Gribov 85 Memorial Volume Exploring Quantum Field Theory Proceedings of the Memorial Workshop Devoted to the 85th Birthday of V N Gribov

Author: Yuri L. Dokshitzer
Publisher: World Scientific Publishing Company
ISBN: 9789813141698
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
He seemed permanently inspired / Yu. F. Orlov -- Remembering Gribov / A. Szent-Györgyi -- Vladimir Naumovich Gribov (1930-1997) / A. Frenkel -- Vladimir Naumovich Gribov: pieces of biography / Ya. I. Azimov -- How a meeting in 1970 with Volodya turned into a very close friendship / U. Maor -- Snapshots / N. Smorodinskaya -- Gribov's role / V.V. Anisovich -- He has been with us ... / E.G. Drukarev -- A few lines about Volodya / D. Schiff -- Gribov universality of hadron cross sections at ultrahigh energies / V.V. Anisovich -- Euler-Lagrange equations for the Gribov reggeon calculus in QCD and in gravity / L.N. Lipatov -- Perturbative pomeron vertices and the conformal bootstrap / C. Ewerz -- Multipomeron theory in the Gribov approach / V.A. Abramovsky, N.V. Abramovskaya and N.V. Estigneeva -- The Gribov legacy, gauge theories and the physical S-matrix / A.R. White -- Color fluctuations in high energy hadron- and photon-nucleus collisions / L. Frankfurt and M. Strikman -- Time evolution of the anisotropies of the hydrodynamically expanding SQGP / A. Bagoly and M. Csanád -- An analytic hydrodynamical model of rotating 3D expansion in heavy-ion collisions / M.I. Nagy and T. Csörgő -- Diffraction and unitarity / I.M. Dremin -- Hadron diffractive production at ultrahigh energies and shadow effects / V.V. Anisovich, M.A. Matveev, and V.A. Nikonov -- Diffraction as a critical element in soft scattering / U. Maor -- Gribov inelastic shadowing in the dipole representation / B.Z. Kopeliovich -- Fine structure of the diffraction cone: from the ISR to the LHC / D.A. Fagundes, L. Jenkovszky, E.Q. Miranda, G. Panchieri, and P.V.R.G. Silva -- Color confinement from fluctuating topology / D.E. Kharzeev -- Instabilities of Coulomb phases and the Gribov picture of confinement / M. Asorey and A. Santagata -- On the nonlocality of the Coulomb gauge external field problem / P. Hraskó -- The temperature-dependent Yang-Mills trace anomaly as a function of the mass gap / V. Gogokhia, A. Shurgaia, and M. Vasúth -- General exact solutions for the full gluon propagator in QCD with the mass gap / V. Gogokhia and G.G. Barnaföldi -- Uncertainty relations for quantum gravity / Ya. I. Azimov -- Early formed astrophysical objects and cosmological antimatter / A.D. Dolgov -- Manifestations of the rotation and gravity of the Earth in spin physics experiments / Yu. N. Obukhov, A.J. Silenko, and O.V. Teryaev -- Testing a possible way of geometrization of the strong interaction by a Kaluza-Klein star / Sz. Karsai, P. Pósfay, G.G. Barnaföldi, and B. Lukács -- Some QCD/gravity intersections / O.V. Teryaev -- Naturalness and renormalization group in the standard model / G.B. Pivovarov -- Hyperfine splitting in muonium and positronium / M.I. Eides and V.A. Shelyuto -- Electromagnetic production of positrons and electrons in collisions of heavy nuclei / I.B. Khriplovich -- Production of quarkonia at RHIC / R. Vértesi -- Ultra-fast neutrinos: what can we learn from a false discovery? / D. Horváth -- Minimal string theory and the Douglas equation / A.A. Belavin and V.A. Belavin -- The [epsilon]-expansion for QED / L. Di Pietro, Z. Komargodski, I. Shamir, and E. Stamou -- Beta functions in chirally deformed supersymmetric sigma models in two dimensions / A. Vainshtein -- A natural extension of the conformal Lorentz group in a field theory context / A. László -- Renormalisation group determination of scalar mass bounds in a simple Yukawa-model / A. Jakovác, I. Kaposvári, and A. Patkós -- Meson and diquark condensates in the NJL model and the fermi momentum / A. Bhattacharya, R. Ghosh, and B. Chakrabarti -- Spin TQFTs and fermionic phases of matter / D. Gaiotto and A. Kapustin -- Fragmentation in the phi^3 theory and the LPHD hypothesis / K. Urmossy and J. Rak -- Twisted non-Abelian vortices / P. Forgács, Á. Lukács, and F.A. Schaposnik

