Mindfulness and Hypnosis The Power of Suggestion to Transform Experience

Author: Michael D. Yapko
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393707709
Format: PDF, Docs
Download Now
Winner of the Society for Clinical and Experimental Hypnosis (SCEH) Arthur Shapiro Award for Best Book on Hypnosis, this book explores how mindfulness and hypnosis in a clinical context work to help foster change. In recent years mindfulness has become integrated into many clinicians' private practices, and become a staple of hospital and university based treatment programs for stress reduction, pain, anxiety management, and a host of other difficulties. Clinicians are now routinely encouraging their clients to focus, be aware, open, and accepting, and thereby derive benefit from the mindfulness experience. How has mindfulness, a treatment tool that might easily have been dismissed as esoteric only a few short years ago, become so widely accepted and applied? One obvious answer: Because it works. The empirical foundation documenting the therapeutic merits of mindfulness is already substantial and is still growing. This is not a book about documenting the therapeutic merits of mindfulness, however. Rather, this book is the first of its kind to address how and most importantly why guided mindfulness meditations can enhance treatment. The focus in this book is on the structure of guided mindfulness meditations and, especially, the role of suggestion in these processes. Specifically, one of the primary questions addressed in this book is this: When a psychotherapist conducts guided mindfulness meditations (GMMs) for some clinical purpose, how does mindfulness work? In posing this question other questions arise that are every bit as compelling: Do GMMs contain structural elements that can be identified and amplified and thereby employed more efficiently? How do we determine who is most likely to benefit from such methods? Can GMMs be improved by adapting them to the needs of specific individuals rather than employing scripted "one size fits all" approaches? Discussing the role of suggestion in experience and offering the author's concrete suggestions for integrating this work into psychotherapy, this book is a practical guide to hypnosis, focusing, and mindfulness for the clinician.

Harrer Weiss Wirkfaktoren der Achtsamkeit

Author: Michael E. Harrer
Publisher:
ISBN: 3794528255
Format: PDF, ePub
Download Now
Wirkfaktoren in der PsychotherapieAchtsamkeit in der PsychotherapieWie wirkt Achtsamkeit?Hakomi: Achtsamkeit in der psychodynamischen EinzelpsychotherapiePraktische Anwendung der AchtsamkeitNeurobiologische Wirkungen der Achtsamkeitspraxis Keywords: Achtsamkeit, Achtsamkeit des Psychotherapeuten, Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie, Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion, Akzeptanz, Akzeptanz- und Commitment-Therapie, Buddhistische Psychologie, DBT, Dialektisch-Behaviorale Therapie, Empathie, Hakomi-Methode, MBSR, MBCT, Mitgefühl, Selbstmitgefühl, therapeutische Beziehung, Wirkfaktoren

Hypnotherapie f r Dummies

Author: Mike Bryant
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527657568
Format: PDF, ePub
Download Now
Unter den vielen Therapienformen, die Menschen mit emotionalen Problemen oder stressbedingten Krankheiten helfen, zeigt die noch junge Hypnotherapie erstaunlich schnell große Erfolge. Die erfahrenen Hypnotherapeuten Mike Bryant und Peter Mabbutt erläutern die Wirkung von Entspannungsübungen und positiver Suggestion und zeigen, wie fließend die Grenzen zur Meditation und zum Neurolinguistischen Programmieren sind. Anhand vieler Beispiele erklären sie Ihnen, wie Sie durch Hypnotherapie belastende Gedanken und negatives Verhalten erkennen und ins Positive ändern können.

Trancework

Author: Michael D. Yapko
Publisher: Routledge
ISBN: 1351246283
Format: PDF
Download Now
For nearly four decades, Trancework has been the definitive textbook for thousands of professionals undergoing training in the art and science of clinical hypnosis. Now in its 5th edition, this classic text continues its legacy of encouraging sound clinical practice based in established scientific research. This latest edition incorporates new studies and emerging topics within the field of hypnosis, including new chapters on depression and the construction of process-oriented interventions. Readers can expect to receive a comprehensive overview of current developments in the domain of hypnosis, an in-depth consideration of the practical and ethical issues associated with its use, and a greater appreciation for its many therapeutic applications. This thorough, engaging text equips professionals with the essential skills to change clients’ lives by using hypnosis to enhance treatment of both medical and psychological issues.

Hypnosis and meditation

Author: Amir Raz
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0191076902
Format: PDF, Docs
Download Now
Research over the past decade has helped to demystify hypnosis and meditation, bringing these practices into the scientific and clinical mainstream. Yet, while hypnosis and meditation overlap on many levels, few scientific accounts have explored their complementary rapprochement. Despite cultural and historical differences, hypnosis and meditation share common phenomenology, cognitive processes, and potential therapeutic merits. This book provides a synthesis of knowledge concerning the bridging of hypnosis and meditation. The authors adopt a trans-disciplinary approach considering cultural, historical, and philosophical perspectives to elucidate contemporary questions in cognitive, neurobiological, and clinical science. The book explores the relationship between hypnosis and meditation in five progressive sections: Part 1 investigates historical, cultural, and philosophical issues to contextualize the scientific study of contemplative practices. Part 2 presents a range of views concerning the similarities and differences between hypnosis and meditation. Part 3 explores the psychological and cognitive mechanisms at work. Part 4 integrates recent brain imaging findings to unravel the neural underpinnings. Finally, part 5 examines how juxtaposing hypnosis and meditation can enhance clinical applications. Hypnosis and Meditation is a valuable resource to both specialists as well as interested lay readers, and paves the road to a more unified science of how attention influences states of brain, body, and consciousness.

