Intersex Theology and the Bible

Author: Susannah Cornwall
Publisher: Springer
ISBN: 1137349018
Format: PDF, Kindle
Download Now
Intersex bodies have been figured as troubling by doctors, parents, religious institutions and society at large. In this book, scholars draw on constructive and pastoral theologies, biblical studies, and sociology, suggesting intersex's capacity to 'trouble' is positive, challenging unquestioned norms and assumptions in religion and beyond.

The Oxford Handbook of the Bible in America

Author: Paul Gutjahr
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190684836
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Early Americans have long been considered "A People of the Book" Because the nickname was coined primarily to invoke close associations between Americans and the Bible, it is easy to overlook the central fact that it was a book-not a geographic location, a monarch, or even a shared language-that has served as a cornerstone in countless investigations into the formation and fragmentation of early American culture. Few books can lay claim to such powers of civilization-altering influence. Among those which can are sacred books, and for Americans principal among such books stands the Bible. This Handbook is designed to address a noticeable void in resources focused on analyzing the Bible in America in various historical moments and in relationship to specific institutions and cultural expressions. It takes seriously the fact that the Bible is both a physical object that has exercised considerable totemic power, as well as a text with a powerful intellectual design that has inspired everything from national religious and educational practices to a wide spectrum of artistic endeavors to our nation's politics and foreign policy. This Handbook brings together a number of established scholars, as well as younger scholars on the rise, to provide a scholarly overview--rich with bibliographic resources--to those interested in the Bible's role in American cultural formation.

Gender Herausforderung f r die christliche Ethik

Author: Katharina Klöcker
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451818981
Format: PDF
Download Now
Frau? Mann? Oder? Das Denken über Geschlecht, Geschlechtsidentität und Geschlechterrollen ist im Wandel begriffen - auch in der Theologischen Ethik. Denn Gender birgt als analytische Kategorie gerade für ethische Fragestellungen ein erhebliches kritisches Potential. Betroffen davon sind unter anderem die Konzeption des sittlichen Subjekts und der Geschlechterdifferenz, die Fragen nach Natur und Körper des Menschen, Gerechtigkeitsprobleme, (reproduktions)medizinische und therapeutische Kontexte wie auch Diskurse um Norm und Normalität. Die vorliegende Publikation versammelt – als erstes Jahrbuch für Moraltheologie – zehn Beiträge, die sich ausgewählten moraltheologisch relevanten Feldern des Genderdiskurses nähern. Ziel dieses Buches ist es, Gender als ein Querschnittsthema theologischer Ethik sowohl in fundamentalethischer wie angewandt-ethischer Perspektive zu plausibilisieren. Ermöglicht werden soll so eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der Genderfrage aus ethischer Perspektive wie auch die Reflexion auf eine gendersensible Theologische Ethik. Mit Beiträgen von: Klaus Baumann, Christof Breitsameter, Katharina Ebner, Stephan Goertz, Konrad Hilpert, Stefanie Knauß, Thomas Laubach (Weißer), Herta Nagl-Docekal, Benedikt Schmidt, Toni Tholen und Angelika Walser

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Zusammen werden wir leuchten

Author: Lisa Williamson
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3733601092
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Eine Geschichte über Freundschaft und Vertrauen – leichtfüßig, humorvoll und herzerwärmend Es ist Davids vierzehnter Geburtstag und als er die Kerzen ausbläst, ist sein sehnlichster Wunsch ... ein Mädchen zu sein. Das seinen Eltern zu beichten, steht auf seiner To-do-Liste für den Sommer – gaaaanz unten. Bisher wissen nur seine Freunde Essie und Felix Bescheid, die bedingungslos zu ihm halten und mit denen er jede Peinlichkeit weglachen kann. Aber wird David jemals als Mädchen leben können? Und warum fasziniert ihn der geheimnisvolle Neue in der Schule so sehr? Mutig, wichtig und mit Witz erzählt – ein Buch wie ein Leuchtfeuer! »Eine Geschichte, die man in einem Rutsch liest, und die noch lange in einem nachklingt.« The Bookseller

Charlotte von Kirschbaum und Karl Barth

Author: Suzanne Selinger
Publisher: Tvz - Theologischer Verlag Zurich
ISBN: 9783290172428
Format: PDF
Download Now
Charlotte von Kirschbaum war nicht nur Karl Barths Sekretarin, sondern seine engste Mitarbeiterin und Lebensgefahrtin wahrend mehr als dreissig Jahren. Selingers Arbeit ist die erste wissenschaftliche Studie, die nicht nur die personlichen, von vielen Spekulationen umgebenen biographischen Umstande erforscht und dabei ein adaquates, kritisches und einfuhlsames Bild dieser Arbeits- und Lebensbeziehung zeichnet, sondern Charlotte von Kirschbaum als eine eigenstandige Denkerin und Theologin darstellt. Die Autorin - Feministin, Barthianerin und ausgebildete Historikerin zugleich - hat die biographischen Dokumente und von Kirschbaums theologisches Werk studiert, sie hat bislang unveroffentlichte Quellen benutzt und Zeitgenossinnen und -genossen befragt. Selinger hat einen gescharften Blick fur Machtverhaltnisse, fur offene und verdeckte patriarchale Traditionen, und sie diskutiert ausfuhrlich jene Kritik, die aus feministischen Kreisen an Barth geubt worden ist. Gleichzeitig jedoch versucht sie dem theologischen Anliegen von Kirschbaums und Barths gerecht zu werden, indem sie deren theologische Motive ernstnimmt, sie aber auch in ihren damaligen Kontext stellt (den des fruhen deutschen Feminismus, des Personalismus und Existenzialismus, insbesondere des Werks von Simone de Beauvoir). Suzanne Selinger ist Wissenschaftliche Bibliothekarin und Professorin fur Historische Theologie an der Drew-University, New Jersey (USA).

Ursachen und Behandlung der Krankheiten

Author: Hildegard von Bingen
Publisher: Edition Lempertz
ISBN: 3939284769
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Bedediktinerin Hildegard von Bingen ist eine der faszinierendsten Universalgelehrten der Menschheitsgeschichte. Nicht nur die katholische Kirche, sondern auch die Anglikaner und Protestanten verehren sie als bedeutende Kirchenlehrerin. Hildegard von Bingen war seit ihrer Geburt kränklich und schwächlich, war aber seit frühster Kindheit visionär veranlagt. In dem vorliegenden E-Book lesen Sie ihre Schrift "Causae et curae oder liber compositae medicinae" - "Ursachen und Behandlungen der Krankheiten". Hildegard von Bingen war als Ärztin tätig und hat die Klosterapotheke und den Würzgarten gepflegt. Hier hat sie eine Art Hausbuch der Medizin verfasst. Es werden auch Tierkrankheiten und deren Behandlung erwähnt, wie auch faszinierende Details der Landwirtschaft. Lesen Sie hier das faszinierende Erbe einer der brillantesten Frauen der Weltgeschichte.

Transsexualit t in Theologie und Neurowissenschaften

Author: Gerhard Schreiber
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110433060
Format: PDF, Mobi
Download Now
In an unprecedented dialogue between neuroscience and biology as one partner and theology and church as the other, this book documents current research findings, engages opposing positions in dialogue, and opens a perspective for appropriate ethical, political, and legal engagement with transsexuality as a paradigmatic challenge in societal acceptance of sexual diversity.