Love Canal

Author: Richard S. Newman
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0195374835
Format: PDF
Download Now
In the summer of 1978, residents of Love Canal, a suburban development in Niagara Falls, NY, began protesting against the leaking toxic waste dump in their midst-a sixteen-acre site containing 100,000 barrels of chemical waste that anchored their neighborhood. Initially seeking evacuation, area activists soon found that they were engaged in a far larger battle over the meaning of America's industrial past and its environmental future. The Love Canal protest movement inaugurated the era of grassroots environmentalism, spawning new anti-toxics laws and new models of ecological protest. Historian Richard S. Newman examines the Love Canal crisis through the area's broader landscape, detailing the way this ever-contentious region has been used, altered, and understood from the colonial era to the present day. Newman journeys into colonial land use battles between Native Americans and European settlers, 19th-century utopian city planning, the rise of the American chemical industry in the 20th century, the transformation of environmental activism in the 1970s, and the memory of environmental disasters in our own time. In an era of hydrofracking and renewed concern about nuclear waste disposal, Love Canal remains relevant. It is only by starting at the very beginning of the site's environmental history that we can understand the road to a hazardous waste crisis in the 1970s-and to the global environmental justice movement it sparked.

The Georgia Peach

Author: William Thomas Okie
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1316817709
Format: PDF, ePub
Download Now
Imprinted on license plates, plastered on billboards, stamped on the tail side of the state quarter, and inscribed on the state map, the peach is easily Georgia's most visible symbol. Yet Prunus persica itself is surprisingly rare in Georgia, and it has never been central to the southern agricultural economy. Why, then, have southerners - and Georgians in particular - clung to the fruit? The Georgia Peach: Culture, Agriculture, and Environment in the American South shows that the peach emerged as a viable commodity at a moment when the South was desperate for a reputation makeover. This agricultural success made the fruit an enduring cultural icon despite the increasing difficulties of growing it. A delectable contribution to the renaissance in food writing, The Georgia Peach will be of great interest to connoisseurs of food, southern, environmental, rural, and agricultural history.

Historical Pollution

Author: Francesco Centonze
Publisher: Springer
ISBN: 3319569376
Format: PDF
Download Now
This volume examines legal matters regarding the prevention and fighting of historical pollution caused by industrial emissions. "Historical pollution" refers to the long-term or delayed onset effects of environmental crimes such as groundwater or soil pollution. Historical Pollution presents and compares national legal approaches, including the most interesting and effective mechanisms for managing environmental problems in relation with historical pollution. It features interdisciplinary and international comparisons of traditional and alternative justice mechanisms. This book will be of interest to researchers in criminology and criminal justice and related areas, such as politics, law, and economics, those in the public and private sectors dealing with environmental protection, including international institutions, corporations, specialized national agencies, those involved in the criminal justice system, and policymakers.

Der Geschmack von Laub und Erde

Author: Charles Foster
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492958761
Format: PDF, Kindle
Download Now
Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, tritt Charles Foster ein faszinierendes Experiment an. Er schlüpft in die Rolle von fünf verschiedenen Tierarten: Dachs, Otter, Fuchs, Rothirsch und Mauersegler. Er haust in einem Bau unter der Erde, schnappt mit den Zähnen nach Fischen in einem Fluss und durchstöbert Mülltonnen auf der Suche nach Nahrung. Er schärft seine Sinne, wird zum nachtaktiven Lebewesen, beschreibt wie ein Weinkenner die unterschiedlichen »Terroirs« von Würmern und wie sich der Duft der Erde in den verschiedenen Jahreszeiten verändert. In die scharfsinnige und witzige Schilderung seiner skurrilen Erfahrungen lässt er wissenswerte Fakten einfließen und stellt sie in den Kontext philosophischer Themen. Letztendlich geht es dabei auch um die eine Frage: Was es bedeutet, Mensch zu sein.

Die Welt ohne uns

Author: Alan Weisman
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492959938
Format: PDF, Docs
Download Now
Was wäre, wenn wir Menschen von einem Tag auf den anderen verschwinden würden? Zum Beispiel morgen. Ein ungeheures Gedankenexperiment! Alan Weisman entwirft das Szenario einer unbevölkerten Erde – gestützt auf das Wissen von Biologen, Geologen, Physikern, Architekten und Ingenieuren und mit atemberaubender Phantasie. Schritt für Schritt vollzieht Weisman nach, wie die Natur unseren Planeten zurückerobert, und führt dem Leser dabei zweierlei vor Augen: was der Mensch in Jahrtausenden zu schaffen vermochte und über welch unerhörte Macht die Natur verfügt.

Das Kyoto Protokoll

Author: Sebastian Oberthür
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663014347
Format: PDF
Download Now
Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Das pr ventive Selbst

Author: Martin Lengwiler
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839414547
Format: PDF, Mobi
Download Now
Praktiken der Prävention sind eine grundlegende Sozial- und Kulturtechnik der Moderne. Sie haben nicht nur die institutionelle Entwicklung der westlichen Gesundheitssysteme geprägt, sondern wurden auch zum Bestandteil subjektiver Körper- und Gesundheitsvorstellungen. Dieser Band bietet einen europäisch- und transatlantisch-vergleichenden Überblick über die bislang noch kaum bekannte Entwicklung der Gesundheitsprävention seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Gestützt auf aktuelle historische und sozialanthropologische Forschungsergebnisse international renommierter Autorinnen und Autoren wird gezeigt, wie der Vorsorgegedanke zu Beginn des 21. Jahrhunderts zum subjektiven Leitbild des »präventiven Selbst« diffundiert ist.