Hypnose in Psychotherapie Psychosomatik und Medizin

Author: Dirk Revenstorf
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642545777
Format: PDF, ePub
Download Now
Das Buch hat sich inzwischen zu einem Standardwerk der modernen Hypnotherapie in allen Anwendungsfeldern entwickelt. Ärzte und Psychotherapeuten erhalten praktische Anleitungen für die hypnotherapeutische Behandlung einzelner Störungen und werden mit den theoretischen Grundlagen vertraut gemacht. Zugleich ist es ein Ausbildungsmanual für klinische und medizinische Hypnose und ist daher für Ausbildungskandidaten und für Praktiker geeignet. Für die Neuauflage wurden alle Kapitel grundlegend aktualisiert und überarbeitet. Aus dem Inhalt Allgemeine Prinzipien Induktionen Allgemeine Methoden Verhaltensstörungen, Neurosen, Psychosen, Persönlichkeitsstörungen Schmerz Psychosomatik Hypnose bei Kindern und Jugendlichen Die Herausgeber Professor Dr. Dirk Revenstorf, Universität Tübingen Dipl.-Psych. Dr. Burkhard Peter, MEG-Stiftung München

ber das Wesen der Hypnose

Author: Paul Schilder
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642990746
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

The Secret Das Geheimnis

Author: Rhonda Byrne
Publisher: Arkana
ISBN: 364110579X
Format: PDF, Mobi
Download Now
Alle Leser sind im Grunde auf der Suche nach der einen Erkenntnis, die nicht nur ihre intellektuelle Neugier befriedigt, sondern ihnen Anleitung gibt, ihr Leben glücklicher und erfüllter zu gestalten. Diese eine Erkenntnis – „The Secret“, wie Autorin Rhonda Byrne es nennt – war wenigen Auserwählten der Menschheitsgeschichte gegenwärtig. Die Smaragdtafel des Hermes Trismegistos, die Keimzelle aller heute bestehenden esoterischen Systeme, hat es ausgedrückt mit den Worten: „Wie innen, so außen“. Große Geister wie Platon, Leonardo da Vinci und Einstein haben um das Geheimnis gewusst; moderne Autoren wie Neale Donald Walsch und Bärbel Mohr haben in jüngster Zeit eine Millionen-Leserschaft damit inspiriert. „The Secret“, das als Dokumentarfilm schon weltweit erfolgreich lief, beweist in einer überzeugenden Mischung aus Erklärungen der Autorin und Zitaten bekannter Weisheitslehrer die Wahrheit einiger grundlegender Erkenntnisse: Wir sind selbst Schöpfer unserer Realität. Die Dinge, die uns im Alltag begegnen, haben wir durch die eigene Gedankenenergie angezogen. Die Kraft, die wir „Gott“ nennen, war und ist nie wirklich von uns getrennt. Einige Bestsellerautoren schicken ihre Helden auf die spannende Suche nach einem fiktiven Geheimnis. Mit „The Secret“ werden Sie selbst zum Sucher und können einen Schatz finden – nicht fiktiv, sondern wirklich.

Bekenntnisse eines ungl ubigen Buddhisten

Author: Stephen Batchelor
Publisher: Ludwig
ISBN: 3641038979
Format: PDF, Docs
Download Now
Die alte Weisheit Buddhas für die Welt von heute An den Buddhismus muss man nicht »glauben« – und schon gar nicht an Wiedergeburt und Nirwana: Der international bekannte Buddhist und Bestsellerautor Stephen Batchelor befreit die fernöstliche Weisheitslehre vom religiösen Überbau und beweist eindringlich, dass sie vor allem eine praktische Anleitung für ein authentisches Leben im Hier und Jetzt ist. Sein neues Buch ist die spannende Geschichte einer lebenslangen Sinnsuche. Sie wird nicht nur Buddhisten faszinieren, sondern alle »Ungläubigen« auf der Suche nach Orientierung. Als Jugendlicher landet Stephen Batchelor Anfang der 70er Jahre eher zufällig in Indien und entdeckt den Buddhismus. Mit 21 wird er Mönch und beschäftigt sich intensiv mit verschiedenen Formen des tibetischen und des Zen-Buddhismus. Doch bald kommen ihm Zweifel, denn die im Buddhismus so zentrale Vorstellung der Wiedergeburt ist seinem westlich geprägten Denken nicht zugänglich. Batchelors tiefe Glaubenskrise und seine Auseinandersetzung mit dem historischen Buddha bringen ihn zu der Überzeugung, dass man für die zeitlose Weisheit des Buddhismus Worte und Ausdrucksformen finden muss, die auch im Westen verstanden werden. Für ihn ist er keine Religion, sondern der Weg zu einem achtsamen, mitfühlenden Denken und Handeln in einer leiderfüllten Welt – ein Weg, der uns auch heute noch bereichern und erfüllen kann. Stephen Batchelors Geschichte inspiriert alle, für die stetiges Zweifeln und die Auseinandersetzung mit religiösen Dogmen untrennbar mit Erkenntnis und mit Spiritualität verbunden sind. Die packende Geschichte einer Sinnsuche – nicht nur für Buddhisten.