Microfoundations of the Arab Uprisings

Author: Frédéric Volpi
Publisher: Amsterdam University Press
ISBN: 9048536162
Format: PDF
Download Now
This book brings together a roster of prominent contributors to present a strategic interactionist perspective on the study of contentious politics in the Middle East in response to the Arab uprisings. The common thread among the contributions is an interest in the micro-level interactions between various strategic players, including not only the mobilisation of protestors during the uprisings but also the responses of regimes. The book also examines short to medium-term adaptations of the regimes and the collective action of opponents in the post-uprisings period, as well as the subsequent trajectories of the protesters themselves in the face of new forms of authoritarianism or democratisation.

Social Media Activism

Author: Matteo Cernison
Publisher: Amsterdam University Press
ISBN: 9048529190
Format: PDF, Mobi
Download Now
This book focuses on the referendums against water privatisation in Italy and explores how activists took to social media, ultimately convincing twenty-seven million citizens to vote. Investigating the relationship between social movements and internet-related activism during complex campaigns, this book examines how a technological evolution-the increased relevance of social media platforms-affected in very different ways organisations with divergent characteristics, promoting at the same time decentralised communication practices, and new ways of coordinating dispersed communities of people. Matteo Cernison combines and adapts a wide set of methods, from social network analysis to digital ethnography, in order to explore in detail how digital activism and face-to-face initiatives interact and overlap. He argues that the geographical scale of actions, the role played by external media professionals, and the activists' perceptions of digital technologies are key elements that contribute in a significant way to shape the very different communication practices often described as online activism.

Die arabische Revolution

Author: Frank Nordhausen
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 3862841006
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Die arabische Welt wird seit dem Frühjahr 2011 von Aufständen erschüttert. Von Marokko bis zum Persischen Golf gehen die Menschen gegen korrupte Regime auf die Straße und fordern den Sturz der Diktatoren. In Tunesien, Ägypten und Libyen erzwingen sie den Rücktritt der Machthaber. In Syrien geht das Regime gewaltsam gegen Demonstranten vor und lässt Tausende erschießen. Zehn ausgewiesene Kenner der Region beschreiben die Ursachen für den demokratischen Aufbruch, zeichnen den Verlauf der Ereignisse nach und stellen die Akteure vor: Tunesien und Libyen (Thomas Schmid, Berliner Zeitung), Ägypten (Frank Nordhausen, Berliner Zeitung), Algerien (Helmut Dietrich, DAAD), Marokko (Marc Dugge, ARD), Syrien (Martina Doering, Berliner Zeitung), Libanon (Markus Bickel, Frankfurter Allgemeine Zeitung), Jordanien (Heiko Flottau, Süddeutsche Zeitung), Jemen (Jens Heibach, Universität Marburg), Saudi-Arabien (Henner Fürtig, GIGA Institut) und die Golfstaaten (Alexander Smoltczyk, Spiegel). Das Buch gibt einen kompakten Überblick über die Ereignisse und die Entwicklung in den einzelnen Ländern und über die Perspektiven, die der arabische Frühling eröffnet hat.

Die unaufhaltsame Revolution

Author: Youssef Courbage
Publisher:
ISBN: 9783492051316
Format: PDF, Kindle
Download Now
Für seinen Bestseller" Weltmacht USA. Ein Nachruf"wurde Emmanuel Todd viel kritisiert - inzwischen hat ihm die Entwicklung recht gegeben. Ähnlich kontrovers wird diese von Youssef Courbage und Todd vertretene These über die islamische Welt aufgenommen werden: Der Terror, den wir erleben, stellt die letzten Zuckungen einer sterbenden Ideologie dar. Denn, so der aufsehenerregende Befund der beiden Autoren, die Moderne ist in allen islamischen Ländern auf dem Vormarsch. Die Autoren demonstrieren das an den sinkenden Geburtenzahlen oder dem Konsum ebenso wie am Alphabetisierungs- und Bildungsgrad, speziell auch unter den Frauen. Die Modernisierung der islamischen Gesellschaften, so können Courbage und Todd zeigen, ist viel weiter vorangeschritten, als die Mullahs es wahrhaben wollen.

