Mad Enchantment

Author: Ross King
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1408861968
Format: PDF, Kindle
Download Now
Claude Monet's water lily paintings are among the most iconic and beloved works of art of the past century. Yet these entrancing images were created at a time of terrible private turmoil and sadness for the artist. The dramatic history behind these paintings is little known; Ross King's Mad Enchantment tells the full story for the first time and, in the process, presents a compelling and original portrait of one of our most popular and cherished artists. By the outbreak of war in 1914, Monet, then in his mid-seventies, was one of the world's most famous and successful painters, with a large house in the country, a fleet of automobiles and a colossal reputation. However, he had virtually given up painting following the death of his wife Alice in 1911 and the onset of blindness a year later. Nonetheless, it was during this period of sorrow, ill health and creative uncertainty that – as the guns roared on the Western Front – he began the most demanding and innovative paintings he had ever attempted. Encouraged by close friends such as Georges Clemenceau, France's dauntless prime minister, Monet would work on these magnificent paintings throughout the war years and then for the rest of his life. So obsessed with his monumental task that the village barber was summoned to clip his hair as he worked beside his pond, he covered hundreds of yards of canvas with shimmering layers of pigment. As his ambitions expanded with his paintings, he began planning what he intended to be his legacy to the world: the 'Musée Claude Monet' in the Orangerie in Paris. Drawing on letters and memoirs and focusing on this remarkable period in the artist's life, Mad Enchantment gives an intimate portrayal of Claude Monet in all his tumultuous complexity, and firmly places his water lily paintings among the greatest achievements in the history of art.

Machiavelli

Author: Ross King
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641129389
Format: PDF
Download Now
Ein faszinierendes Leben in der italienischen Renaissance Machiavelli gilt als faszinierendster und einflussreichster Denker der italienischen Renaissance. Sein Hauptwerk »Il Principe – Der Fürst« verfasste er um 1513, und es wird noch heute als Brevier der rücksichtslosen Machtpolitik gelesen. Doch wer war Machiavelli wirklich? Ross King entwirft ein differenziertes Bild dieses ersten Realpolitikers der europäischen Geschichte und seiner Heimatstadt Florenz unter den mächtigen Medici.

Galileos Tochter

Author: Dava Sobel
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827072379
Format: PDF, Mobi
Download Now
Celeste ging bereits als junges Mädchen ins Kloster. Über hundert Briefe an den Vater sind erhalten und zeigen einen Galileo, wie wir ihn nicht kennen: voller Mut, die Wahrheiten, auf die er stieß, zu erklären. Sobel versteht es meisterlich, die Stimmen von Galileo und seiner Tochter in ihre Erzählung einzuweben. Und sie führt uns die wohl dramatischste Konfrontation von Kirche und Wissenschaft vor Augen, die es in der Geschichte gegeben hat.

Die Frau im gr nen Kleid

Author: Stephanie Cowell
Publisher: Knaur eBook
ISBN: 3426404001
Format: PDF, Kindle
Download Now
Dämmerung setzt ein, als der Schein einer Schaufensterlampe den jungen, noch unbekannten Maler Claude Monet in eine Pariser Buchhandlung lockt. Dort lernt er Camille Doncieux, ein Mädchen aus reichem Hause, kennen und verfällt vom ersten Augenblick an ihrer Schönheit. Um ihre Liebe leben zu können, müssen sich die beiden gegen alle gesellschaftlichen Konventionen durchsetzen. Doch schon bald stellt sich heraus, dass ihr Glück vielmehr von Monets maßloser Leidenschaft zur Malerei überschattet wird ... Die Frau im grünen Kleid von Stephanie Cowell: als eBook erhältlich!

Van Gogh

Author: Steven Naifeh
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104038287
Format: PDF, Kindle
Download Now
»Die maßgebliche Biographie für Jahrzehnte.« Leo Jansen, Kurator des Van-Gogh-Museums, Amsterdam Die große, bahnbrechende, opulent illustrierte Biographie Vincent van Goghs, die einen völlig neuen Blick auf das Malergenie ermöglicht. Sie vereint große erzählerische Kraft mit psychologischem Feingefühl, neueste Forschungsergebnisse mit unbekannten Einblicken in van Goghs Leben: seine tiefe Verwurzelung in Kunst und Literatur, sein kompliziertes Liebesleben, den Kampf gegen seine psychische Erkrankung sowie die mysteriösen Umstände seines Todes. Diese imposante und tief berührende Lebensbeschreibung eines der größten Künstler der Moderne vermittelt ein komplett neues Verständnis von Künstler und Werk. »Steven Naifeh und Gregory White Smith erhellen einzigartig die Entwicklung von van Goghs intensiven Schaffen und seinen beharrlichen Drang zu Lernen, aller Widrigkeiten zum Trotz.« New York Times »Brillant!« The Daily Telegraph