Insect Biodiversity

Author: Robert G. Foottit
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118945549
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Volume One of the thoroughly revised and updated guide to the study of biodiversity in insects The second edition of Insect Biodiversity: Science and Society brings together in one comprehensive text contributions from leading scientific experts to assess the influence insects have on humankind and the earth’s fragile ecosystems. Revised and updated, this new edition includes information on the number of substantial changes to entomology and the study of biodiversity. It includes current research on insect groups, classification, regional diversity, and a wide range of concepts and developing methodologies. The authors examine why insect biodiversity matters and how the rapid evolution of insects is affecting us all. This book explores the wide variety of insect species and their evolutionary relationships. Case studies offer assessments on how insect biodiversity can help meet the needs of a rapidly expanding human population, and also examine the consequences that an increased loss of insect species will have on the world. This important text: Explores the rapidly increasing influence on systematics of genomics and next-generation sequencing Includes developments in the use of DNA barcoding in insect systematics and in the broader study of insect biodiversity, including the detection of cryptic species Discusses the advances in information science that influence the increased capability to gather, manipulate, and analyze biodiversity information Comprises scholarly contributions from leading scientists in the field Insect Biodiversity: Science and Society highlights the rapid growth of insect biodiversity research and includes an expanded treatment of the topic that addresses the major insect groups, the zoogeographic regions of biodiversity, and the scope of systematics approaches for handling biodiversity data.

Insect Biodiversity

Author: Robert G. Foottit
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118945603
Format: PDF, ePub
Download Now
Volume Two of the new guide to the study of biodiversity in insects Volume Two of Insect Biodiversity: Science and Society presents an entirely new, companion volume of a comprehensive resource for the most current research on the influence insects have on humankind and on our endangered environment. With contributions from leading researchers and scholars on the topic, the text explores relevant topics including biodiversity in different habitats and regions, taxonomic groups, and perspectives. Volume Two offers coverage of insect biodiversity in regional settings, such as the Arctic and Asia, and in particular habitats including crops, caves, and islands. The authors also include information on historical, cultural, technical, and climatic perspectives of insect biodiversity. This book explores the wide variety of insect species and their evolutionary relationships. Case studies offer assessments on how insect biodiversity can help meet the needs of a rapidly expanding human population, and examine the consequences that an increased loss of insect species will have on the world. This important text: Offers the most up-to-date information on the important topic of insect biodiversity Explores vital topics such as the impact on insect biodiversity through habitat loss and degradation and climate change With its companion Volume I, presents current information on the biodiversity of all insect orders Contains reviews of insect biodiversity in culture and art, in the fossil record, and in agricultural systems Includes scientific approaches and methods for the study of insect biodiversity The book offers scientists, academics, professionals, and students a guide for a better understanding of the biology and ecology of insects, highlighting the need to sustainably manage ecosystems in an ever-changing global environment.