Gribov 85 Memorial Volume Exploring Quantum Field Theory

Author: Yuri L Dokshitzer
Publisher: World Scientific
ISBN: 9813141719
Format: PDF, Docs
Download Now
Vladimir Naumovich Gribov is one of the creators of modern theoretical physics. The concepts and methods that Gribov has developed in the second half of the 20th century became cornerstones of the physics of high energy hadron interactions (relativistic theory of complex angular momenta, a notion of the vacuum pole — Pomeron, effective reggeon field theory), condensed matter physics (critical phenomena), neutrino oscillations, and nuclear physics. His unmatched insights into the nature of the quantum field theory helped to elucidate, in particular, the origin of classical solutions (instantons), quantum anomalies, specific problems in quantization of non-Abelian fields (Gribov anomalies, Gribov horizon), and the role of light quarks in the color confinement phenomenon. The fifth memorial workshop which marked Gribov's 85th birthday took place at the Landau Institute for Theoretical Physics, Russia, in June 2015. Participants of the workshop who came to Chernogolovka from different parts of the world presented new results of studies of many challenging theoretical physics problems across a broad variety of topics, and shared memories about their colleague, great teacher and friend. This book is a collection of the presented talks and contributed papers, which affirm the everlasting impact of Gribov's scientific heritage upon the physics of the 21st century.

Chemische Transportreaktionen

Author: Michael Binnewies
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110248964
Format: PDF, Mobi
Download Now
Unter dem Begriff Chemische Transportreaktionen fasst man eine Vielzahl von Reaktionen mit einem gemeinsamen Merkmal zusammen: Eine feste oder flA1/4ssige Komponente wird in Gegenwart eines gasfArmigen Reaktionspartners, des Transportmittels, verflA1/4chtigt und scheidet sich an anderer Stelle meist in Form gut ausgebildeter Kristalle wieder ab. Die Abscheidung kann dann erfolgen, wenn am Ort der Kristallisation andere AuAere Bedingungen herrschen als am Ort der VerflA1/4chtigung, in der Regel eine andere Temperatur. HAufig ist der Chemische Transport mit einem Reinigungseffekt verbunden. Wir haben es also mit einem Verfahren zur Herstellung reiner und gut kristallisierter Feststoffe zu tun. Insbesondere die Herstellung von Einkristallen stellt einen besonderen Wert dar, denn sie ermAglicht unter anderem die Bestimmung der Kristallstruktur mit Hilfe von RAntgenbeugungsverfahren. Aoeber diese Aspekte der reinen Grundlagenforschung hinaus haben Chemische Transportreaktionen auch eine praktische Bedeutung erlangt: Sie bilden die Grundlage der Funktionsweise von Halogenlampen. Auch ein groAtechnisches Verfahren beruht auf einer Chemischen Transportreaktion, das MOND-LANGER-Verfahren zur Herstellung von hochreinem Nickel.

