Hegemonic Individualism and Subversive Stories in Capital Mitigation

Author: Ross Kleinstuber
Publisher: Routledge
ISBN: 1317122895
Format: PDF, Mobi
Download Now
Capital punishment policies in the USA are almost always justified by an individualistic belief in either rational choice or dispositional attribution, which justifies the death penalty either as a deterrent, or for retributive or incapacitative purposes. This book takes an in-depth look at the mitigation process and the use of individualism in the capital sentencing process. The work examines the use of individualistic (hegemonic) and contextualizing (subversive) discourses in the mitigation cases presented by capital defense attorneys and experts from trials in Delaware, and how these discourses were understood, interpreted, and utilized by jurors who served on those trials and by the judges who imposed the final sentences. This in-depth sociological examination of the use of individualizing and contextualizing accounts throughout the entire mitigation process helps to illuminate the challenges involved in structuring a death penalty that is not arbitrary in a culture that is overwhelmed by individualizing discourses, and thus struggles to account for the entrenched racial and economic inequality that is so conducive to lethal violence. In conclusion, it questions the entire premise of the Supreme Court’s jurisprudence of death, which rests on a belief that the discretion of decision makers can be 'guided' in a way that accounts for contextualizing evidence and will reduce the death penalty’s arbitrary and discriminatory application.

Postdemokratie

Author: Colin Crouch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518785303
Format: PDF, Mobi
Download Now
"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.

Die industrialisierte Vagina

Author: Sheila Jeffreys
Publisher:
ISBN: 9783944442099
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die Industrialisierung der Prostitution und des Sexhandels hat einen viele Milliarden Dollar schweren globalen Markt geschaffen, der Millionen von Frauen betrifft und wesentlich zur Wirtschaft einzelner Lander als auch zur Weltwirtschaft beitragt. Die industrialisierte Vagina" untersucht, wie sich Prostitution und andere Bereiche der Sexindustrie - einst sich im Verborgenen abspielende und gesellschaftlich verachtete Praktiken in kleinem Massstab - zu sehr profitablen, seriosen Marktsektoren entwickelt haben, die von Regierungen legalisiert und entkriminalisiert wurden. Sheila Jeffreys demonstriert die Globalisierung der Prostitution, in dem sie nicht nur auf das Wachstum und die globale Ausbreitung der Pornografie und den Boom von Sexshops, Stripclubs und Begleitagenturen hinweist. Sie bezieht auch die Katalogbrautindustrie und die Zunahme von Sextourismus und Frauenhandel sowie Militarprostitution und sexuelle Gewalt im Krieg mit ein."