Losing the Nobel Prize A Story of Cosmology Ambition and the Perils of Science s Highest Honor

Author: Brian Keating
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 1324000929
Format: PDF, ePub
Download Now
A Forbes, Physics Today, Science News, and Science Friday Best Science Book Of 2018 The inside story of a quest to unlock one of cosmology’s biggest mysteries, derailed by the lure of the Nobel Prize. What would it have been like to be an eyewitness to the Big Bang? In 2014, astronomers wielding BICEP2, the most powerful cosmology telescope ever made, revealed that they’d glimpsed the spark that ignited the Big Bang. Millions around the world tuned in to the announcement broadcast live from Harvard University, immediately igniting rumors of an imminent Nobel Prize. But had these cosmologists truly read the cosmic prologue or, swept up in Nobel dreams, had they been deceived by a galactic mirage? In Losing the Nobel Prize, cosmologist and inventor of the BICEP (Background Imaging of Cosmic Extragalactic Polarization) experiment Brian Keating tells the inside story of BICEP2’s mesmerizing discovery and the scientific drama that ensued. In an adventure story that spans the globe from Rhode Island to the South Pole, from California to Chile, Keating takes us on a personal journey of revelation and discovery, bringing to vivid life the highly competitive, take-no-prisoners, publish-or-perish world of modern science. Along the way, he provocatively argues that the Nobel Prize, instead of advancing scientific progress, may actually hamper it, encouraging speed and greed while punishing collaboration and bold innovation. In a thoughtful reappraisal of the wishes of Alfred Nobel, Keating offers practical solutions for reforming the prize, providing a vision of a scientific future in which cosmologists may, finally, be able to see all the way back to the very beginning.

The Jazz of Physics

Author: Stephon H.S. Alexander
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732548791
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Schon vor mehr als fünfzig Jahren begeisterte sich John Coltrane für das Universum. Inspiriert von Albert Einstein, hatte Coltrane Physik und Geometrie in den Mittelpunkt seiner Musik gesetzt. Diese Idee faszinierte den Physiker und Jazzmusiker Stephon Alexander seit frühester Jugend. Er zeigt anhand des Jazz, wie die größten Fragen der Physik über die Beschaffenheit des Universums beantwortet werden können. The Jazz of Physics fasziniert und begeistert jeden, der sich für die Geheimnisse unseres Universums, der Musik und des Lebens interessiert.

Das elegante Universum

Author: Brian Greene
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641185653
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Eine hervorragende Darstellung unseres physikalischen Wissens und der Suche nach der „Weltformel“. Was ist die Superstringtheorie? Brian Greene, einer der führenden Physiker auf dem Gebiet der Superstrings, nimmt uns mit auf eine faszinierende und aufregende Reise zu den Grenzen unseres Verständnisses von Zeit, Raum und Materie.„Das elegante Universum“ ist ein populär geschriebenes und allgemein verständliches Kompendium unseres physikalischen Wissens.

Gravity s Century

Author: Ron Cowen
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 0674974964
Format: PDF, Kindle
Download Now
Ron Cowen offers a sweeping account of the century of experimentation that has consistently confirmed Einstein’s general theory of relativity. He shows how we got from Eddington’s pivotal observations of the 1919 eclipse to the Event Horizon Telescope, aimed at starlight wrapping around the black hole at our galaxy’s center.

DORK Diaries Band 08

Author: Rachel Renée Russell
Publisher: Egmont
ISBN: 3505133787
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
April, April? Träume ich, oder was ist hier los? Nachdem Nikki im Sportunterricht versehentlich eins übergebraten bekommen hat, erwacht sie in einer vollkommen abgedrehten Märchenwelt. Dort stecken sie und ihre besten Freundinnen Chloe und Zoey sowie ihr Schwarm Brandon und die absolute Oberzicke MacKenzie mitten im Leben einiger bekannter Märchenfiguren fest. Selbstverständlich sorgt das für ein heilloses Durcheinander, und die klassischen Geschichten verlaufen nicht ganz so, wie man sie eigentlich kennt ...