Realisierung und Vergleich der feldorientierten Regelung einer Asynchronmaschine mit Kurzschlussl ufer und einer Synchronmaschine mit Permanentmagneten unter Verwendung eines Kalman Filters als Flussmodell

Author: Daniel Paul
Publisher: diplom.de
ISBN: 3836604892
Format: PDF, ePub
Download Now
Inhaltsangabe:Einleitung: Moderne Regelungsverfahren für Drehstromantriebe sind in den letzten Jahren sehr stark erforscht wurden, um eine kostengünstige Alternative zu den leistungsstarken und relativ einfach regelbaren Gleichstromantrieben zu finden. Dabei wurde unter anderem viel Aufwand bei der Entwicklung von Verfahren betrieben, die ohne Drehzahlsensoren arbeiten. Der Verzicht auf solche Sensoren bringt vor allem Kostenvorteile bei der Herstellung der Drehstromantriebe, da sowohl der Sensor selbst als auch die dafür nötigen Befestigungs- und Verbindungsvorrichtungen wegfallen. Für die Umsetzung dieser Idee wurden viele verschiedene Varianten von so genannten Beobachtern entwickelt, wobei zwischen open-loop und closed-loop Beobachtern unterschieden wird. Die open-loop Beobachter sind dabei einfacher umzusetzen, haben allerdings den Nachteil, sehr empfindlich gegenüber Änderungen der Motorparameter zu sein. Außerdem bleibt das Problem des Offsets am offenen Integrierer, welches sich stetig aufaddiert. Ein Beispiel dafür ist das einfache Flussmodell ohne Rückführung, bei dem aus dem gemessenen Strom und der gemessenen Spannung der Rotorfluss berechnet wird. Die closed-loop Varianten sind in ihrer Umsetzung umfangreicher und komplizierter, dafür treten die oben genannten Nachteile nicht mehr auf und eine verbesserte Performance ist möglich. Beispiele dafür sind der einfache Integrierer mit Rückführung, das Model Reference Adaptive System (MRAS), der Sliding Mode Observer, Artificial Neural Networks (ANN) und der Extended Kalman Filter (EKF). Der Nachteil dieser Beobachter ist vor allem die erhöhte Rechenleistung, die zu ihrer Umsetzung benötigt wird. In dieser Arbeit soll der Diskrete Kalman Filter als Flussmodell für die sensorlose Feldorientierte Regelung einer Asynchronmaschine mit Kurzschlussläufer und einer Permanentmagneterregten Synchronmaschine in einem Digitalen Signalprozessor (DSP) umgesetzt werden. Der Diskrete Kalman Filter ist die Ausgangsform des EKF, kann allerdings mit weitaus weniger Rechenaufwand umgesetzt werden, es wird also ein vergleichsweise weniger leistungsstarker Prozessor benötigt. Zur Berechnung des Rotorflusses werden der gemessene Statorstrom und die Statorspannung, welche vom Modulator vorgegeben wird, verwendet. Die Statorspannung wird also nicht gemessen, was eine Einsparung der dazu nötigen Sensoren ermöglicht. Zur Erarbeitung des Flussmodells sollen zuerst die theoretischen Grundlagen der Maschinen, der [...]

Elektromagnetische Feldtheorie

Author: Günther Lehner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662566435
Format: PDF, Kindle
Download Now
Die elektromagnetische Feldtheorie ist ein für Ingenieure und Naturwissenschaftler grundlegendes Wissensgebiet, das die Gesetzmäßigkeiten elektrischer und magnetischer Felder und Wellen beschreibt. In diesem didaktisch ausgearbeiteten Lehrbuch werden die elektromagnetische Feldtheorie und die dafür erforderlichen mathematischen Methoden vermittelt. Dafür hat der Autor die Lehrinhalte möglichst anschaulich aufbereitet, die Begriffsbildungen und Ableitungen legt er äußerst genau dar. Zu Beginn werden die Maxwellschen Gleichungen, die die Grundlage der klassischen Elektrodynamik bilden, vorgestellt und erläutert. Es folgen Ausführungen über Elektrostatik, Strömungsprobleme, Magnetostatik, quasistationäre Felder und elektromagnetische Wellen. Der Autor behandelt die Anwendung numerischer Methoden wie finite Differenzen, finite Elemente (FEM), Randelemente, Ersatzladungsmethoden und Monte-Carlo-Methoden auf feldtheoretische Probleme. Darüber hinaus gibt er immer wieder Ausblicke auf grundlegende, zum Teil noch offene Fragen der Physik bis hin zur Quantenmechanik. Ein Kapitel widmet sich der Relativitätstheorie, die Maxwells klassische Elektrodynamik erweitert. Denn mithilfe von Einsteins Theorie lassen sich zahlreiche Probleme der elektromagnetischen Feldtheorie leichter lösen. Das Lehrbuch richtet sich an Studierende der ingenieurwissenschaftlichen Fächer und der Physik. Aber auch Studierende anderer naturwissenschaftlicher Fachrichtungen profitieren von diesem Standardwerk zur elektromagnetischen Feldtheorie. Ein Verzeichnis der Symbole und ein Sachverzeichnis erleichtern die Handhabung des Buchs und unterstützen das Lernen.

