Zukunft und Bildung

Author: Volker Ladenthin
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631525838
Format: PDF, Docs
Download Now
Soweit der schriftlichen Überlieferung zu entnehmen ist, waren pädagogische Gedanken schon immer mit Zukunftsvorstellungen verbunden - und schon immer hatten Utopien, wie die platonische, eine pädagogische Dimension. Es wäre also möglich gewesen, das Verhältnis von Gegenwart und Zukunft grundsätzlich und mit Hilfe der geschichtlichen Überlieferung zu klären. Den Autor hat aber die Gegenwart der Zukunftsideen interessiert: Wie wird im Augenblick das Verhältnis von Gegenwart und Zukunft im pädagogischen Kontext -in Wissenschaft und Praxis - gedacht. So ist denn eine Auseinandersetzung mit Positionen entstanden, die sich dieser Frage stellen - nicht, um eine Beurteilung von Modellen zu geben, sondern um in Auseinandersetzung mit Modellen (mit Beispielen also) die allgemeine Frage genau stellen und lösen zu können. Natürlich enstehen dann auch Wertungen - und Konsequenzen in konzeptioneller Absicht. Die in dieser Publikation vorgestellten Positionen - mit stets grosser Wirkabsicht entworfen und grosser politischer Macht auf den Weg der Durchsetzung gebracht - haben Beispielcharakter.

Bildungsideologien

Author: Manfred Prisching
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531159348
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
An der Schwelle zur Wissensgesellschaft intensiviert sich die Diskussion darüber, was Bildung, Ausbildung, Qualifikation oder Wissen überhaupt sei. Einzelne Aspekte der Bildung werden in aller Einseitigkeit als Heilslehren angeboten, und in ihrer Borniertheit und Verzerrtheit werden sie zur Bildungsideologien. Die Studie analysiert diese Modelle vor dem Hintergrund zeitdiagnostischer Interpretationen der Zweiten Moderne.

Bildung und Identit t

Author: Meike Eberstadt
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631583661
Format: PDF, Mobi
Download Now
Dieses Buch analysiert den Prozess der Identitatsbildung in Europa. Wer bin ich? Wozu gehore ich? Wohin will ich? Dies sind Fragen, die in multikulturell gepragten Gesellschaften nicht mehr eindeutig zu beantworten sind. Kinder und Jugendliche sind auf existenzielle Weise von diesen Fragen betroffen. Ihre Situation und Bildungsaufgabe stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Am Beispiel der Europaischen Schule Karlsruhe wird erlautert, wie (Identitats-)Bildung unter dem Gesichtspunkt eines zusammenwachsenden Europas realisiert werden kann. Hermeneutische Vorgehensweisen und quantitative Verfahren werden verknupft, um Schlussfolgerungen bezuglich der Moglichkeiten und Grenzen eines Beitrags der Schule zu einer europaischen Identitatsentwicklung ziehen zu konnen. Dieses Buch soll dazu anregen, uber den 'Europa-Gedanken' in schulischen Bildungsprozessen weiter nachzudenken."

Privatschulen versus staatliche Schulen

Author: Aydin Gürlevik
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531189786
Format: PDF, Docs
Download Now
Staatliche Schulen sind in die Kritik geraten, was sich u.a. an einer stark gewachsenen Privatschullandschaft in Deutschland ablesen lässt. Ob aber Privatschulen tatsächlich eine bessere Alternative bedeuten, ist allein in diesem Trend nicht zu erkennen. Tatsächlich steht eine systematische Gegenüberstellung 'private' versus 'staatliche' Schule aus bildungs- und erziehungswissenschaftlicher Perspektive bisher nicht zur Verfügung. An diesem Punkt setzt dieser Band an, indem erstmals ein umfassender und systematischer Vergleich vorgenommen wird und damit neue Perspektiven für die Schulentwicklung dargestellt werden.

Bilden und Binden

Author: Thomas Mikhail
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631597637
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Dass Bildung und Religion Hand in Hand gehen, davon zeugen schon die Hohlenmalereien der Steinzeit. Umso uberraschender ist, dass das Verhaltnis von Bildung und Religion in der Wissenschaft kaum bedacht und eher randstandig behandelt wurde. Das Buch geht dem Zusammenhang von Bildung und Religion auf systematische Weise nach und gelangt zu dem Ergebnis, dass alles padagogische Handeln, sei es Unterrichten oder Erziehen, einen religiosen Grundzug in sich tragt. Denn immer geht es darum, den Schuler bzw. Zogling an etwas zu binden, sei es an die Richtigkeit einer Sache, sei es an die Gute einer Handlung. Wer sich das klarmacht, unterrichtet und erzieht anders als vorher."

Unterrichten an Waldorfschulen

Author: Heiner Barz
Publisher: Springer VS
ISBN: 9783658005504
Format: PDF, Docs
Download Now
In der Schulwirklichkeit der inzwischen allein in Deutschland über 200 Waldorfschulen finden sich unterschiedlichste Tätigkeitsfelder, Ausbildungsgänge und Qualifikationsprofile. An Waldorfschulen unterrichten Klassenlehrer ihre Klasse vom ersten bis zum achten Schuljahr. Fachlehrer, z.T. mit Staatsexamen, unterrichten Fremdsprachen oder Musik. Durch die starke Betonung des musisch-künstlerischen Bereichs gibt es an Waldorfschulen Lehrer, die es an staatlichen Regelschulen kaum oder gar nicht gibt. Wie sieht die schulische Alltagswirklichkeit für die unterschiedlichen Waldorflehrer heute aus? Im diesen Band erläutern namhafte Kenner der Waldorfbewegung - Praktiker und Forscher, Berater und Ausbilder - Selbstverständnis und Alltagsprobleme, Traditionen und Entwicklungsperspektiven.​