Geschichte der Menschen und B rgerrechte

Author: Eike Wolgast
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170178151
Format: PDF, Docs
Download Now
Die Frage der Menschenrechte ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil der internationalen und nationalen Politik. Deshalb ist es wichtig, ihre historische Dimension zu kennen.Erstmals im 17./18. Jahrhundert wurden in England und Nordamerika Burgerrechte formuliert; mit der Declaration des droits de lhomme et du citoyen 1789 begann die bis in die Gegenwart reichende Geschichte der Menschen- und Burgerrechte.Markante Einschnitte in der Entwicklung bildeten die europaischen Revolutionen von 1848 und 1918, die Charta der Vereinten Nationen von 1945 sowie die Allgemeine Erklarung der Menschenrechte von 1948. Unter Berufung auf eigene Traditionen wurden in der Folgezeit in Afrika und Asien sowie im politischen Islam autochthone Vorstellungen gegen das traditionelle, europaisch gepragte Konzept von Menschen- und Burgerrechten entwickelt.Im vorliegenden Buch wird die Geschichte der Menschen- und Burgerrechte - orientiert an den wichtigsten Texten und mit besonderer Berucksichtigung Deutschlands - nachgezeichnet.Ein Ausblick gilt den Menschenrechten am Beginn des 21. Jahrhunderts.