Biophysik

Author: Rodney Cotterill
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527406869
Format: PDF, ePub
Download Now
Was eignet sich besser zum Einstieg in ein neues Fachgebiet als ein in der Muttersprache verfasster Text? So manch angehender Biophysiker hätte sich den englischen 'Biophysics' von Cotterill schon lange als deutsche Übersetzung gewünscht. Hier ist sie: sorgfältig strukturiert und ausgewogen wie das englische Original, mit dem Vorzug der schnelleren Erfaßbarkeit. Vom Molekül bis zum Bewusstsein deckt der "Cotterill" alle Ebenen ab. Er setzt nur wenig Grundwissen voraus und ist damit für die Einführungsvorlesung nach dem Vordiplom ideal. Zusätzliche Anhänge mit mathematischen und physikalischen Grundlagen machen das Lehrbuch auch für Chemiker und Biologen attraktiv.

Quantenmechanik f r Fortgeschrittene

Author: Franz Schwabl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662096307
Format: PDF, Mobi
Download Now
Aufbauend auf der Quantenmechanik desselben Autors werden hier fortgeschrittene Themen behandelt: I Vielteilchensysteme, II Relativistische Wellengleichungen, III Relativistische Felder. Die in gewohnter Weise stringente mathematische Darstellung wird durch die Angabe aller Zwischenschritte, durch zahlreiche Anwendungsbeispiele im Text und Übungen ergänzt. Der Text legt insbesondere durch Darstellung der relativistischen Wellengleichungen und ihrer Symmetrieeigenschaften sowie der quantenfeldtheoretischen Grundlagen das Fundament für das weitere Studium von Festkörperphysik, Kern- und Elementarteilchenphysik.

Vom Universum zu den Elementarteilchen

Author: Ulrich Ellwanger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662466465
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das Buch stellt die Grundlagen der modernen Elementarteilchenphysik und Kosmologie, sowie die aktuellen offenen Fragen bis zur Stringtheorie dar. Es enthält elementare Einführungen in die spezielle und allgemeine Relativitätstheorie, die klassische und Quanten-Feldtheorie. Die wesentlichen Aspekte dieser Konzepte und viele Phänomene werden mit Hilfe einfacher Rechnungen verstanden, wobei keine höheren mathematischen oder physikalischen Kenntnisse vorausgesetzt werden. Ebenfalls behandelt werden unter anderem der Big Bang, dunkle Materie und dunkle Energie, sowie die Funktionsweise des Beschleunigers LHC. Neu in dieser dritten Auflage ist die Beschreibung der Entdeckung des Higgs-Bosons und dessen Produktions- und Zerfallsprozesse.

Die Erforschung des Chaos

Author: John Argyris
Publisher: Vieweg+Teubner Verlag
ISBN: 9783528089412
Format: PDF
Download Now
Das Buch stellt die grundlegenden Konzepte der Chaos-Theorie und die mathematischen Hilfsmittel so elementar wie möglich dar.