More Terrible Than Death

Author: Robin Kirk
Publisher: Hachette UK
ISBN: 0786740590
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
More Terrible Than Death is a gripping work that maps the dramatic new relationship between the United States and Colombia in human terms, using portraits of the Colombians and Americans involved, the author's experiences in Colombia as a writer and human rights investigator and an insider's analysis of the political realities that shape the expanding war on drugs and the growing U.S. military presence there. Looking at the war from the ground up, interviewing and profiling human rights activists, guerrillas, and paramilitaries to explain how it has changed their lives, Robin Kirk gives depth and meaning to the headlines that leave unexplained the intimate dimension of the U.S./Colombian relationship.

Der Geschmack von Asche

Author: Marci Shore
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406654568
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die Jahrzehnte kommunistischer Herrschaft in den osteuropäischen Ländern haben in praktisch jeder Familie Fragen aufgeworfen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs irgendwie beantwortet werden müssen. Diese „posttraumatischen“ Störungen in Ländern und Gesellschaften, die nach ihrer Identität suchen, sind das Thema dieses Buchs. Es ist eine Reise in die Seelenlandschaften der Menschen und die Summe einer zwanzigjährigen Beschäftigung. Marci Shore spürt den Geistern des Kommunismus im gegenwärtigen Osteuropa nach, vor allem in Polen, Tschechien, der Slowakei und Rumänien. Sie interessiert sich für das, was Geschichte aus den Menschen und ihren Leben gemacht hat. Sie hat Menschen in Prag, Krakau, Warschau, Vilnius, Kiew, Moskau, Bukarest besucht, aber auch in der Provinz und in den jeweiligen Enklaven in New York, Jerusalem und Wien. Das Buch ist von hoher literarischer Qualität, geradezu betörend schön geschrieben. Es atmet eine tiefe Humanität, und man spürt, dass die Ich-Erzählerin eine ungewöhnlich kluge und sympathische Frau ist; sie wirkt wie ein Medium zwischen den porträtierten Menschen und dem Leser, durch das hindurch man sich sehr gut in die jeweilige Situation hineinversetzen kann, von der sie berichtet.

Narco Wars

Author: Martin Specht
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 386153911X
Format: PDF, Docs
Download Now

Latin America

Author: Jan Knippers Black
Publisher: Routledge
ISBN: 0429974698
Format: PDF, Mobi
Download Now
Now in a fifth edition, Latin America has been updated to reflect the region's growing optimism as economies stabilize, trade diversifies, and political systems become more participatory. This multidisciplinary survey of Latin American history, politics, and society features invited contributions from authorities in a variety of fields. New sections address current events including deforestation in Costa Rica and Brazil, emerging social movements, Ecuador's new constitution, and Obama's stated objectives to repair U.S. relations with the region. In addition, key topics (such as women and Latin American politics, socialist governments and anti-American sentiment, Argentina's deteriorating economy, and Colombia's struggle with military and narcotics issues) receive expanded and revitalized treatment. Other updated material covers outcomes of recent elections in Bolivia, Brazil, and Nicaragua, among others. Through a hybrid thematic and regional organization, this text provides an essential foundation for introductory courses on Latin America.

Drogen

Author: Johann Hari
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104035687
Format: PDF, Mobi
Download Now
»Hari vereint präzise Recherche mit einer zutiefst menschlichen Erzählung. Dieses Buch wird eine dringend notwendige Debatte auslösen.« Glenn Greenwald Der Krieg gegen die Drogen gilt inzwischen als gescheitert, der Handel mit Drogen ist ein blühendes Geschäft, alle Maßnahmen gegen den Konsum sind weitgehend erfolglos. Woran liegt das? Der britische Journalist Johann Hari begibt sich auf eine einzigartige Reise – von Brooklyn über Mexiko bis nach Deutschland – und erzählt die Geschichten derjenigen, deren Leben vom immerwährenden Kampf gegen Drogen geprägt ist: von Dealern, Süchtigen, Kartellmitgliedern, den Verlierern und Profiteuren. Mit seiner grandiosen literarischen Reportage schreibt Hari sowohl eine Geschichte des Krieges gegen Drogen als auch ein mitreißendes und streitbares Plädoyer zum Umdenken. »Hervorragender Journalismus, packend erzählt.« Naomi Klein »Phantastisch!« Noam Chomsky

