Monticello

Author: Sally Cabot Gunning
Publisher: HarperCollins
ISBN: 0062320459
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
From the critically acclaimed author of The Widow's War comes a captivating work of literary historical fiction that explores the tenuous relationship between a brilliant and complex father and his devoted daughter—Thomas Jefferson and Martha Jefferson Randolph. After the death of her beloved mother, Martha Jefferson spent five years abroad with her father, Thomas Jefferson, on his first diplomatic mission to France. Now, at seventeen, Jefferson’s bright, handsome eldest daughter is returning to the lush hills of the family’s beloved Virginia plantation, Monticello. While the large, beautiful estate is the same as she remembers, Martha has changed. The young girl that sailed to Europe is now a woman with a heart made heavy by a first love gone wrong. The world around her has also become far more complicated than it once seemed. The doting father she idolized since childhood has begun to pull away. Moving back into political life, he has become distracted by the tumultuous fight for power and troubling new attachments. The home she adores depends on slavery, a practice Martha abhors. But Monticello is burdened by debt, and it cannot survive without the labor of her family’s slaves. The exotic distant cousin she is drawn to has a taste for dangerous passions, dark desires that will eventually compromise her own. As her life becomes constrained by the demands of marriage, motherhood, politics, scandal, and her family’s increasing impoverishment, Martha yearns to find her way back to the gentle beauty and quiet happiness of the world she once knew at the top of her father’s “little mountain.”

Als Hemingway mich liebte

Author: Naomi Wood
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455813879
Format: PDF, Mobi
Download Now
Im Sommer 1926 fahren Hemingway und seine Frau Hadley von Paris in ihr Haus in Südfrankreich. Sie verbringen ihre Tage mit Schwimmen, Bridge, Drinks und Hadleys bester Freundin Pauline. Dass sie zugleich Hemingways Geliebte ist, scheint Mrs. Hemingway Nr. 1 in Kauf zu nehmen - vorerst. Bald ist klar: Weder sie noch Pauline wird die letzte Ehefrau sein. Basierend auf Briefen und anderen authentischen Quellen beschwört Naomi Wood nicht nur die immer wieder scheiternden Ehen des Schriftstellers herauf, sondern auch die Atmosphäre in den Kreisen der Bohème jener Zeit. Eine tragische, herzzerreißende, großartig erzählte Geschichte über das Scheitern vierer Frauen an einem charismatischen Mann und erfolgreichen Schriftsteller.

Liebe unter kaltem Himmel

Author: Nancy Mitford
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843705755
Format: PDF, ePub
Download Now
Nancy Mitford schrieb eine Reihe unvergesslicher Romane über die feine britische Gesellschaft und ihre Abwege. Zu den schönsten gehört Liebe unter kaltem Himmel, die Geschichte der eigensinnigen jungen Polly, Erbin des Montdore-Anwesens und im heiratsfähigen Alter. Niemand anderes als der abgelegte Liebhaber ihrer Mutter, ein in die Jahre gekommener Don Juan, hat ihr den Kopf verdreht ... Ein erfrischendes Bäumchen-wechsel-dich mit messerscharfen Dialogen und einem wunderbar exzentrischen Showdown. Debütantinnenball in London. Polly, Erbin des Montdore-Anwesens ist zart und hinreißend – interessiert sich aber nicht im Geringsten für ihre betuchten Verehrer. Im Gegenteil, die junge Lady wird immer blasser, denn auf das Wort Verlobung reagiert sie allergisch: Niemand anderes als der abgelegte Liebhaber ihrer Mutter, ein in die Jahre gekommener Don Juan, hat ihr den Kopf verdreht. Es beginnt ein herrlich-absurdes Tauziehen, das den spleenigen Montdores nicht gerade zur Ehre gereicht. Nancy Mitford macht aus einer klassischen Gesellschaftssatire eine erfrischendes Bäumchen-wechsel-dich mit prickelnden Dialogen und einem wunderbar exzentrischen Showdown.

