Aparejadores arquitectos t cnicos e ingenieros de la edificaci n

Author: Cuenca López, Luis Javier
Publisher: Librería-Editorial Dykinson
ISBN: 8490318034
Format: PDF
Download Now
Estamos convencidos que la tarea más importante que habría que acometer para dar solución al sector de la edificación, especialmente en una época de crisis severa, es comenzar a entenderlo como cualquier otro sector industrial manufacturero que produce bienes inmuebles destinados a la edificación, por lo que la tarea más urgente es conseguir su industrialización para mejorar su calidad, el precio de los productos edificatorios, la seguridad y salud laboral minimizando su excesiva siniestralidad y la mejora de la relación calidad/precio. Es decir para tratar de conducirlo a la Excelencia, dentro de la cual podemos incluir el problema de las responsabilidades de los Aparejadores que nos preocupan muy especialmente. La industrialización efectiva de la edificación debería conllevar un nuevo enfoque de esas responsabilidades de forma que se pareciera a lo que ocurre en otros sectores industriales. Con este libro lo que pretendemos es que los distintos agentes, en especial los técnicos, se conciencien del problema y ponga al servicio de su solución sus mentes acostumbradas a resolver los problemas complejos que, con frecuencia, se les presentan en el ejercicio habitual de su profesión. No cabe duda alguna de que se trata de una tarea muy difícil, pero creo que todos los técnicos estarán de acuerdo en que en el sector de la edificación sobran leyes y faltan soluciones técnicas inteligentes y prácticas, destinadas a que resuelvan realmente los problemas, no a que los compliquen o para que sirvan de plataforma a los teóricos para realizar tareas de lucimiento doctrinal, absolutamente teóricas y que, en ocasiones, complican más que resuelven. El lector tiene delante un libro sobre la profesión de Aparejador que, a pesar de lo que algunos piensen, ha sido y es una de las más importantes en el sector de la edificación desde que tenemos noticias históricas de ella.

Elwenfels2

Author: Britta Habekost
Publisher: Pfälzische Verlagsanstalt
ISBN: 3876293510
Format: PDF
Download Now
Realität ist eine Illusion – die durch einen Mangel an Wein entsteht Die lang erwartete Fortsetzung des Erfolgsromans Elwenfels. Kabarettist und Mundart-Comedian Christian Chako Habekost und seine Frau Britta legen ihr zweites gemeinsames Werk vor. Carlos Herb, Privatdetektiv aus Hamburg, kehrt endlich zurück an seinen Sehnsuchtsort Elwenfels in der Pfalz. Doch seine Ankunft steht unter keinem guten Stern: In Elwenfels hat sich ein brutaler Mord ereignet. Der Täter scheint zwar schnell gefunden, aber Carlos glaubt, dass die Wahrheit viel grausamer ist. Zumal zur gleichen Zeit uniformierte Eindringlinge im Wald ihr Lager aufgeschlagen haben und das harmonische Gleichgewicht des Ortes bedrohen. Ist die verschworene Dorfgemeinschaft den folgenden unheimlichen Ereignissen gewachsen? Als eine völlig verstörte Frau auftaucht, eskaliert die Lage, und am Ende steht sehr viel mehr auf dem Spiel als nur der Frieden von Elwenfels. Elwenfels 2 – Die Legende geht weiter Spannend, satirisch, wortgewaltig, pfälzisch!

Blackwater

Author: Jeremy Scahill
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3888978548
Format: PDF, Kindle
Download Now
Kaum jemand hatte von der Firma Blackwater gehört, als am 16. September 2007 im Irak 17 Zivilisten erschossen wurden – von einem Söldnertrupp. Schnell stellte sich heraus, dass sie zu einer Art Privatarmee gehörten, die im Irak und anderswo für die USA Krieg führt, unbemerkt von der Öffentlichkeit und immun gegen Strafverfolgung. Blackwater: die mächtigste militärische Dienst­leis­tungsfirma der Welt. Ihr Gründer Erik Prince, Multimillionär und christlicher Fundamentalist, hat beste Kontakte zur Regierung. Und erkennt nach dem 11. September 2001, wie viel Geld sich mit dem »Outsourcing« militärischer Leistungen verdienen lässt: Bushs »Krieg gegen den Terror« ist die Steilvorlage für den kometenhaften Aufstieg der Firma. Blackwaters Elitesoldaten schützen US-Politiker und Geschäftsleute im Irak – gegen ein Gehalt, von dem GIs nur träumen können. Blackwater kann bei Bedarf Truppen und eine Flugzeugflotte zur Verfügung stellen, groß genug, Regierungen zu stürzen. Blackwaters Söldner bewachen Öl-Pipelines, seine »Sicherheitskräfte« patrouillierten nach Katrina in den Straßen von New Orleans. Doch erst jetzt fällt dem US-Kongress auf, dass die martialischen Rambos keinerlei parlamentarischer Kontrolle, keiner Gerichtsbarkeit unterliegen. Mit seiner glänzend recherchierten Geschichte der Firma Blackwater zeigt Jeremy Scahill überzeugend auf, welche Gefahren der Demokratie drohen, wenn die Regierung ihr Gewaltmonopol privatisiert.