Hay Fever

Author: Angela Miller
Publisher: Houghton Mifflin Harcourt
ISBN: 054418677X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The compelling, funny story of a high-powered professional’s life-changing journey from Manhattan big cheese to Vermont goat cheesemaker In the tradition of food memoirs like Under the Tuscan Sun and A Year in Provence, Hay Fever tells the story of New York City literary agent Angela Miller and how looking for tranquility on a Vermont farm turned into an eye-opening, life-changing experience. Seeking solace in the midst of midlife strife brought on by family stress and a high-stakes career, Miller and her husband bought a farm in rural Vermont. But what started as a part time “project” turned into a full-blown obsession and culinary passion that not only changed their lives forever, but also resulted in some of America’s best cheeses, prestigious awards, and media fame. Today, cheeses from Consider Bardwell Farm are featured at some of the country’s best restaurants, including Jean Georges, Daniel, and The French Laundry. • For cheese lovers and would-be farmers, it’s an inside look at the everyday operation of a successful and growing dairy farm • Author Angela Miller, literary agent in New York City, has won prestigious awards for her cheeses and has been featured in such publications as the Boston Globe, the New York Times, Travel & Leisure, and Martha Stewart Living • More than a memoir—the book includes recipes from the author and top food personalities like Mark Bittman and Jean-Georges Vongerichten Hay Fever is an inspiring and entertaining memoir that will whet the appetite of food lovers and would-be farmers from coast to coast.

Food Lit A Reader s Guide to Epicurean Nonfiction

Author: Melissa Brackney Stoeger
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1610693760
Format: PDF, ePub
Download Now
An essential tool for assisting leisure readers interested in topics surrounding food, this unique book contains annotations and read-alikes for hundreds of nonfiction titles about the joys of comestibles and cooking.

Food Lovers Guide to Vermont New Hampshire

Author: Patricia Harris
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 0762794402
Format: PDF
Download Now
Vermont and New Hampshire are two sides of the same northern New England climate—the high landscapes of the Green Mountains and the White Mountains, glued together by the Connecticut River Valley. The classic flavors of Vermont and New Hampshire—apples, maple syrup, and cheddar cheese—have grown into an artisanal revolution, and each state produces world-class culinary specialties. In Food Lovers’ Guide to Vermont & New Hampshire, seasoned food writers Patricia Harris and David Lyon share the inside scoop on the best places to find, enjoy, and celebrate these culinary treasures. A bounty of mouthwatering delights awaits you in this engagingly written guide. With delectable recipes from the renowned kitchens of the area’s iconic eateries, diners, and elegant dining rooms, Food Lovers’ Guide to Vermont & New Hampshire is the ultimate resource for food lovers to use and savor. Inside you'll find: Favorite restaurants and landmark eateries Food festivals and culinary events Specialty food stores and markets Farmers' markets and farm stands Recipes using local ingredients and traditions Local food lore and kitchen wisdom The states' best brewers, brewpubs, and wineries

Drachenl ufer

Author: Khaled Hosseini
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827070236
Format: PDF
Download Now
Drachenläufer erzählt vom Schicksal der beiden Jungen Amir und Hassan und ihrer ungücklichen Freundschaft. Eine dramatische Geschichte von Liebe und Verrat, Trennung und Wiedergutmachung vor dem Hintergrund der jüngsten Vergangenheit Afghanistans.

The Virginian

Author: Owen Wister
Publisher: BookRix
ISBN: 3955008320
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The Virginian ist die Geschichte eines einzelgängerischen Cowboys in Wyoming um 1880, der sich trotz des im Westen vorherrschenden Faustrechts an seinen persönlichen Ehrenkodex hält und so allerlei Unbilden übersteht. Owen Wister war der Sohn von Sarah und Owen Wister Sr. einer Patrizierfamilie aus Philadelphia und genoss so eine privilegierte Kindheit. Seine Großmutter war die britische Bühnenschauspielerin Fanny Kemble. Nach Schulaufenthalten in der Schweiz und in England studierte er an der renommierten St. Paul's School in Concord (New Hampshire) sowie später an der Harvard University. Dort begann er mit Beiträgen für die studentische Satirezeitschrift The Harvard Lampoon seine schriftstellerische Laufbahn und lernte seinen langjährigen Freund und späteren Präsidenten der USA, Theodore Roosevelt, kennen. 1882–1884 verbrachte er zwei Jahre in Paris. Nach seiner Rückkehr ließ er sich zunächst in New York nieder, wo er in einer Bank Anstellung fand. 1885 begann er ein Zweitstudium an der Harvard Law School. Seine Approbation als Rechtsanwalt erhielt er 1888. In dieser Zeit begann sich Wister verstärkt mit dem amerikanischen Westen zu beschäftigen. Dieses Thema entsprach ganz dem Zeitgeist; der Historiker Frederick Jackson Turner verklärte in dem einflussreichen Aufsatz The Significance of the Frontier in American History (1893) die Frontier, also die weiße Siedlungrenze im Westen, zum Geburtsort des amerikanischen Gemüts und des ihm angeblich eigenen Freiheits- und Selbstbehauptungswillens. Roosevelt legte in seinem Werk The Winning of the West (1889-96) die Bedeutung der Westexpansion für das Wohl der amerikanischen Nation dar. Während die "Zivilisierung" des Westens voranschritt, also die Vertreibung der indianischen Ureinwohner, die Besiedlung durch Weiße, und die politische Organisation der Westterritorien in US-Bundesstaaten, machte sich Wister an die Verklärung dieser verschwindenden Welt und prägte mit seinem ersten Roman The Virginian (1902; dt. Der Virginier, 1955)) den in dieser Zeit entstehenden Mythos vom "Wilden Westen" entscheidend mit.

Der Sport der K nige

Author: C. E. Morgan
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 364123705X
Format: PDF
Download Now
Virtuos erzählt die Schriftstellerin C.E. Morgan von den Menschen, die das Erbe der amerikanischen Geschichte in sich tragen, und erschafft damit ein an Faulkner erinnerndes, großes modernes Epos. Henry Forge und seine Tochter Henrietta haben einen Traum: Sie wollen das beste Rennpferd aller Zeiten züchten. Die Familie Forge gehört zu den ältesten und einflussreichsten Pferdezüchterdynastien von Kentucky, ihr Vollblut Hellsmouth bringt exzellente Vorraussetzungen mit. Doch als Allmon Shaughnessy auf der Farm anheuert, ein ehrgeiziger junger Schwarzer, und sich Henrietta in ihn verliebt, werden Kräfte freigesetzt, die seit Jahrhunderten das Leben in den Südstaaten bestimmt haben und immer noch machtvoll sind. Angst, Vorurteile und sexuelles Verlangen, Rassismus und Wut, die Kluft zwischen Arm und Reich, Unterdrückung, ja Gewalt sind die ständigen Begleiter dieses Lebens im Schatten der Sklaverei, die untrennbar verbunden ist mit der amerikanischen Geschichte.