Lebens Mittel

Author: Michael Pollan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641034884
Format: PDF
Download Now
Ein Plädoyer gegen synthetische Nahrung und das Geschäft mit Ergänzungsstoffen. „Je mehr wir uns über Ernährung Sorgen machen, desto weniger gesund werden wir“, schreibt Michael Pollan. Er reduziert seine Ernährungstipps auf den Satz: „Esst Nahrung, nicht zu viel und überwiegend Pflanzen“ und plädiert im Übrigen dafür, das Essen dem gesunden Menschenverstand zu überlassen. Ein vergnüglicher Antiratgeber, der auf erfrischende Weise gegen den Strich gebürstet ist. Er macht Schluss mit dem Diätenwahn und gibt uns endlich die Lust am Essen zurück.

In Defence of Food

Author: Michael Pollan
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141908513
Format: PDF
Download Now
'A must-read ... satisfying, rich ... loaded with flavour' Sunday Telegraph This book is a celebration of food. By food, Michael Pollan means real, proper, simple food - not the kind that comes in a packet, or has lists of unpronounceable ingredients, or that makes nutritional claims about how healthy it is. More like the kind of food your great-grandmother would recognize. In Defence of Food is a simple invitation to junk the science, ditch the diet and instead rediscover the joys of eating well. By following a few pieces of advice (Eat at a table - a desk doesn't count. Don't buy food where you'd buy your petrol!), you will enrich your life and your palate, and enlarge your sense of what it means to be healthy and happy. It's time to fall in love with food again. For the past twenty years, Michael Pollan has been writing about the places where the human and natural worlds intersect: food, agriculture, gardens, drugs, and architecture. His most recent book, about the ethics and ecology of eating, is The Omnivore's Dilemma, named one of the ten best books of 2006 by the New York Times and the Washington Post. He is also the author of The Botany of Desire, A Place of My Own and Second Nature.

In Defense of Food

Author: Michael Pollan
Publisher: Penguin
ISBN: 1101147385
Format: PDF, ePub
Download Now
#1 New York Times Bestseller Food. There's plenty of it around, and we all love to eat it. So why should anyone need to defend it? Because in the so-called Western diet, food has been replaced by nutrients, and common sense by confusion--most of what we’re consuming today is longer the product of nature but of food science. The result is what Michael Pollan calls the American Paradox: The more we worry about nutrition, the less healthy we see to become. With In Defense of Food, Pollan proposes a new (and very old) answer to the question of what we should eat that comes down to seven simple but liberating words: "Eat food. Not too much. Mostly plants." Pollan’s bracing and eloquent manifesto shows us how we can start making thoughtful food choices that will enrich our lives, enlarge our sense of what it means to be healthy, and bring pleasure back to eating. "Michael Pollan [is the] designated repository for the nation's food conscience." -Frank Bruni, The New York Times " A remarkable volume . . . engrossing . . . [Pollan] offers those prescriptions Americans so desperately crave." -The Washington Post "A tough, witty, cogent rebuttal to the proposition that food can be redced to its nutritional components without the loss of something essential... [a] lively, invaluable book." --Janet Maslin, The New York Times "In Defense of Food is written with Pollan's customary bite, ringing clarity and brilliance at connecting the dots." -The Seattle Times Michael Pollan’s most recent book Cooked: A Natural History of Transformation--the story of our most trusted food expert’s culinary education--was published by Penguin Press in April 2013, and in 2016 it serves as the inspiration for a four-part docuseries on Netflix by the same name. From the Trade Paperback edition.

Das Omnivoren Dilemma

Author: Michael Pollan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641119804
Format: PDF, Kindle
Download Now
Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Kochen

Author: Michael Pollan
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3888979897
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch "Kochen" und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen – Feuer, Wasser, Luft und Erde –, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln, und geht selbst noch einmal in die Lehre: Bei einem Barbecue-Meister lernt er die Magie des Feuers kennen; ein Chez-Panisse-Koch weist ihn in die Kunst des Schmorens ein; ein Bäcker bringt ihm bei, wie Mehl und Wasser durch Luft in duftendes Brot verwandelt werden; und die 'Fermentos', eine Gruppe verrückter Genies, zu denen ein Brauer und ein Käser gehören, zeigen ihm, wie Pilze und Bakterien eine erstaunliche Alchemie zustande bringen. In all diesen Verwandlungsprozessen nehmen die Köche eine besondere Position ein: die zwischen Natur und Kultur. Mit Pollan lernen auch die Leser, wie uns das Kochen verbindet:?mit Pflanzen und Tieren, mit der Erde und den Bauern, unserer Geschichte und Kultur und natürlich mit den Menschen, mit denen und für die wir kochen. Wenn wir die Freude am Kochen zurückgewinnen, das ist das Fazit dieses wunderbaren Buchs, öffnet sich die Tür zu einem reicheren Leben.

