Historische Anthropologie zur Einf hrung

Author: Jakob Tanner
Publisher:
ISBN: 3960600097
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Wie wandeln sich Menschenbilder? Durch welche sozialen Praktiken organisieren Menschen ihr Zusammenleben? Und hat die menschliche Natur eine Geschichte? Entlang dieser Fragen gibt Jakob Tanner eine problemorientierte Übersicht über die Historische Anthropologie und argumentiert gegen eine Arbeitsteilung, welche die Natur zum Forschungsgegenstand der Anthropologen und die Kultur zu jenem der Historiker erklärt. Das Buch diskutiert, wie die Geschichtlichkeit des Menschen theoretisch und im Hinblick auf neue Forschungsansätze konzipiert werden kann.

Einf hrung in die Kulturwissenschaften

Author: Ansgar Nünning
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476050572
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Der Band "Konzepte der Kulturwissenschaften" bietet Orientierung in einem interdisziplinären Diskussionsfeld, das inzwischen selbst für Fachleute kaum noch überschaubar ist. Er informiert über die gegenwärtigen kulturwissenschaftlichen Diskussionen - insbesondere in den Literaturwissenschaften - und gibt einen systematischen und umfassenden Überblick über die verschiedenen Ansätze wie Kultursemiotik, Kulturanthropologie und New Historicism. Weitere Kapitel widmen sich der Medienwissenschaft, kulturwissenschaftlicher Geschlechterforschung, Fragen des kulturellen Gedächtnisses oder interkultureller Kommunikation.

Historische Metaphorologie als Methode der historischen Anthropologie am Beispiel von Possessing Albany von Donna Mer

Author: Dariusz Bruncz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638734404
Format: PDF
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Allgemeines und Begriffe, Note: 1,3, Europa-Universitat Viadrina Frankfurt (Oder) (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Seminar: Geschichte als Theater? Eine Einfuhrung in die Historische Anthropologie am Beispiel der Melbourne Group, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer wieder sind wir Zeugen von politisch motivierten Versuchen, die Geschichte und ihre Bedeutung fur den Menschen so vorzustellen, damit sie sein Handeln hic et nunc legitimiert. Die Geschichtswissenschaften dienten also der standigen historischen Korrelation, in der es darum geht, durch das Frage-Antwort-Modell, die eigene gegenwartige Existenz im Lichte des Vergangenen neu zu interpretieren und Aussicht fur die Zukunft zu verschaffen. Die Geschichtswissenschaften sind auf diesem Wege nicht allein. Die angedeutete Problemstellung betraf nicht nur politische Ereignisse, die wir aus Handbuchern kennen, sondern auch, wenn nicht vor allem, den Menschen an sich als die Antriebskraft aller sozialen, politischen und okonomischen Gegebenheiten, wie etwa die Gesellschaft, der Staat und die Wirtschaft. In den Vordergrund hat sich jedoch die Uberzeugung gedrangt, dass der Mensch ein handelndes Subjekt aller Anderungen ist, trotzdem weist er konstituierende invariable und zu seiner Natur gehorende Eigenschaften auf. All das versucht die Anthropologie zu hinterfragen und systematisch strukturierte Schlussfolgerungen zu ziehen. Die Hausarbeit ist in drei Hauptteile aufgegliedert. Als erstes wird der Begriff der historischen Anthropologie und seine Bezuge zu den anderen Anthropologien genau erklart. Im zweiten Teil wird der Inhalt des Possessing Albany vorgestellt, wobei auch andere veroffentlichte Publikationen der Autorin berucksichtigt werden. Die Geschichte der kolonialen Provinz Albany in der Periode 1640-1710 und die standig ausbrechenden Konflikte zwischen Hollandern und Englandern werden hier nicht nur inha"

Abstracts in German Anthropology

Author:
Publisher:
ISBN: 9783927636484
Format: PDF, Docs
Download Now
English abstracts of anthropological publications in German, and of publications by German, Austrian and Swiss authors in languages other than German.

Historische Anthropologie zur Einf hrung

Author: Jakob Tanner
Publisher:
ISBN: 9783885066019
Format: PDF, Kindle
Download Now
Historische Anthropologie ist ein paradoxer Ausdruck, denn lange galten die Untersuchung geschichtlichen Wandels und die Erforschung der menschlichen Natur als Gegensätze. In der Nachkriegszeit bewegten sie sich im Zeichen einer neuen Vorstellung der Geschichtlichkeit des Menschen aufeinander zu; die französischen Annales-Historiker und die angelsächsische Sozial- und Kulturanthropologie förderten diese Konvergenz. Heute legen Neurowissenschaft und Soziobiologie wiederum eine >Enthistorisierung der Anthropologie