Belgravia

Author: Julian Fellowes
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641205174
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
»Belgravia« – mit seinem neuen Roman setzt der Schöpfer der Erfolgsserie »Downton Abbey« Julian Fellowes dem nobelsten Londoner Stadtteil ein großartiges Denkmal. Dabei entführt er seine Leser mitten ins 19. Jahrhundert, wo alter Hochadel, neureiche Unternehmer und korrupte Dienstboten aufeinandertreffen und die Liebe sich den Standesgrenzen widersetzt ... Überaus spannend lässt Julian Fellowes in »Belgravia« eine versunkene Welt lebendig werden.

Martha Jefferson Randolph Daughter of Monticello

Author: Cynthia A. Kierner
Publisher: Univ of North Carolina Press
ISBN: 080788250X
Format: PDF
Download Now
As the oldest and favorite daughter of Thomas Jefferson, Martha "Patsy" Jefferson Randolph (1772-1836) was extremely well educated, traveled in the circles of presidents and aristocrats, and was known on two continents for her particular grace and sincerity. Yet, as mistress of a large household, she was not spared the tedium, frustration, and great sorrow that most women of her time faced. Though Patsy's name is familiar because of her famous father, Cynthia Kierner is the first historian to place Patsy at the center of her own story, taking readers into the largely ignored private spaces of the founding era. Randolph's life story reveals the privileges and limits of celebrity and shows that women were able to venture beyond their domestic roles in surprising ways. Following her mother's death, Patsy lived in Paris with her father and later served as hostess at the President's House and at Monticello. Her marriage to Thomas Mann Randolph, a member of Congress and governor of Virginia, was often troubled. She and her eleven children lived mostly at Monticello, greeting famous guests and debating issues ranging from a woman's place to slavery, religion, and democracy. And later, after her family's financial ruin, Patsy became a fixture in Washington society during Andrew Jackson's presidency. In this extraordinary biography, Kierner offers a unique look at American history from the perspective of this intelligent, tactfully assertive woman.

Vor dem Fall

Author: Noah Hawley
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641170508
Format: PDF
Download Now
An einem nebligen Abend startet ein Privatjet zu einem Flug nach New York. Wenige Minuten später stürzt er in den Atlantik. Nur der Maler Scott Burroughs und der vierjährige JJ überleben inmitten der brennenden Trümmer. Und Scott gelingt das Unmögliche: Er schafft es, den Jungen an das weit entfernte Ufer zu retten. Während die Suchtrupps fieberhaft nach den Leichen und der Blackbox fahnden, greifen immer abstrusere Verschwörungstheorien um sich. Scott versucht verzweifelt, sich den Medien zu entziehen – und gerät dabei in eine Welt der Intrigen und Manipulationen, in der niemand vor dem brutalen Fall ins Nichts geschützt ist.

Das M dchen das keiner wollte

Author: Diane Chamberlain
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644501017
Format: PDF, Kindle
Download Now
Der Mond beleuchtete die Reihen von Tabakpflanzen, und ich beobachtete beim Gehen die Fenster im Farmhaus. Ich steckte die Hand in die Tasche und spürte den Fetzen Papier: morgen, um Mitternacht. North Carolina, 1960: Die 15-jährige Ivy Hart gehört zum White Trash: Sie arbeitet auf den Tabakfeldern in Grace County, einer von Gott verlassenen Gegend. Als die junge Sozialarbeiterin Jane die Familie Hart zu betreuen beginnt, kümmert sich zum ersten Mal wirklich jemand um das Mädchen: Ivy und Jane werden Freundinnen. Dann wird Ivy vom Sohn des Plantagenbesitzers schwanger. Doch ledige Mütter sind hier unerwünscht, die Sozialbehörden ergreifen unmenschliche Maßnahmen. Nur Jane kann Ivy jetzt noch helfen. Aber ist sie mutig genug, für ihre Überzeugung zu kämpfen? «Diane Chamberlain ist eine wunderbar talentierte Autorin. Jedes ihrer Bücher ist ein Juwel.» (Literary Times) «Eindringlich und packend. Dieses Buch wird Diane Chamberlains Fans ebenso begeistern wie Leserinnen von Jodi Picoult.» (Booklist) «Herzzerreißend. Ein fesselnder Roman, der tief in eine dunkle Ära der Geschichte eintaucht und sie gekonnt zum Leben erweckt.» (Publishers Weekly)

