High Performance Visualization

Author: E. Wes Bethel
Publisher: CRC Press
ISBN: 1439875723
Format: PDF, Mobi
Download Now
Visualization and analysis tools, techniques, and algorithms have undergone a rapid evolution in recent decades to accommodate explosive growth in data size and complexity and to exploit emerging multi- and many-core computational platforms. High Performance Visualization: Enabling Extreme-Scale Scientific Insight focuses on the subset of scientific visualization concerned with algorithm design, implementation, and optimization for use on today’s largest computational platforms. The book collects some of the most seminal work in the field, including algorithms and implementations running at the highest levels of concurrency and used by scientific researchers worldwide. After introducing the fundamental concepts of parallel visualization, the book explores approaches to accelerate visualization and analysis operations on high performance computing platforms. Looking to the future and anticipating changes to computational platforms in the transition from the petascale to exascale regime, it presents the main research challenges and describes several contemporary, high performance visualization implementations. Reflecting major concepts in high performance visualization, this book unifies a large and diverse body of computer science research, development, and practical applications. It describes the state of the art at the intersection of scientific visualization, large data, and high performance computing trends, giving readers the foundation to apply the concepts and carry out future research in this area.

High Performance Parallel I O

Author: Prabhat
Publisher: CRC Press
ISBN: 1466582340
Format: PDF, Kindle
Download Now
Gain Critical Insight into the Parallel I/O Ecosystem Parallel I/O is an integral component of modern high performance computing (HPC), especially in storing and processing very large datasets to facilitate scientific discovery. Revealing the state of the art in this field, High Performance Parallel I/O draws on insights from leading practitioners, researchers, software architects, developers, and scientists who shed light on the parallel I/O ecosystem. The first part of the book explains how large-scale HPC facilities scope, configure, and operate systems, with an emphasis on choices of I/O hardware, middleware, and applications. The book then traverses up the I/O software stack. The second part covers the file system layer and the third part discusses middleware (such as MPIIO and PLFS) and user-facing libraries (such as Parallel-NetCDF, HDF5, ADIOS, and GLEAN). Delving into real-world scientific applications that use the parallel I/O infrastructure, the fourth part presents case studies from particle-in-cell, stochastic, finite volume, and direct numerical simulations. The fifth part gives an overview of various profiling and benchmarking tools used by practitioners. The final part of the book addresses the implications of current trends in HPC on parallel I/O in the exascale world.

Contemporary High Performance Computing

Author: Jeffrey S. Vetter
Publisher: CRC Press
ISBN: 1351103954
Format: PDF, Kindle
Download Now
Contemporary High Performance Computing: From Petascale toward Exascale focuses on the ecosystems surrounding the world’s leading centers for high performance computing (HPC). It covers many of the important factors involved in each ecosystem: computer architectures, software, applications, facilities, and sponsors. The first part of the book examines significant trends in HPC systems, including computer architectures, applications, performance, and software. It discusses the growth from terascale to petascale computing and the influence of the TOP500 and Green500 lists. The second part of the book provides a comprehensive overview of 18 HPC ecosystems from around the world. Each chapter in this section describes programmatic motivation for HPC and their important applications; a flagship HPC system overview covering computer architecture, system software, programming systems, storage, visualization, and analytics support; and an overview of their data center/facility. The last part of the book addresses the role of clouds and grids in HPC, including chapters on the Magellan, FutureGrid, and LLGrid projects. With contributions from top researchers directly involved in designing, deploying, and using these supercomputing systems, this book captures a global picture of the state of the art in HPC.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Eine Tour durch C

Author: Bjarne Stroustrup
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446439838
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
EINE TOUR DURCH C++ // - Dieser Leitfaden will Ihnen weder das Programmieren beibringen noch versteht er sich als einzige Quelle, die Sie für die Beherrschung von C++ brauchen – aber diese Tour ist wahrscheinlich die kürzeste oder einfachste Einführung in C++11. - Für C- oder C++-Programmierer, die mit der aktuellen C++-Sprache vertrauter werden wollen - Programmierer, die in einer anderen Sprache versiert sind, erhalten ein genaues Bild vom Wesen und von den Vorzügen des modernen C++ . Mit dem C++11-Standard können Programmierer Ideen klarer, einfacher und direkter auszudrücken sowie schnelleren und effizienteren Code zu schreiben. Bjarne Stroustrup, der Designer und ursprüngliche Implementierer von C++, erläutert die Details dieser Sprache und ihre Verwendung in seiner umfassenden Referenz „Die C++-Programmiersprache“. In „Eine Tour durch C++“ führt Stroustrup jetzt die Übersichtskapitel aus der Referenz zusammen und erweitert sie so, dass auch erfahrene Programmierer in nur wenigen Stunden eine Vorstellung davon erhalten, was modernes C++ ausmacht. In diesem kompakten und eigenständigen Leitfaden behandelt Stroustrup – neben Grundlagen – die wichtigsten Sprachelemente und die wesentlichen Komponenten der Standardbibliothek. Er präsentiert die C++-Features im Kontext der Programmierstile, die sie unterstützen, wie die objektorientierte und generische Programmierung. Die Tour beginnt bei den Grundlagen und befasst sich dann mit komplexeren Themen, einschließlich vieler, die neu in C++11 sind wie z.B. Verschiebesemantik, einheitliche Initialisierung, Lambda-Ausdrücke, verbesserte Container, Zufallszahlen und Nebenläufigkeit. Am Ende werden Design und Entwicklung von C++ sowie die in C++11 hinzugekommenen Erweiterungen diskutiert. Programmierer erhalten hier – auch anhand von Schlüsselbeispielen – einen sinnvollen Überblick und praktische Hilfe für den Einstieg. AUS DEM INHALT // Die Grundlagen // Benutzerdefinierte Typen // Modularität // Klassen // Templates // Überblick über die Bibliothek // Strings und reguläre Ausdrücke // E/A-Streams // Container // Algorithmen // Utilities // Numerik // Nebenläufigkeit // Geschichte und Kompatibilität

Der Computer

Author: Konrad Zuse
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662065169
Format: PDF, Docs
Download Now
Das Werk eines großen Mannes in wenigen Worten zusammenzu fassen, wird notwendig, wenn diese Worte in Stein gemeißelt werden sollen. Auch im Geleitwort zur Autobiographie eines solchen Mannes ist es angebracht, Kürze walten zu lassen und durch wenig Worte den Autor um so mehr zu ehren. Für Konrad Zuse lauten diese Worte: Schöpfer der ersten vollautomatischen, programmgesteuer ten und frei programmierten, in binärer Gleitpunktrechnung arbeitenden Rechenanlage. Sie war 1941 betriebsfähig. So oder ähnlich wird man einmal schreiben müssen, wenn Konrad Zuses Büste in der Walhalla neben denen Gregor Mendels und Wilhelm Conrad Röntgens - um nur zwei zu nennen, denen zuletzt diese Ehre zuteil wurde - aufgestellt wird. München,August1984 F. L. Bauer v GELEITWORT Wie lange und ausführlich immer eine Autobiographie ist, sie kann nicht vollständig sein. Ich freue mich daher, in diesem Geleitwort ein Beispiel dafür anführen zu können, wie das Werk des Verfassers ausgestrahlt hat. Es ist ein kleines Beispiel, von einer Art wie es Dutzende geben mag, aber ein persönliches, das als mein Dank für die Anregung und Unterstützung - die zu einer dauerhaften Freundschaft geführt hat - gelten darf, aber auch als symbolischer Dank aller anderen, die von Konrad Zuse Richtung und Hilfe erhalten haben.