Wissenschaftspopularisierung im 19 Jahrhundert

Author: Andreas Daum
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486832506
Format: PDF, Mobi
Download Now
Mit diesem Buch werden die vielfältigen Formen, in denen noch heute Wissenschaft popularisiert wird, erstmals auf ihre Ursprünge im 19. Jahrhundert zurückgeführt und zentral in die bürgerliche Kultur dieser Zeit eingelagert. Entgegen langlebigen Vorurteilen kann nachgewiesen werden, dass es eine breite, farbige und kulturell tief verwurzelte Tradition der Populärwissenschaft in Deutschland gibt. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Bedeutung die naturwissenschaftliche Bildung in der bürgerlichen Gesellschaft entfaltete. Die Entwicklung des naturkundlichen Vereinswesens und Schulunterrichts und die Ausbreitung einer von Naturwissenschaftlern organisierten Festkultur werden ebenso als Teile der Geschichte bürgerlicher Öffentlichkeit beschrieben wie die rasante Zunahme von populärwissenschaftlichen Zeitschriften und Büchern. Dabei wird zum einen deutlich, wie sich publikumsorientierte Sprach- und Darstellungsformen sowie eigene Gruppen von Wissensvermittlern etablierten. Zum anderen werden die Inhalte und ideologischen Deutungspotentiale, die über populäre Medien vermittelt wurden und zum bürgerlichen Verständnis von Natur beitrugen, besonders betont. Die Geschichte von Öffentlichkeit und Bürgerlichkeit in Deutschland gewinnt auf diese Weise neue Konturen, zumal zahlreiche Interpretationen vorgelegt werden, die über bisherige Forschungsmeinungen hinausweisen. So begreift dieses Buch die Wissenschaftspopularisierung als Teil des Nachwirkens revolutionärer Anliegen von 1848, der Darwinismus wird in seiner ideellen Prägekraft erheblich relativiert, und das Verhältnis von Naturwissenschaften und christlicher Religion findet eine neue Würdigung. Dieses Buch soll eine eklatante Forschungslücke schließen und zugleich die Geschichte der Populärwissenschaft im öffentlichen Bewusstsein der heutigen Mediengesellschaft verankern. Die Darstellung zielt darauf, eine Brücke zu schlagen zwischen der allgemeinen Geschichte, im besonderen der florierenden Bürgertumsforschung, und eher marginalisierten Bereichen wie der Geistes-, Religions- und Wissenschaftsgeschichte. Der Band hat einen fachwissenschaftlichen Charakter, ist aber in seinem leserfreundlichen Stil und der leicht zugänglichen Gliederung für einen weiten Leserkreis geschrieben. Er wendet sich zum einen an alle HistorikerInnen, die neue Erkenntnisse über die deutsche Kultur im 19. Jahrhundert und das Verhältnis von Wissenschaft, Gesellschaft und Öffentlichkeit gewinnen möchten. Zum anderen sind alle historisch interessierten Leser und die Vertreter von Nachbardisziplinen, darunter Literatur- und Kommunikationswissenschaften ebenso wie Theologie und Naturwissenschaften, angesprochen. Das Buch bietet darüber hinaus eine an keiner anderen Stelle greifbare Sammlung von Kurzbiographien, mehrere Tabellen, zahlreiche Abbildungen und erstmalig eine Bibliographie populärwissenschaftlicher Texte des 19. Jahrhunderts. Damit kann dieser Band auch hervorragend als Nachschlagewerk genutzt und über das umfangreiche Orts-, Personen- und Sachregister leicht erschlossen werden.

Die Gross Schmetterlinge der Erde

Author: Adalbert Seitz
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 5877975145
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die Gross-Schmetterlinge der Erde: eine systematische Bearbeitung der bis jetzt bekannten Gross-Schmetterlinge. II Abteilung: Die Gross-Schmetterlinge des Afrikanischen Faunengebietes. Band 15. Eulenartige Nachtfalter.

Die seltensten Bienen der Welt

Author: Dave Goulson
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446256229
Format: PDF, Kindle
Download Now
Wenn wir Bienen und Hummeln retten wollen, müssen wir uns auf die Suche nach ihren seltensten Arten begeben. Um zu verstehen, warum sie verschwinden, aber auch, um diese faszinierenden Geschöpfe in Erinnerung zu behalten. Der Biologe Dave Goulson hat sich an ihre pollenbestäubten Fersen geheftet. Egal, ob er den Kampf der Goldenen Patagonischen Hummel gegen invasive Arten beschreibt oder auf den Äußeren Hebriden die letzten Deichhummeln Großbritanniens aufspürt: Immer ist seine Leidenschaft für die Wildbestäuber ansteckend. Und seine Tipps, wie wir in unserer unmittelbaren Umwelt Bienen vor dem Sterben bewahren, machen unbändige Lust darauf, den heimischen Balkon mit Beinwell zu bepflanzen.

Der stumme Fr hling

Author: Rachel Carson
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406704220
Format: PDF, ePub
Download Now
Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Biosystematik

Author: Guillaume Lecointre
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540299793
Format: PDF, Docs
Download Now
Wussten Sie, dass Sie mit einem Röhrling näher verwandt sind als mit einem Gänseblümchen oder Vögel den Krokodilen näher sind als Eidechsen? In den letzten 30 Jahren sind die Methoden der Klassifikation des Lebens völlig neu überdacht worden. Das Resultat stellt die bisherige Einteilung der mehr als 2 Millionen bekannten Arten auf den Kopf. Das Buch hilft, die organismische Vielfalt zu bewältigen, indem wesentliche Einteilungs- und Ordnungskriterien vorgestellt und bedeutende stammesgeschichtliche Entwicklungslinien diskutiert werden.