeitlich vor „Wer die Nachtigall stört“ entstanden – erscheint nun das Erstlingswerk. Das Manuskript wurde nie veröffentlicht und galt als verschollen – bis es eine Freundin der inzwischen 89-jährigen Autorin im September 2014 fand. In „Gehe hin, stelle einen Wächter“ treffen wir die geliebten Charaktere aus „Wer die Nachtigall stört“ wieder, 20 Jahre später: Eine inzwischen erwachsene Jean Louise Finch, „Scout“, kehrt zurück nach Maycomb und sieht sich in der kleinen Stadt in Alabama, die sie so geprägt hat, mit gesellschaftspolitischen Problemen konfrontiert, die nicht zuletzt auch ihr Verhältnis zu ihrem Vater Atticus infrage stellen. Ein Roman über die turbulenten Ereignisse im Amerika der 1950er-Jahre, der zugleich ein faszinierend neues Licht auf den Klassiker wirft. Bewegend, humorvoll und überwältigend – ein Roman, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht.

B rgerschaftliches Engagement im Alter

Author: Frank Schulz-Nieswandt
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170227009
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das Lehrbuch behandelt die verschiedenen Formen des bürgerschaftlichen Engagements im Alter, fragt nach Motiven, Handlungsmustern und Funktionen und nimmt eine Einordnung in den "Dritten Sektor" zwischen Staat, Markt und Familie vor. Es werden die Grundstrukturen der "Engagementpolitik" von Bund, Ländern und Kommunen, der Sozialversicherungen und der Stiftungen rekonstruiert. Der Band behandelt internationale und kulturgeschichtliche Aspekte und geht vertiefend auf die human- und verhaltenswissenschaftlichen Grundlagen ein. Im Zusammenhang mit der gerontologischen Forschung wird Mythenbildung zum "Ehrenamt im Wandel" und zur "Neuigkeit der Wohlfahrtsgesellschaft" dekonstruiert.

Die Beobachtung als Methode zur Erfassung von sinnlich wahrnehmbarem Handeln

Author: Gerrit Beyer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638831108
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Alter, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Institut fur Psychogerontologie), Veranstaltung: Theoriebildung in der Gerontologie, 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit fokussiert die Beobachtung als qualitatives Erhebungsverfahren und deren Einsatzmoglichkeit im Rahmen des individuellen Handlungsverstehens. Besonderer Schwerpunkt gilt hierbei der teilnehmenden (unstrukturierten) Beobachtung, da dieses Verfahren vornehmlich geeignet erscheint, das soziale oder direkte Handeln von Menschen zu erfassen und aus der Perspektive des Partizipienten heraus, dem den Handeln zugrundeliegenden subjektiven Sinn eine objektive Bedeutung beizumessen.

Die Berliner Altersstudie

Author: Karl Ulrich Mayer
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 9783050025742
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Gegenwart und Zukunft unserer Gesellschaft sind durch einen immer hoheren Anteil alter und sehr alter Menschen gepragt. Die Berliner Altersstudie ist weltweit einzigartig in der Breite des Spektrums der beteiligten Wissenschaften und der sowohl disziplinar als auch interdisziplinar bestimmten Untersuchungsgebiete, in dem Fokus auf das hohe Alter (70- bis uber 100jahrige) und in dem empirischen Bezug auf eine reprasentativ ausgewahlte Stadtbevolkerung. Der Band berichtet unter anderem uber geistige Leistungsfahigkeit, Personlichkeit und soziale Beziehungen im Alter, uber korperliche Gesundheit, medizinische Versorgung und zahnmedizinischen Status, uber psychische Erkrankungen wie Demenz und Depression, uber soziale und kulturelle Aktivitaten und die wirtschaftliche Situation, uber Alltagskompetenz, subjektives Wohlbefinden und Unterschiede zwischen Frauen und Mannern. Die Studie wurde im Rahmen der Arbeitsgruppe "Altern und gesellschaftliche Entwicklung" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften durch gefuhrt. Die Autorinnen und Autoren arbeiten uberwiegend am Max-Planck-Institut fur Bildungsforschung, an der Freien Universitat Berlin und an der Humboldt-Universitat zu Berlin."