Leben und Ansichten von Tristram Shandy Gentleman

Author: Laurence Sterne
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462308114
Format: PDF, Docs
Download Now
Laurence Sterne zum 250. Todestag: Der witzigste, bizarrste und komischste Roman aller Zeiten, der Ur-Roman der Moderne in Michael Walters kongenialer Übertragung. "Wo ist der Mann von Verstand und Geschmack, dessen Seele einen Sinn für die Launen des Genies, für Witz und Ironie, für attisches, britisches, Cervantisches, Rabelais’sches, und (was feiner und pikanter ist als alle vier übrigen Arten) für Yoricksches Salz hat; wo ist, sag ich, ein solcher Mann, in dessen Händen Tristram Shandy nicht schon wäre, der nicht lieber alle seine übrigen Bücher, und seinen Mantel und Kragen im Notfall dazu, verkaufen wollte, um dieses in seiner Art einzige, dieses mit allen seines Verfassers Wunderlichkeiten und Unarten dennoch unschätzbare Buch anzuschaffen, von Stund an zu seinem Leibbuch zu machen, und solange darin zu lesen, bis alle Seiten davon so abgegriffen und abgenutzt sind, dass er sich – zum größten Vergnügen des Verlegers – ein neues anschaffen muss?", fragte Christoph Martin Wieland im 18. Jahrhundert. Und wir können heute unverändert dasselbe fragen: Ja, wo wäre er? Aber vor allem: Was hätte er die letzten Jahre gemacht, wenn er nicht so glänzend Englisch kann, dass er die genialisch-kniffligen Feinheiten und hochverzwickten Zweideutigkeiten des Originals versteht? Denn die einzig wirklich adäquate, die wahrhaft kongeniale Übersetzung dieses Ur-Buchs der komischen Literatur war jahrelang nicht lieferbar. Jetzt gibt es sie endlich wieder – als Teil der Laurence-Sterne-Werkausgabe und als einzelnen Band.

The Road to Monticello

Author: Kevin J. Hayes
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 019971908X
Format: PDF, Kindle
Download Now
Thomas Jefferson was an avid book-collector, a voracious reader, and a gifted writer--a man who prided himself on his knowledge of classical and modern languages and whose marginal annotations include quotations from Euripides, Herodotus, and Milton. And yet there has never been a literary life of our most literary president. In The Road to Monticello, Kevin J. Hayes fills this important gap by offering a lively account of Jefferson's spiritual and intellectual development, focusing on the books and ideas that exerted the most profound influence on him. Moving chronologically through Jefferson's life, Hayes reveals the full range and depth of Jefferson's literary passions, from the popular "small books" sold by traveling chapmen, such as The History of Tom Thumb, which enthralled him as a child; to his lifelong love of Aesop's Fables and Robinson Crusoe; his engagement with Horace, Ovid, Virgil and other writers of classical antiquity; and his deep affinity with the melancholy verse of Ossian, the legendary third-century Gaelic warrior-poet. Drawing on Jefferson's letters, journals, and commonplace books, Hayes offers a wealth of new scholarship on the print culture of colonial America, reveals an intimate portrait of Jefferson's activities beyond the political chamber, and reconstructs the president's investigations in such different fields of knowledge as law, history, philosophy and natural science. Most importantly, Hayes uncovers the ideas and exchanges which informed the thinking of America's first great intellectual and shows how his lifelong pursuit of knowledge culminated in the formation of a public offering, the "academic village" which became UVA, and his more private retreat at Monticello. Gracefully written and painstakingly researched, The Road to Monticello provides an invaluable look at Jefferson's intellectual and literary life, uncovering the roots of some of the most important--and influential--ideas that have informed American history.