So gewinnt man den Nobelpreis

Author: Peter Doherty
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827418708
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Kann man sich leidenschaftlich für Politik, Fußball oder Rhythm n’ Blues interessieren und trotzdem ein kreativer Wissenschaftler sein? Der australische Nobelpreisträger Peter Doherty vermittelt in diesem unterhaltsamen und anregenden Erfahrungsbericht Einblicke aus erster Hand in die Welt der Forschung und der Forschenden. Mit Beispielen aus seiner eigenen Karriere – von den wenig verheißungsvollen Anfängen in den Vororten Brisbanes bis zu der bahnbrechenden Entdeckung zur Funktionsweise des menschlichen Immunsystems – stellt Doherty anschaulich dar, wie das Leben eines Wissenschaftlers aussieht. Er beschreibt, wie Forschungsprojekte ausgewählt werden, wie Wissenschaft finanziert und organisiert wird, welche wichtigen Probleme man mit ihr zu lösen hofft und welche Belohnungen wie auch Fallstricke eine wissenschaftliche Karriere bereithält. Doherty verrät seinen Lesern außerdem, was ihn persönlich umtreibt – etwa seine Überzeugung, dass die Aufgabe der Wissenschaft darin bestehen sollte, die Welt lebenswerter zu machen. Und er versucht Antworten auf einige große Fragen unserer Zeit zu geben. Sind Nobelpreisträger ganz besondere Menschen – oder haben sie einfach nur Glück gehabt? Ist genmanipuliertes Getreide wirklich gefährlich? Warum kommen Wissenschaftler und fundamentalistische Christen nicht miteinander aus?

Jetzt

Author: Richard A. Muller
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104038228
Format: PDF, ePub
Download Now
Sie lesen jetzt das Wort »jetzt« – und schon ist es vergangen. Das flüchtige Dasein der Gegenwart hat Philosophen und Physiker vor die größten Rätsel gestellt: Was ist die Zeit? Und warum fließt sie? Generationen von Wissenschaftlern haben sich vergeblich um Antworten bemüht, einige haben es aufgegeben. Nicht so Richard A. Muller. Er hat eine Theorie der Zeit aufgestellt, die neu ist und experimentell überprüfbar. Um sie vorzustellen, erklärt er zunächst mit großem Geschick die physikalischen Grundkonzepte wie Relativität, Entropie, Verschränkung, Antimaterie und Urknall. Darauf aufbauend entfaltet er seine provozierend neue Sicht mit all ihren Folgen für die Philosophie oder die Frage nach der Willensfreiheit. Eine kraftvolle und überzeugende Vision für die Lösung des alten Rätsels der Zeit. »Muller hat einen bemerkenswert frischen und aufregenden Ansatz für die Erklärung der Zeit.« Saul Perlmutter, Physik-Nobelpreisträger »Ein provokatives und gut argumentiertes Buch über die Natur der Zeit.« Lee Smolin

Der seltsamste Mensch

Author: Graham Farmelo
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366256579X
Format: PDF
Download Now
Der seltsamste Mensch ist der mit dem Costa-Buchpreis ausgezeichnete Bericht über Paul Dirac, den berühmten Physiker, der manchmal als der englische Einstein bezeichnet wird. Er war einer der führenden Pioniere der großen Revolution in der Wissenschaft des zwanzigsten Jahrhunderts: der Quantenmechanik. Und er war 1933 der jüngste Theoretiker, der den Nobelpreis für Physik erhalten hatte. Dirac war seltsam wortkarg, nahm alles wörtlich und seine gehemmte Art zu kommunizieren und seine mangelnde Empathiefähigkeit wurden legendär. Während seiner erfolgreichsten Schaffensperiode bestanden seine Postkarten ins Elternhaus nur aus Berichten über das Wetter. Auf der Basis zuvor nicht entdeckter Unterlagen aus dem Familienarchiv verbindet Graham Farmelo eine kenntnisreiche Schilderung der wissenschaftlichen Leistungen mit einem einfühlsamen Portrait des Individuums Paul Dirac. Er zeigt einen Menschen, der trotz extremer sozialer Gehemmtheit fähig ist zur Liebe und zu treuer Freundschaft. Der seltsamste Mensch ist eine außerordentliche menschlich berührende Story ebenso wie ein fesselnder Bericht über eine der aufregendsten Zeiten der Wissenschaftsgeschichte.