Identity Around the World

Author: Seth J. Schwartz
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118614968
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Examine the structure and context of identity development in anumber of different countries: Belgium, the Netherlands, Germany,Sweden, Italy, China, and Japan. While some identity development proceeds in much the sameway across national contexts, this issue suggests that there areimportant nuances in the ways in which identity unfolds in eachcountry. Macrocultural forces, such as permissiveness in Sweden,collective guilt in Germany, and filial piety in China, direct theidentity development process in important ways. Expectations regarding obligations and ties to family alsodirect the identity development process differently in many of thecountries included in this volume—such as extendedco-residence with parents in Italy, lifelong obligations to followparents' wishes in China, and democratic independence in Sweden.The various countries are compared and contrasted against theUnited States, where much of the early identity research wasconducted. The volume also reviews specific identity challenges facingimmigrant and ethnic-minority individuals in countries that receivelarge numbers of immigrants—Germany, Sweden, Belgium, theNetherlands, and Italy—and suggests many future directionsfor identity research in various parts of the world. This is the 138th volume in this series. Its missionis to provide scientific and scholarly presentations on cuttingedge issues and concepts in child and adolescent development. Eachvolume focuses on a specific new direction or research topic and isedited by experts on that topic.

Bildung auf einen Blick 2011 OECD Indikatoren

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 3763948937
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Ausgabe des Jahres 2011 von Bildung auf einen Blick – OECD-Indikatoren ermöglicht jedem Land, sein eigenes Bildungssystem im Vergleich zu anderen Ländern zu betrachten.

Die 4 Stunden Woche

Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704457
Format: PDF, Mobi
Download Now
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Tod und Leben gro er amerikanischer St dte

Author: Jane Jacobs
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035602123
Format: PDF, Docs
Download Now
In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Schmerztherapie bei Kindern

Author: Boris Zernikow
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662098148
Format: PDF, Kindle
Download Now
Schmerztherapie bei Kindern erfordert interdisziplinäre Zusammenarbeit und spezielles Fachwissen. Namhafte Experten liefern Ihnen aktuelles Know-how mit gesicherten Therapie-Empfehlungen. Praxis-Plus: Schmerz-Fragebogen, Dosierungsskalen, Überwachungsbogen, wichtige Adressen Neu in der 2. Auflage: Physiologie des nociceptiven Systems, Differentialdiagnose von Schmerzen, Lokalanästhesie, Hautanalgesie, Homöopathie, Schmerztherapie bei Mehrfachbehinderten

Das f nfte Kreuz sterreich Krimi Paul Pecks vierter Fall

Author: Max Oban
Publisher: Federfrei Verlag
ISBN: 3903092010
Format: PDF, ePub
Download Now
Ein toter Physikprofessor in der Toilette des Regionalzugs von München nach Salzburg und am Tag darauf eine weitere Leiche in der Universitätsbibliothek Salzburg. Zwei Morde, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, wenn nicht in beiden Leichen ein rätselhafter Dolch steckte, fein ziseliert und mit einer geheimnisvollen Gravur versehenen Klinge. Für die Presse ein klarer Fall: Ein Serienmörder, der es auf Universitätsprofessoren abgesehen hat! Paul Peck nimmt die Suche nach dem Mörder auf und entdeckt eine geheimnisvolle, vergilbte Fotografie, die ihn weit zurück in die Vergangenheit führt. Erst als Peck auf eine weitere Leiche stößt, erkennt er die tödlichen Hintergründe. Doch dann gerät er in eine mörderische Falle und ein Wettlauf mit dem Tod beginnt.