Lernen

Author: Joachim Hoffmann
Publisher: Hogrefe Verlag Fur Psychologie
ISBN: 9783801705367
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now

Lernen Lehren

Author: Sam Körber
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638162818
Format: PDF
Download Now
Referat (Handout) aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1, Ludwig-Maximilians-Universität München (Schulpädagogik), Veranstaltung: Wichtige Themen der Schulpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Phänomene Lehren und Lernen sind aufeinander bezogen, das Lehren hat keinen selbstzwecklichen Charakter. Die Funktion des Lehrens besteht darin, den Lernprozess der Schüler anzuregen und zu leiten. Der Mensch ist aufgrund seiner anthropologischen Gegebenheit darauf angewiesen, lernen zu müssen, um existieren zu können.

Lernen mit allen Sinnen

Author: Kathrin Brandt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638399745
Format: PDF
Download Now
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Didaktik des Anfangsunterrichts, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll einen Einblick in das „Lernen mit allen Sinnen“ geben. Zunächst soll auf die verschiedenen Sinne eingegangen werden. Anschließend wird die Bedeutung dieser Sinne beim Lernen und im Unterricht betrachtet. Zudem soll kurz darauf geblickt werden, ob das Lernen mit allen Sinnen schon früher eine Rolle im Unterricht spielte. Danach soll kurz umrissen werden, was beim Lernen mit allen Sinnen zu beachten ist und wieso es gerade heutzutage ein wichtiger Aspekt des Lernens ist. Im Anschluss daran sollen praktische Beispiele gegeben werden, wie Lernen mit allen Sinnen durchzuführen ist.

Was ist Lernen

Author: Vanessa Wiedt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638566196
Format: PDF, Docs
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Pädgogik), Veranstaltung: Einführung in die Didaktik, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Bildungssystem der Bundesregierung ist etwas ins Gerede gekommen, seit die PISA-Studie den deutschen Schülern Mittelmäßigkeit attestierte. Genauer gesagt: Lehren und Lernen sind zum Gegenstand der öffentlichen Diskussion und zum Streitpunkt der Politiker geworden. Sind die Deutschen Schüler wirklich dümmer als die Gleichaltrigen zum Beispiel ihn Finnland? Oder stimmt etwas nicht mit der Art und Weise wie hierzulande gelehrt und gelernt wird? Das ist ein ergiebiges Thema für Experten und übersteigt die Möglichkeiten vorliegender Arbeit. Ausgangspunkt aller Überlegungen und Konzept ist die Frage: Was ist eigentlich Lernen? Diese Frage kann und soll im Folgenden erörtert werden.

Lernen

Author: Michael Göhlich
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170188693
Format: PDF
Download Now
Lebenslang zu lernen gilt heute als Notwendigkeit. Die Gesellschaft ist zu einer Lerngesellschaft geworden und Lernen zu einem Vorgang von zentraler Bedeutung.Das Buch entfaltet die Systematik eines genuin padagogischen Lernbegriffs und richtet sich damit gegen Verkurzungen, die mit der Verwendung psychologischer und in jungster Zeit neurowissenschaftlicher Lerntheorien einhergehen. Die Suche nach dem Lernbegriff in der Geschichte der Padagogik, in der padagogischen Anthropologie und in den Praktiken padagogischer Institutionen sowie die Auseinandersetzung mit Lerntheorien anderer Disziplinen dienen dazu, eine den Problemen padagogischer Praxis angemessene Theorie des Lernens zu entwerfen. In diesem Sinne werden vier padagogische Dimensionen des Lernens rekonstruiert: Wissen-Lernen, Konnen-Lernen, Leben-Lernen und Lernen-Lernen.

Selbstgesteuertes Lernen in der beruflichen Bildung

Author: Gunter Patzold
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515089708
Format: PDF, Docs
Download Now
Die Auseinandersetzung mit den Moglichkeiten des selbstgesteuerten Lernens rueckte in den letzten Jahren immer weiter in den Fokus der Forschung. Der Grund fuer das wachsende Interesse liegt - gerade auf Seiten der padagogischen Praxis - an der Bedeutung des selbstgesteuerten Lernens im Kontext des lebenslangen Lernens. Die lerntheoretische Sicht verweist zudem auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen, -fahigkeiten und -stile, die die Lernenden mitbringen: Hier ermoglicht der Erwerb von Selbstlernkompetenz, dem jeweiligen Typus gemaae Strategien und Arbeitstechniken zu entwickeln und so heterogenen Beduerfnissen Rechnung zu tragen. Der vorliegende Band erlautert die theoretischen Grundlagen selbstgesteuerten Lernens aus internationaler Perspektive und stellt didaktische Anwendungen in der Berufsbildungspraxis dar. Darueber hinaus thematisieren die Beitrage auch diagnostische Aspekte zur Erfassung und Bewertung von Selbstlernkompetenz. Inhalt Theoriebezogene Grundlagen: Martin Lang / Guenter Patzold: Selbstgesteuertes Lernen - theoretische Perspektiven und didaktische Zugange Barry J. Zimmermann: Integrating Classical Theories of Self-Regulated Learning: A Cyclical Phase Approach to Vocational Education Monique Boekaerts / Jeroen S. Rozendaal: Self-regulation in Dutch Secondary Vocational Education: Need for a More Systematic Approach to the Assessment of Self-regulation Didaktische Anwendungen: Birgitta Kopp / Heinz Mandl: Selbstgesteuert kooperativ lernen mit neuen Medien Detlef Sembill / Juergen Seifried: Selbstorganisiertes Lernen als didaktische Lehr-Lern-Konzeption zur Verknuepfung von selbstgesteuertem und kooperativem Lernen Brigitte Geldermann / Eckart Severing / Thomas Stahl: Perspektiven des selbst gesteuerten Lernens in der betrieblichen Bildung Charlotte Nueesch: Nachhaltige Verankerung der Lernkompetenzforderung - Gestaltungsempfehlungen fuer die Schulleitung Judith Schellenbach-Zell / Cornelia Grasel: Selbststeuerung und Interesse in kontextorientiertem Unterricht: Befunde aus dem Projekt aChemie im Kontexto Diagnostische Aspekte: Christoph Metzger: Lernstrategien funktionsgerecht evaluieren ? eine didaktische und forschungsmethodische Herausforderung Rolf Arnold / Claudia Gomez Tutor: Moglichkeiten der Einschatzung von Selbstlernkompetenz Autorenverzeichnis.