Das Salz Zucker Fett Komplott

Author: Michael Moss
Publisher: Ludwig
ISBN: 3641129621
Format: PDF, Mobi
Download Now
Essen kann tödlich sein – wie Nestlé, Kellogg’s, Kraft & Co. unsere Gesundheit aufs Spiel setzen Minneapolis, April 1999: Bei einem geheimen Treffen kommen die Geschäftsführer der zwölf größten Nahrungsmittelkonzerne der USA – darunter Nestlé, Coca-Cola und Kraft – zusammen. Auf ihrer Agenda: die weltweit zunehmende Fettleibigkeit. Ihre Sorge: Immer häufiger werden industriell hergestellte Lebensmittel mit ihren Unmengen an Salz, Zucker und Fett für die Gewichtsprobleme der Menschen verantwortlich gemacht. Ein Vorstandsmitglied von Kraft appelliert an das Gewissen seiner Kollegen. Doch unvermittelt ist das Treffen zu Ende ... Fünfzehn Jahre später ist nicht nur die Anzahl der Fettleibigen massiv angestiegen, immer öfter werden auch Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose, Brust- und Darmkrebs mit unserem immensen Konsum von industriell erzeugten Nahrungsmitteln in Zusammenhang gebracht. Milliarden werden investiert, um die perfekte Mischung an Salz, Zucker und Fett zu finden, die uns süchtig macht nach immer mehr. Michael Moss öffnet uns die Augen für die skrupellosen Geschäftsmethoden der Nahrungsmittel-Multis. Alarmierend, spannend, zukunftsweisend: Sein Buch wird unseren Blick auf unsere Essgewohnheiten für immer verändern.

Der einfache Weg zu einem langen Leben

Author: David B. Agus
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492966004
Format: PDF, Mobi
Download Now
Jeder Mensch kann etwas dafür tun, ein möglichst langes und gesundes Leben zu führen – und das ist gar nicht schwer! Auf der Basis aktuellster medizinischer Forschungsergebnisse zeigt der vielfach ausgezeichnete Arzt David B. Agus leicht verständlich und für jeden umsetzbar, wie wir unsere Gesundheit selbst in die Hand nehmen können. Welche Lebensmittel uns gut tun, welche Rolle Routinen in unserem Alltag spielen sollten, welches Maß an Bewegung am gesündesten ist und welche Vorsorgeuntersuchungen in den jeweiligen Altersgruppen tatsächlich sinnvoll sind. Das handliche Praxisbuch zu seinem Bestseller »Leben ohne Krankheit«, in dem die Prävention eine zentrale Rolle spielt – ein Augenöffner und eine praktische Anleitung, das Beste für sich selbst zu tun.

Die Macht der Gewohnheit Warum wir tun was wir tun

Author: Charles Duhigg
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827070740
Format: PDF
Download Now
Seit kurzem versuchen Hirnforscher, Verhaltenspsychologen und Soziologen gemeinsam neue Antworten auf eine uralte Frage zu finden: Warum tun wir eigentlich, was wir tun? Was genau prägt unsere Gewohnheiten? Anhand zahlreicher Beispiele aus der Forschung wie dem Alltag erzählt Charles Duhigg von der Macht der Routine und kommt dem Mechanismus, aber auch den dunklen Seiten der Gewohnheit auf die Spur. Er erklärt, warum einige Menschen es schaffen, über Nacht mit dem Rauchen aufzuhören (und andere nicht), weshalb das Geheimnis sportlicher Höchstleistung in antrainierten Automatismen liegt und wie sich die Anonymen Alkoholiker die Macht der Gewohnheit zunutze machen. Nicht zuletzt schildert er, wie Konzerne Millionen ausgeben, um unsere Angewohnheiten für ihre Zwecke zu manipulieren. Am Ende wird eines klar: Die Macht von Gewohnheiten prägt unser Leben weit mehr, als wir es ahnen.