Medicinal Cannibalism in Early Modern English Literature and Culture

Author: L. Noble
Publisher: Springer
ISBN: 0230118615
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The human body, traded, fragmented and ingested is at the centre of Medicinal Cannibalism in Early Modern English Literature and Culture , which explores the connections between early modern literary representations of the eaten body and the medical consumption of corpses.

Kritischer Kannibalismus

Author: Christoph Schmitt-Maaß
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839439892
Format: PDF
Download Now
Literaturkritik ist ein grausames Geschäft: Bücher werden gnadenlos verrissen, während einige Autoren ihrerseits den Tod des Kritikers herbeifantasieren. Diese Triebkräfte der Literaturkritik lassen sich - ausgehend von Walter Benjamins These, dass der Kritiker ein Kannibale sei - als diskursive Praktiken in der Literaturkritik der Moderne nachzeichnen, die bis auf den 'Stammvater' der deutschsprachigen Literaturkritik, Christian Thomasius, zurückreichen. Christoph Schmitt-Maaß untersucht die barbarischen und archaischen Ursprünge der Literaturkritik, die bereits seit den Anfängen der Aufklärung als anthropologische Konstanten die Text- und Selbstdeutung motivieren.

Routledge International Handbook of Food Studies

Author: Ken Albala
Publisher: Routledge
ISBN: 1136741658
Format: PDF, Docs
Download Now
Over the past decade there has been a remarkable flowering of interest in food and nutrition, both within the popular media and in academia. Scholars are increasingly using foodways, food systems and eating habits as a new unit of analysis within their own disciplines, and students are rushing into classes and formal degree programs focused on food. Introduced by the editor and including original articles by over thirty leading food scholars from around the world, the Routledge International Handbook of Food Studies offers students, scholars and all those interested in food-related research a one-stop, easy-to-use reference guide. Each article includes a brief history of food research within a discipline or on a particular topic, a discussion of research methodologies and ideological or theoretical positions, resources for research, including archives, grants and fellowship opportunities, as well as suggestions for further study. Each entry also explains the logistics of succeeding as a student and professional in food studies. This clear, direct Handbook will appeal to those hoping to start a career in academic food studies as well as those hoping to shift their research to a food-related project. Strongly interdisciplinary, this work will be of interest to students and scholars throughout the social sciences and humanities.

Othello The State of Play

Author: Lena Cowen Orlin
Publisher: A&C Black
ISBN: 1408186039
Format: PDF, Kindle
Download Now
Othello has a long history of provoking profound emotion in its audiences and readers. This 'freeze frame' volume showcases current debates and ideas about the play's provocative effects. Each chapter has been carefully selected for its originality and relevance to the needs of students, teachers, and researchers. Key issues and themes include: - Gender, Love, and Desire - Race, Ethnicity, and Difference - Social Relations, Status, and Ambition - Tragedy, Comedy, and Parody - Language, Expression, and Characterization All the essays offer new perspectives and combine to give readers an up-to-date understanding of what's exciting and challenging about Othello. The approach based on an individual play, unlike that of topic-based series, reflects how Shakespeare is most commonly studied and taught.

Wir sind alle Kannibalen

Author: Claude Lévi-Strauss
Publisher:
ISBN: 9783518586136
Format: PDF, Docs
Download Now
Von 1989 bis 2000 hat Claude Lévi-Strauss für die italienische Zeitung ”La Repubblica“ sechzehn Artikel verfasst, in denen er aktuelle Ereignisse und Tendenzen der modernen Gesellschaft begleitend kommentiert. Zusammen mit seinem legendären Essay ”Der hingerichtete Weihnachtsmann“ erscheinen diese kleinen Meisterwerke nun erstmals in einem Band versammelt in deutscher Sprache. Die Themenvielfalt der Stücke ist schier überwältigend: Aus Anlass des Todes von Lady Di unternimmt Lévi-Strauss eine Analyse der Bedeutung von Verwandtschaftsverhältnissen, eines seiner großen Lebensthemen; er setzt sich mit dem Bevölkerungswachstum und der Entwicklung des Menschen seit seiner Entstehung in Afrika auseinander, mit der Massentierhaltung und der Landwirtschaft oder mit den heftig diskutierten Ritualen der Beschneidung von Mädchen und Jungen in verschiedenen Kulturen; die Organtransplantation wird ebenso behandelt wie das Denken Michel de Montaignes oder Auguste Comtes; und in dem titelgebenden Essay ”Wir sind alle Kannibalen“ vergleicht er die Epidemie des Rinderwahnsinns auf kongeniale Weise mit der Krankheit Kuru, die sich in Papua-Neuguinea zu Beginn des letzten Jahrhunderts durch eine Form von Kannibalismus seuchenartig verbreitete. Ein Buch, das den ungeheuren Gedankenreichtum sowie den Scharfsinn und die Originalität eines der ganz großen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts exemplarisch vor Augen führt. (Quelle: www.buchhandel.de).

Die Maske der Scham

Author: Leon Wurmser
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642804578
Format: PDF, Mobi
Download Now
Eine spannend zu lesende psychoanalytische Studie, die Ihnen das therapeutische Werkzeug für Ihre Praxis liefert. o Aktuelle psychoanalytische Erkenntnisse o Ausführliche Falldarstellungen, zahlreiche Beispiele aus der Weltliteratur o Neu in der 3. Auflage: Kafka und Joseph Conrad "Wurmser wirkt überzeugend durch die Feinheit und die Schärfe seiner Beobachtungen, die Besonnenheit seiner Methodologie und die Reflektiertheit seiner Epistemiologie. Man kann dieses Buch nicht aus der Hand legen, ohne durch die Lektüre verändert worden zu sein. Das Studium dieses Werkes - eines beispielhaften Beitrags der modernen Psychoanalyse - bringt eine seltene Bereicherung mit sich." (Aus dem Geleitwort von André Haynal)