Lernsoftware zum Thema Wald im Sachunterricht

Author: Kristina Gräfenstein
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668079226
Format: PDF
Download Now
Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,8, , Sprache: Deutsch, Abstract: Medien gewinnen nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch im Leben der Kinder zunehmend an Bedeutung. Durch die Verbreitung von diversen digitalen Spielgeräten, wie beispielweise dem Gameboy oder dem Computer, und auch der Nutzung von sozialen Netzwerken im Internet, nehmen die digitalen Medien einen immer größer werdenden Stellenwert im Alltags- und Freizeitleben der Kinder ein. Dieser Bedeutungszuwachs wurde auch in den pädagogischen Institutionen erkannt, sodass die Schulen und teilweise schon die Kindergärten digitale Medien zur Erreichung unterschiedlicher Ziele einsetzen. Ein bedeutendes Ziel ist ihnen allen dabei gemeinsam: Die Erreichung einer umfassenden Medienkompetenz. In dieser Masterarbeit wurden ausgewählte Lernsoftwares erprobt und auf ihren Bildungsgehalt überprüft.

Jahresringe zeigen die Lebensgeschichte eines Baumes als Thema einer Unterrichtsstunde in der 4 Klasse

Author: Sebastian Schmidt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640627288
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpadagogik), Note: 1,7, Staatliches Studienseminar Saarland fur das Lehramt fur die Primarstufe und fur die Sekundarstufe I Klassenstufen (5 - 9), fur das Lehramt an Hauptschulen und Gesamtschulen sowie fur Forderschulen und Integration, Sprache: Deutsch, Abstract: 0. Vorwort Die vorliegende Lehrprobenstunde stellt die funfte Unterrichtsstunde innerhalb der elfstundigen Unterrichtseinheit Wald dar. Die Schuler sollen in dieser Unterrichtsstunde handelnd - vor allem durch die genauere Untersuchung einer Baumscheibe - die wesentlichen Eigenschaften der Lebensgeschichte eines Baumes erfahren. Anhand der Untersuchung der Jahresringe und deren unterschiedlichen Auspragungen sollen sie nicht nur das Alter von Baumen ungefahr bestimmen, sondern auch den Zusammenhang zwischen gunstigen bzw. ungunstigen Umweltbedingungen und deren Einfluss auf das Breitenwachstum eines Baumes verstehen lernen. In der ersten Stunde der Einheit stand zunachst ein moglichst sinnorientierter bzw. ganzheitlicher Zugang zum Thema im Vordergrund. Diese Stunde diente nicht nur als motivierender Einstieg in die Unterrichtseinheit sondern auch der Aktivierung des Vorwissens der Schuler. In der zweiten Stunde wurden anhand eigens gesammelter Materialien die Unterschiede zwischen Laub- und Nadelbaumen herausgestellt und konkretisiert. Daran anschliessend wurden die Merkmale verschiedener Waldarten (Laub- Nadel- und Mischwalder) erarbeitet. In der darauf folgenden Stunde sind haufig vorkommende Laub- und Nadelbaumarten und deren wichtigste Eigenschaften (Aussehen, Blatter- und Fruchtarten, etc.) in Kleingruppen erarbeitet und zu einer Gesamtubersicht zusammengetragen worden. Im Anschluss an die Lehrprobenstunde sollen die Schuler die stockwerkartige Gliederung eines Waldes sowie typische Pflanzen und Tiere der einzelnen Schichten kennenlernen. In der siebten und achten Stunde sollen die Schuler wichtige Schu

Digitale Demenz Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

Author: Manfred Spitzer
Publisher: Knaur eBook
ISBN: 3426423723
Format: PDF, Kindle
Download Now
Aktuelle Erkenntnisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft - Ein Denkanstoß aus dem Jahrbuch »Querdenken 2014« Was wir früher einfach mit dem Kopf gemacht haben, wird heute von Computern, Smartphones, Organizern und Navis erledigt. Das birgt immense Gefahren, so der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer.

Umweltbildung durch Naturerfahrungen Konzeption eines Klassenzimmers zum Thema Wald in einer Grundschule

Author: Stefanie Eckhardt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668258287
Format: PDF
Download Now
Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Biologie - Didaktik, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit werde ich das von mir erstellte Konzept zur „Intensivierung von Naturerfahrungen mit Hilfe eines Klassenzimmers zum Wald als Beitrag zur Umweltbildung“ darstellen. Das Fundament dieser Arbeit basiert auf dem Konzept der Umweltbildung. Dabei wird das Bildungskonzept Umweltbildung kurz umrissen, die aktuelle Bedeutung von Naturerfahrungen sowie Möglichkeiten zur Intensivierung der selbigen aufgezeigt. Anschließend werden die Vorüberlegungen und Planungen des von mir erstellten Vorhabens vorgestellt. Dabei werden die Schulform, die Ausgangslage der Schule und lehrplanorientierte Forderungen mit berücksichtigt und dazugehörige Entscheidungen begründet. Das Klassenzimmer wird passend zum Lebensraum Wald eingerichtet. Als Hauptgrund für die Wahl des Lebensraums Wald als Grundlage für das Klassenzimmer lässt sich aber die waldreiche Schulumgebung nennen. Zum einen gehört der Wald zwar zum Alltag der Kinder, sie haben jedoch keinen intensiven Bezug dazu und machen selten Naturerfahrungen. Diese stellten jedoch einen sehr bedeutsamen Ausgleich zu der Hektik ihrer unmittelbaren Umwelt dar. Durch ein Konzept zum Wald kann Kinder der ihnen zwar bekannte, aber nicht emotional verbundene Lebensraum näher gebracht werden. Ihnen können Anregungen für eine naturnahe, direkt zu Fuß erreichbare, kostenlose, aber schöne Freizeitgestaltung geboten werden. Zum anderen besteht durch die räumliche Nähe zum Wald die Möglichkeit, benötigte Naturmaterialien ohne zeitlichen und kostspieligen Aufwand unter Mithilfe der Kinder zu besorgen.