Das Weltsozialforum

Author: Christian Schröder
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839429676
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das Weltsozialforum (WSF) ist das Relikt globalisierungskritischer Bewegungen der Jahrtausendwende. Auch über ein Jahrzehnt nach dem ersten WSF 2001 in Porto Alegre (Brasilien) ziehen die Protest-Events zehntausende Gegner_innen neoliberaler Weltordnung an. Mit seiner umfassenden ethnografischen Forschung verfolgt Christian Schröder die Spuren des WSF vom Ursprung bis zum WSF 2013 in Tunesien. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie es dem WSF - anders als vielen anderen Bewegungen - gelingt, so lange fortzubestehen, ohne seinen Bewegungscharakter zu verlieren. Basierend auf umfangreichen Analysen wird das Prinzip der Transpoiesis herausgearbeitet, demzufolge Bewegungen dann überdauern, wenn sie zwischen Zerfall und Institutionalisierung oszillieren.

Dynamik der Gewalt

Author: Randall Collins
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868546707
Format: PDF, Mobi
Download Now
Obwohl es Zeiten gibt, in denen uns Gewalt allgegenwärtig erscheint, hält Randall Collins den tatsächlichen Ausbruch von gewalttätigen Handlungen für eine Ausnahme. In seiner Analyse der Dynamik der Gewalt legt der renommierte amerikanische Soziologe den Fokus auf die situative Interaktion zwischen den Kontrahenten. Ob eine spannungsgeladene Situation zu gewalttätigen Handlungen führt, hängt seiner Untersuchung zufolge nicht in erster Linie von der sozialen Herkunft, der Ethnie oder dem kulturellen Hintergrund der Beteiligten ab, sondern häufig von der Situation, in der sie stattfindet.

Protest und Selbstbeschreibung

Author: Luca Tratschin
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839436915
Format: PDF, ePub
Download Now
Wie entstehen und reproduzieren sich soziale Bewegungen? Was ist das Verhältnis sozialer Bewegungen zu anderen Typen sozialer Systeme wie z.B. Organisationen, dem Wirtschaftssystem oder der Gesellschaft? Luca Tratschin präsentiert eine kommunikationstheoretische Antwort auf diese Fragen und zeigt, wie soziale Bewegungen durch die kontingente Entdeckung von Gemeinsamkeiten vieler raum-zeitlich verankerter Protestkommunikationen entstehen können.

Gerechte Freiheit

Author: Philip Pettit
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740989
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Was heißt Freiheit heute – jenseits einer auf persönliche Interessendurchsetzung zielenden neoliberalen Marktfreiheit? Können wir noch ein Freiheitsverständnis entwickeln, das uns moralische Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt bietet? Philip Pettit, einer der meistdiskutierten Philosophen der Gegenwart, entwickelt in seinem mitreißenden Buch einen Freiheitsbegriff, der die Idee eines nichtbeherrschten Lebens in sein Zentrum stellt. Freiheit heißt ihm zufolge: sein eigener Herr sein, allen auf Augenhöhe begegnen können und den Einfluss anderer Menschen nicht fürchten müssen. Das hat weitreichende soziale, ökonomische und politische Konsequenzen. Ein unverzichtbarer Kompass für die Navigation im 21. Jahrhundert.

Was Halt Gesellschaften Zusammen

Author: Michael Reder
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170229648
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Gesellschaften sind heute von funktionaler Ausdifferenzierung, Individualisierung und Pluralisierung gekennzeichnet. Dies lässt die Frage nach dem gesellschaftlichen Zusammenhalt virulent werden. Die Politik sucht nach Wegen, mit dieser Vielfalt umzugehen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Davon zeugen Debatten über Bildungspolitik, Sprachkurse und Leitkultur, Runde Tische oder Islamkonferenzen. Die Politische Philosophie hat in den vergangenen Jahrzehnten darauf aufmerksam gemacht, dass der Umgang mit Pluralität einer differenzierten und multiperspektivischen Diskussion im Li...