Kinderst rkende P dagogik und Didaktik in der Grundschule

Author: Susanne Miller
Publisher: Kohlhammer
ISBN: 9783170243330
Format: PDF, Docs
Download Now
Das Buch behandelt die fur das Grundschulalter besonders relevanten Bildungsprozesse und Sozialisationsinstanzen sowie die Moglichkeiten der Grundschule und des Grundschulunterrichts zur Starkung der Kinder. Dabei geht es weniger um die Kompetenzen entsprechend den Schulfachern; es werden vielmehr die bereichsubergreifenden sozialen und emotionalen Basiskompetenzen im Grundschulalter in den Blick genommen, ohne die keine Personlichkeits- und Lernentwicklung denkbar ist. Das Buch zeigt dann, wie die Schule mit ihrem spezifischen Erziehungs- und Bildungsauftrag im Sinne des Chancenausgleichs, der Resilienzforderung und der Starkung der Personlichkeit wirksam werden kann.

Begabungsgerechtigkeit

Author: Carolin Kiso
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658232749
Format: PDF
Download Now
Die Beiträge dieses Sammelbandes thematisieren die komplexen und bislang kaum in Zusammenhang gebrachten Verschränkungen von Begabungsförderung, Bildungsgerechtigkeit und Inklusion. Autorinnen und Autoren unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen sowie aus der Praxis diskutieren schulische Fragestellungen wie beispielsweise individuelle Förderung, Ressourcenorientierung sowie Aufgabenkonzipierung und ordnen diese vor der oben genannten Hintergrundfolie ein. Ziel soll vor allem eine Sensibilisierung für die Einzigartigkeit und Vielfältigkeit von Individuen und ihren Begabungen sein sowie mögliche Wege zu einer begabungsgerechten, inklusiven Schule aufzuzeigen.

Profession und Disziplin

Author: Susanne Miller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658135026
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Zielsetzung des Bandes liegt in der Konturierung bzw. Klärung des Selbstverständnisses der Grundschulpädagogik. Die Notwendigkeit zur Selbstvergewisserung ist in der noch jungen universitären Disziplin in gewisser Hinsicht konstitutiv angelegt. Die Beiträge thematisieren Unterschiede zwischen Profession und Disziplin, formulieren aber auch Herausforderungen, wie das Forschungs- und Handlungswissen zukünftig stärker aufeinander bezogen werden kann und gehen der Frage nach, ob und in welcher Weise aktuelle gesellschaftliche und bildungspolitische Veränderungen auf das Selbstverständnis der Grundschulpädagogik als Disziplin und auf die Grundschulpädagogik als Profession Einfluss nehmen. Reflektiert werden unter anderem die veränderten Anforderungen durch den Anspruch eines inklusiven Schulsystems und die veränderten Rahmenbedingungen und Praxen der Lehrerbildung.

Trajan als Optimus Princeps in der ikonographischen Nachfolge des Augustus Architektonische Zitate

Author: Fabian Wähner
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668309779
Format: PDF, ePub
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Untersuchung ist es, die ikonographische Nachfolge des Trajan auf den ersten Princeps zu erörtern und zusammenzutragen. Zum Verständnis der ikonographischen Darstellungen des Kaisers sei zu Beginn ein Blick auf wichtige Aspekte der traianischen Herrschaft gegeben. Dieser Blick in die Vergangenheit ist zur Deutung und Interpretation der ikonographischen Darstellung der Taten und Tugenden Trajans essenziell. Die damit verbundenen Ikonographie wird im besonderem Bezug auf das Forum des Princeps dargestellt, in dem die Hauptaussagen seiner Herrschaftsrepräsentation ihren Ausdruck finden. Es wird versucht, die Erkenntnisse über die Ikonographie Trajans mit der Herrschaftspräsentation des Augustus zu vergleichen. Als finale Zusammentragung aller Bezüge Trajans auf den ersten Princeps, wird schlussendlich auf die architektonischen Zitate des Forums Traiani eingegangen, die mit dem Augustusforum in Verbindung gesetzt werden. Mit welchen Intentionen und in welchem Kontext erfolgten diese Zitate auf den ersten Princeps? Inwieweit eiferte Trajans seinem Vorbild in seiner Architektur ikonographisch nach? Und in welche Aspekten dieser Darstellung gelang es dem erste Adoptivkaiser Trajan Augustus zu übertreffen? Der Beantwortung dieser Fragestellungen versucht die folgende Ausführung gerecht zu werden.

