Heaven Wasn t His Destination

Author: William B. Chamberlain
Publisher: Routledge
ISBN: 1135979286
Format: PDF, ePub
Download Now
If forced to state Feuerbach’s philosophical genealogy, one would have to say that he was son of Hegel, father of Marx, and half-brother of Comte. In his own day he had many a celebratory and many a vilifier. His philosophy has received very little direct treatment in the English language. Feuerbach’s contribution was in his writings on religion and philosophy, each of them a manifesto to humanity, telling us that the desires of men can be satisfied here below. The object of this book, first published in 1941, is twofold. It is its intention to pay humble tribute to a little understood philosopher whose stature grows with the years, and in so doing perhaps to provide a key to the question of religion and personal immortality for those who reject philosophical idealism and a personal God.

Content Management mit Joomla 3 5 f r Kids

Author: Johann-Christian Hanke
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958454062
Format: PDF, Mobi
Download Now
- Eine Website planen, vorbereiten und den Content managen: Beiträge und Bilder in Joomla! einbinden - Vorlagen verwenden, MP3-Dateien und YouTube-Videos präsentieren und im Team Inhalte austauschen - Einziges Buch zum Thema speziell für jüngere Leser Alles um dich herum spricht und schwärmt von einem Content-Management-System für Webseiten?! Auch du möchtest deine Homepage auf coole und moderne Art entwickeln und sogar deine Freunde daran teilhaben lassen? Dann solltest du Joomla! kennenlernen, eines der besten Content-Management-Systeme der Welt! Johann-Christian Hanke zeigt dir Schritt für Schritt, wie du Vorlagen verwendest, deine Webtexte und -bilder online auf dem Webserver einstellst und im Team Inhalte austauschst. Am Beispiel einer Vereinsseite erlebst du, was alles mit Joomla! möglich ist und wie du deine Ideen am besten umsetzt. Mit Joomla! kannst du richtig tolle Dinge anstellen: zum Beispiel eindrucksvolle Bildershows erstellen, MP3-Dateien und YouTube-Videos präsentieren oder ein Kontaktformular in deine Homepage zaubern. Auch mehrsprachige Websites sind möglich und dank der ausgefeilten Nutzerverwaltung gibst du deinen Mitstreitern nur die Rechte, die sie für die Teilnahme an deinem Webportal benötigen. Noch Fragen? Dann nichts wie ran an Joomla! und all die tollen Möglichkeiten, die dir dieses Buch eröffnet! Ab 11 Jahre, aber auch für Erwachsene, die eine wirklich einfache Einführung suchen. Zum Download: Die Antworten zu den Fragen und Aufgaben im Buch, Beispielbilder, Beispieltexte und einige der besprochenen Erweiterungen gibt es auf der Verlagswebsite als Download.

Softwareentwicklung von Telematikdiensten

Author: Grit Behrens
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783540889700
Format: PDF, ePub
Download Now
Das Buch vermittelt einen Einstieg in die Software-Entwicklung von Telematikdiensten mit einem Eclipse-Plugin für das Common Service Framework (Open Source). Ziel ist es, Nutzer dazu zu befähigen, internetbasierte Telematikdienste selbst zu programmieren. Begleitend zum Buch steht ein Internetportal bereit, wo Beispielapplikationen demonstriert, getestet oder weiter entwickelt werden können. Es gibt des Weiteren Einblick in die Hintergründe und die weltweiten Zukunftsentwicklungen auf dem rasant anwachsenden Gebiet der Telematikdienste.

Workflow und Prozesse in SAP

Author: Anita Bilalovic
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640784863
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,4, FOM Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Munchen fruher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Theoretische Ausfuhrung der Prozesserstellung in SAP mit praktischem Beispiel im Anhang., Abstract: Die Anforderungen an die heutige Informationstechnik werden immer komplexer. Um den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens nicht zu gefahrden, mussen Veranderungen schnell, effizient und kostengunstig umgesetzt werden. Typischerweise stehen die implementierten Funktionalitaten jeweils nur in einem in sich geschlossenen System zur Verfugung. Die Kommunikation und der Austausch zwischen solchen Systemen gestaltet sich oft problematisch und ist mit einem hohen Aufwand verbunden. Dadurch sind wertvolle Funktionalitaten in ihren Systemen isoliert und mussen unnotigerweise mehrfach entwickelt werden. Gleichzeitig kann die Informationstechnik zur Automatisierung von Unternehmensablaufen genutzt werden. Diese Arbeitsablaufe (Prozesse) uberschreiten jedoch inzwischen die Grenzen einzelner Anwendungen oder gar die des Unternehmens. Solche ubergreifende Prozesse zu automatisieren ist schwierig und teuer.