Law and Practice of Liability Management

Author: Apostolos Ath. Gkoutzinis
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107729165
Format: PDF, Mobi
Download Now
Tender offers, exchange offers and consent solicitations in connection with debt securities are important instruments of corporate restructurings, corporate rescues, recapitalisations and other types of liability management of public and private companies. Although tender offers for shares, stocks and other equity securities are covered by a vast literature on public mergers, takeovers and acquisitions, the literature on liability management transactions for debt securities is scarce. Law and Practice of Liability Management rectifies this by providing a systematic treatise of the law relating to this significant aspect of the global capital market. It guides students and professionals through the complex legal and regulatory requirements applicable to these transactions, the increasing regulatory interest by the world's leading financial regulatory authorities, and recent innovations in the structuring, legal techniques and execution of the relevant transactions in international capital markets.

Empty Voting

Author: Martin Mittermeier
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110376970
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das Stimmrecht ist das zentrale Verwaltungsrecht der Aktionäre. Die Voraussetzungen unter denen das Stimmrecht ausgeübt wird, haben sich in den letzten Jahren durch die Ausweitung der Verwendung von Finanzinstrumenten sowie neu auftretende Akteure verändert. Die Arbeit untersucht umfassend die Probleme, die sich daraus für die börsennotierte Aktiengesellschaft ergeben, und diskutiert Lösungen de lege lata und de lege ferenda.

Real Estate Asset Management

Author: Michael Trübestein
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658087846
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Institutionelle Investoren (mithin Pensionskassen, Lebensversicherungsunternehmen, Stiftungen und Vorsorge-/Versorgungswerke) verfügen über hohe Investitionen in Immobilienanlagen. Das Management dieser Investitionen und des Bestandes erfolgt auf institutioneller Ebene i.d.R. im Rahmen des Asset Managements bzw. des auf Immobilien spezialisierten Real Estate Asset Managements. Trotz der hohen Investitionen ist der Markt des internen und externen „Asset Managements“ stark fragmentiert und intransparent, d.h. ein Vergleich unterschiedlicher Asset Management-Standards und -Ansätze ist bis heute nicht bzw. nur schwer möglich und führt zu Ineffizienzen auf dem Markt. Gleichwohl ist am Markt eine Professionalisierung der direkten und indirekten Immobilienanlage feststellbar. An dieser Stelle setzt das vorliegende Forschungsvorhaben an mit dem Ziel, den aktuellen Stand zum Real Estate Asset Management in der Schweiz, Deutschland und Österreich im Rahmen einer empirischen Erhebung in Kooperation mit der ASIP Verband der Schweizerischen Pensionskassen aufzuzeigen, untereinander abzugleichen und mit historischen Daten zu vergleichen. Dabei stellt sich insbesondere die Frage, wie die Bereiche Asset Allokation im Immobilienbereich, Asset Management und Organisation strukturiert sind und an welchen Stellen Optimierungspotentiale bestehen. Dabei werden sowohl die Bereiche der direkten Immobilienanlage als auch der indirekten Immobilienanlage anhand der gewonnenen Daten diskutiert. In der wissenschaftlichen Fachliteratur existieren zahlreiche Studien zu dem Bereich „Asset Management“, allerdings sind diese i.d.R. auf ein Land beschränkt, betrachten nicht ausschließlich den Bereich „Immobilie“, orientieren sich am reinen Portfolio-Management bzw. der Portfolio-Optimierung oder spiegeln nicht den aktuellen Stand der Unternehmenspraxis wider. Die empirische Erhebung unter den institutionellen Investoren wurde im Juli und August 2014 durchgeführt und ab September 2014 ausgewertet. Die Forschungsergebnisse sollen im Rahmen einer Buchpublikation veröffentlicht und auf mehreren Konferenzen im I. Quartal 2015 und bei ausgewählten Investoren verteilt werden.

sterreichisches Bankvertragsrecht

Author: Peter Apathy
Publisher: Springer
ISBN: 9783211370384
Format: PDF, Mobi
Download Now
In dem Band behandeln renommierte Experten aus Wissenschaft und Praxis die Themen Kredit- und Kreditkartengeschäft. Für die Neuauflage wurde das Kapitel über das Kreditgeschäft überarbeitet, außerdem wurden die aktuelle Gesetzgebung, Judikatur und Schrifttum berücksichtigt: unter anderem das Bankwesengesetz (BWG) und die Änderungen der Rechtslage durch die Umsetzung von EU-Richtlinien, vor allem im Bereich des Verbraucherkredits.

Geschichte der Franz sischen Revolution

Author: Jules Michelet
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3863824660
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Nachdruck des Originals von 1931 ber die Franz sische Revolution: Der Aufstand der Vend e, Abfall des Generals Dumouriez, die Herrschaft des Schreckens, die Anarchie sowie die Schreckensherrschaft.