Perspektiven und Potentiale in der Schuleingangsstufe

Author: Charlotte Müller
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830981880
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Schuleingangsstufe und speziell der Kindergarten stehen nach den jüngsten bildungspolitischen Entscheidungen wieder im Fadenkreuz eher strukturkonservativer Debatten. Im Zentrum der Diskussion steht die Thematik, was altersgemässe Lernfomen für 4- bis 8-jährige Kinder sind. Dieser Band, der ausgewählte Beiträge einer Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL) im Jahr 2013 wiedergibt, widmet sich aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nach den Potentialen und Chancen in der Schuleingangsstufe. Unabhängig von den bildungspolitischen Weichenstellungen etablieren sich an den Pädagogischen Hochschulen Forschungs- und Entwicklungsprojekte, welche die Möglichkeiten und Grenzen einer innovativen Didaktik des Schuleingangsbereiches ausloten. Aus unterschiedlichen fachlichen, erziehungswissenschaftlichen und professsionalisierungsspezifischen Perspektiven werden solche Impulse aufgenommen und diskutiert.

Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule

Author: Frank Hellmich
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531191373
Format: PDF, Kindle
Download Now
Das Lehren und Lernen in der Grundschule ist durch zahlreiche Bedingungen gekennzeichnet. Während einerseits die soziale und kulturelle Herkunft sowie Erziehungs- und Unterstützungsprozesse der Eltern fachliche und überfachliche Kompetenzentwicklungen von Kindern im Grundschulunterricht determinieren, spielt andererseits insbesondere die Qualität des Grundschulunterrichts eine besondere Rolle für erfolgreiche Lernprozesse der GrundschülerInnen. Die Beiträge in diesem Buch thematisieren diese Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – mit dem Ziel einer Bilanzierung bisheriger Forschungsergebnisse aus der Grundschulpädagogik und der Ableitung zukünftiger Forschungsperspektiven.

Qualit t von Grundschulunterricht entwickeln erfassen und bewerten

Author: Kornelia Möller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531156231
Format: PDF, Mobi
Download Now
Der Band greift die internationale und nationale Diskussion um die Qualität von Unterricht für den Bereich der Grundschule auf und präsentiert den aktuellen Forschungsstand zur Entwicklung, Erfassung und Bewertung der Qualität von Grundschulunterricht. Aus der Perspektive verschiedener fachlicher Disziplinen - Erziehungswissenschaft, Psychologie, Didaktik der Mathematik, Didaktik des Sachunterrichts, Sprachendidaktik - werden normativ-theoretische Überlegungen sowie empirische Ergebnisse zu Bildungsstandards und deren Überprüfung, zur Entwicklung von Grundschulunterricht, zur Erfassung seiner Wirkungen und zu individuellen wie auch strukturellen Lernbedingungen dargestellt. Auch methodische Aspekte der Erfassung von Unterrichtsqualität werden - bezogen auf die Grundschule - diskutiert. Die Qualität von Grundschulunterricht kann nur gesichert werden, wenn Grundschullehrkräfte über entsprechende Kompetenzen verfügen. Im Band werden deshalb auch Aspekte der Begründung, Entwicklung und Erfassung von Lehrerkompetenzen sowie die Wirkung professioneller Kompetenz auf Unterricht und Lernerfolge thematisiert.

R ume f r Bildung R ume der Bildung

Author: Edith Glaser
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3847410571
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
In dem Band erörtern die Autor*innen unter verschiedenen theoretischen und forschungsbasierten Perspektiven historische, gesellschaftliche, soziale, kulturelle und transnationale Aspekte von Räumen und Raumkonstellationen in Bezug auf Bildung. Räume der Bildung sind zunehmend virtuell und translokal, vermitteln aber auch soziale, körperliche und sinnliche Erfahrung. Geschlechtliche, soziale und kulturelle Identitäten, Selbstverständnisse und Selbstwirksamkeiten, generationale und milieuspezifische Ordnungen spiegeln und erzeugen sich auch in Räumen der Bildung. Insofern sind sie zwar gestaltbar, verfestigen aber ebenso soziale Ungleichheiten. Die in dem Band präsentierten Beiträge basieren auf Vorträgen, die im Rahmen des 25. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft im März 2016 in Kassel gehalten wurden.