Indian Given

Author: María Josefina Saldaña-Portillo
Publisher: Duke University Press
ISBN: 0822374927
Format: PDF, Kindle
Download Now
In Indian Given María Josefina Saldaña-Portillo addresses current racialized violence and resistance in Mexico and the United States with a genealogy that reaches back to the sixteenth century. Saldaña-Portillo formulates the central place of indigenous peoples in the construction of national spaces and racialized notions of citizenship, showing, for instance, how Chicanos/as in the U.S./Mexico borderlands might affirm or reject their indigenous background based on their location. In this and other ways, she demonstrates how the legacies of colonial Spain's and Britain's differing approaches to encountering indigenous peoples continue to shape perceptions of the natural, racial, and cultural landscapes of the United States and Mexico. Drawing on a mix of archival, historical, literary, and legal texts, Saldaña-Portillo shows how los indios/Indians provided the condition of possibility for the emergence of Mexico and the United States.

America s Bloody History from Columbus to the Gold Rush

Author: Kieron Connolly
Publisher: Enslow Publishing, LLC
ISBN: 0766095541
Format: PDF, Docs
Download Now
This volume, rich with primary sources, traces the story of the United States from the first contact between Europeans and Native Americans to the American Revolution and through the gold rush. This is a history often characterized by conflict and violence. It is the story of the religious hysteria and violence of the Salem witch trials, the gradual expansion of the country across the continent, the ill treatment of Native Americans, and slavery. It is about how the values of the Founding Fathers laid down in the Bill of Rights have made for a more peaceful and fair country, but one that has not always lived up to its promises and ideals.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, ePub
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Encyclopedia of World Geography

Author: R. W. McColl
Publisher: Infobase Publishing
ISBN: 0816072299
Format: PDF, Docs
Download Now
Presents a comprehensive guide to the geography of the world, with world maps and articles on cartography, notable explorers, climate and more.

Im Namen der Salom

Author: Julia Alvarez
Publisher: Piper Edition
ISBN: 3492977251
Format: PDF, Kindle
Download Now
»Die Geschichte meines Lebens beginnt mit der Geschichte meines Landes«, so beginnt die Erzählung um Salomé Ureña. Als Salomé 1870 beginnt, Gedichte über ihr Land zu schreiben, kommt dies einer Revolution gleich. Sie heiratet den unsteten Pancho, um dessen Liebe sie lange kämpfen musste, kurze Zeit später stirbt Salomé schwer lungenkrank und lässt ihre dreijährige Tochter Camila zurück. Jahre später versucht Camila das Schicksal ihrer berühmten und unglücklichen Mutter zu rekonstruieren. Julia Alvarez verknüpft die Biografien zweier engagierter Frauen zu einer poetischen Familiensaga: Das dramatische Leben der karibischen Dichterin Salomé Ureña und das ihrer Tochter Camila, die sich im Exil auf die Suche nach den Beweggründen der geliebten Mutter macht.

Placing Latin America

Author: Edward L. Jackiewicz
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1442246839
Format: PDF, ePub
Download Now
Placing Latin America offers a thematic approach to the study of the diverse geographies of a globalizing region. This comprehensive text focuses on the dynamic connections among people, places, and environments rather than on predefined notions about the region. The book’s well-rounded and accessible analysis includes discussions of borders and migration, transnationalism and globalization, urbanization and landscapes of cities, the connections between economic development and political change, the physical environment and human-environment interactions, and natural resources in the context of a global economy. The authors also explore social and cultural themes such as the illegal drug trade, social movements, tourism, and children and young people. Providing a nuanced and clear perspective, this book will be an invaluable guide for all those interested in the politics, economy, and society of a rapidly changing continent. With contributions by: Fernando J. Bosco, Christian Brannstrom, J. Christopher Brown, Altha J. Cravey, James J. Hayes, Edward L. Jackiewicz, Thomas Klak, Araceli Masterson-Algar, Kent Mathewson, Sarah A. Moore, Linda Quiquivix, Zia Salim, Kate Swanson, Benjamin Timms, and Joseph Wiltberger.

Die Stadt der wilden G tter

Author: Isabel Allende
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737821
Format: PDF, Mobi
Download Now
Tief im Dickicht des Amazonas verbergen sich uralte Geheimnisse. Ein riesiges Fabelwesen soll an den Wasserfällen des Orinoko umgehen, doch traut man der Legende, hat noch kein Mensch den Anblick überlebt. Alex ist 15 und begleitet seine Großmutter, eine berühmte Reiseschriftstellerin, auf eine Expedition, die die Bestie aufspüren soll. Eine unheimliche Stimmung liegt über dem Camp, als hätte der Dschungel tausend Augen. Da wird Alex entführt, und mit ihm Nadia, die Tochter des Expeditionsleiters. Die beiden fürchten um ihr Leben, bis sie herausfinden, dass ihre Entführer vom Indianerstamm der Nebelmenschen sich nur verteidigen wollen. Denn die Expedition ist Teil eines perfiden Plans, der den Einheimischen die Lebensgrundlage stehlen soll. Für Nadia und Alex ist die Sache klar: Sie müssen den Nebelmenschen helfen und das Geheimnis des Urwaldwesens lüften. In »Die Stadt der wilden Götter« werden aus Nadia und Alexander ›Aguila und Jaguar‹, ungleiche Freunde und mutige Abenteurer in einer Welt voller Magie und Geheimnisse. Ein Auftakt mit Paukenschlag zu einer Trilogie über die Macht der Kameradschaft.