Philosophie der Mythologie Classic Reprint

Author: Friedrich Wilhelm Joseph Von Schelling
Publisher: Forgotten Books
ISBN: 9781391169200
Format: PDF
Download Now
Excerpt from Philosophie der Mythologie %orliogenbe (R)arflellnng ber fl!bilofopi;ie ber inttrbe ba6 leßtemal in ben Sobren 1842 nnb in $erlin öffentlich vorgetragen, nnb batte in biefer 3eit und; Die legte renifion unb in einigen bartien eine neue flu6arbeiinng erneuten. 6dyon aber vom Saba 1828 an war Die 'bi;ilofopbie ber ä!2nibologie ibmn voliiiänbigen 3ubali nad; @)egenßanb ber Q!orlefnngen 6dyel: iingß. 'die frübeften $orträge über Die 9jii)ibologie felbii (nicht bloß über Die @inieitung ober Den allgemeinen $l)eil Deridben) butiren ned; weiter gnn'icf uni) Die %orarbeiien fiir biefeibe reichen bis in Die Seit, nm Die lbanbiung über Die (c)0tibtitett bon öamoibraie erid;ien. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Der geschlossene Handelsstaat

Author: Johann Gottlieb Fichte
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843024774
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Johann Gottlieb Fichte: Der geschlossene Handelsstaat Erstdruck: Tübingen (Cotta) 1800. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Johann Gottlieb Fichtes sämmtliche Werke. Herausgegeben von I. H. Fichte, Band 1-8, Berlin: Veit & Comp., 1845/1846. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

The Dialectic of the Holy

Author: Robert E. Meditz
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110432579
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This is the first book on Paul Tillich and Judaism, which is a neglected aspect of Tillich’s thought. Tillich’s dialectical and theological history of religion is examined in key primary sources to show how he maintains continuity between Judaism and Christianity. Tillich’s positive theology of Judaism contrasts sharply with the many complex, negative ways in which Judaism is portrayed in Western thought.

Families in Transformation

Author: Pierre Benghozi
Publisher: Karnac Books
ISBN: 1781812624
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Families in Transformation is a collection of essays by eminent scholars on the psychoanalysis of couples and families and provides a wide ranging and articulated picture of the current situation in Europe. The reader will find various psychoanalytical models applied in it: from object relations theory to group analysis to the theory of links, encountering the lively and rich French, Italian, and British schools at work in different settings. Themes range from myths to secrets, to incest and the brotherly dimension of families; from adoptive families to the conflicts over separation, in addition to papers discussing perverse and violent couples. The book shows how it is possible to put together an understanding of the individual's internal world with the interpersonal dynamics of families, their bonds and relations, expressed in somatic and active terms at the inter- and trans-generational level.

Der Hitler Mythos

Author: Ian Kershaw
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486703390
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Bei der historischen Deutung der nationalsozialistischen Epoche bildet die Zentralfigur Hitlers noch immer den Gegenstand kontroverser Erklärungen. Die Flut neuer Hitlerbiographien vermochte wenig beizutragen zur Klärung der Frage, wie es kommen konnte, dass ein Mann solchen persönlichen und ideologischen Zuschnitts von breiten Schichten des deutschen Volkes mit fast religiöser Inbrunst als Führer verehrt wurde. Die im engen Kontakt mit dem Institut für Zeitgeschichte entstandene Schrift des britischen Historikers Ian Kershaw ist wohl der erste systematische Versuch, nicht die Person Hitlers, sondern den sie umgebenden überdimensionalen Nimbus, von seiner Entstehung in der Weimarer Zeit bis zu seiner allmählichen Aufzehrung am Ende des Zweiten Weltkrieges, zu dokumentieren. Der Autor konnte sich dabei auf eine breite Überlieferung von Berichten über die Volksmeinung in der NS-Zeit stützen. Er verdeutlicht überzeugend, dass der hypertrophe Hitler-Mythos des Dritten Reiches nicht nur von einer perfektionierten Propaganda täglich neu erzeugt wurde, sondern in hohem Maße auch von naiven Volkserwartungen getragen und perfektioniert worden ist. Am Beispiel einzelner Ereigniskomplexe, z.B. die Röhm-Affäre 1934, wird exemplarisch veranschaulicht, wie weit sich die populäre Vorstellung von Hitler von dem wirklichen Denken und Handeln dieses Mannes entfernen konnte. Erst der zunehmend verselbständigte und introvertierte irrationale Führerglaube, hervorgegangen aus schweren nationalen und sozialen Krisen der deutschen Gesellschaft, vermittelte als Resonanzboden und soziale Integrationskraft des Dritten Reiches die von der Person Hitlers her allein unmöglich erklärbare enorme politische Wirkung des "Führers".

Das andere Geschlecht

Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644051615
Format: PDF, Mobi
Download Now
Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.