Marschpulver

Author: Rusty Young
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3864138361
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
"Im Gefängnis San Pedro wurde man nicht von der Polizei belästigt und hatte leichten Zugang zu billigem, reinem Kokain. Einer der besten Orte in Südamerika, um wilde Partys zu feiern." Marschpulver ist ein atemberaubender Bericht über das Leben im bolivianischen Gefängnis San Pedro, in dem Insassen ihre Zellen von Maklern kaufen, Shops und Restaurants führen und Hunderte Frauen und Kinder gemeinsam mit verurteilten Familienmitgliedern innerhalb der Gefängnismauern leben. Korrupte Politiker und Drogenbarone wohnen in Luxusappartements, während die ärmsten Insassen Überfällen und Elend ausgesetzt sind. Teile des Gefängnisses, in denen tagsüber Kindergeschrei zu hören ist, beherbergen nachts Boliviens florierendste Drogenlabors. Doch inmitten von Korruption, Gewalt und dem täglichen Kampf ums Überleben ist Marschpulver auch die Geschichte einer ungleichen Freundschaft, entstanden unter kuriosen Umständen, zwischen Thomas, einem Drogenschmuggler, und dem jungen Anwalt Rusty. Dieser besticht die Wachen, lebt drei Monate lang gemeinsam mit Thomas in einer Zelle und schreibt dessen Erlebnisse auf – entstanden ist die zugleich ungewöhnlichste und spannendste Gefängnis-Story aller Zeiten.

Killing Pablo

Author: Mark Bowden
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827078903
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
1992 rief der Präsident Kolumbiens die Amerikaner gegen den mächtigsten Staatsfeind des Landes zu Hilfe: Pablo Escobar hatte mit seinen Kokainmilliarden und seinen Killerkommandos das Land an den Rand des Chaos gebracht. Mark Bowden schildert in seinem atemberaubenden Bericht die Jagd einer Spezialeinheit des amerikanischen Militärs auf einen der »größten Verbrecher der Welt«. Dabei stützt er sich auf Interviews mit Beteiligten und auf Hunderte von Seiten geheimdienstlicher Dokumente, darunter die Mitschriften von Escobars abgehörten Telefongesprächen.

ZeroZeroZero

Author: Roberto Saviano
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446245782
Format: PDF, Docs
Download Now
Sieben Jahre nach dem Welterfolg von "Gomorrha" legt Roberto Saviano nun eine bahnbrechende Reportage über Kokain vor. Millionen Menschen sind abhängig von der Droge, weltweit und quer durch alle Gesellschaftsschichten. Allein in Deutschland liegen die Zahlen bei knapp einer Million. Die geheimen Geldströme, die das "weiße Erdöl" entfesselt, destabilisieren mittlerweile ganze Wirtschaftssysteme. Saviano, der Zugang zu den brisantesten Quellen hat, lässt die unterschiedlichsten Betroffenen zu Wort kommen: den Pusher, den infiltrierten Agenten, die Schönheitskönigin, den Broker. Ein alarmierendes Buch von grandioser Wucht, das zum ersten Mal das Phänomen in seiner ganzen Breite aufzeigt und einen Appell an die Öffentlichkeit richtet – weil Kokain uns alle angeht.

Zwischen Faszination und Gewalt Kolumbien unser gemeinsamer Nenner

Author: Angelika Hennecke
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631549308
Format: PDF, Mobi
Download Now
Gegenstand der Untersuchung ist eine Werbekampagne in Kolumbien aus den Jahren 2000 bis 2003. Werbung wird hier innovativ fur Staatspropaganda genutzt, mit dem Ziel der Beeinflussung von Verhalten und kollektiven Werten. Diese Zeit war gepragt von Friedensverhandlungen zwischen der Regierung Pastrana und der Guerrilla-Gruppe FARC. Das anfanglich von Optimismus gepragte Unterfangen scheiterte und konnte den andauernden bewaffneten Konflikt in Kolumbien nicht losen. Anhand einer diskurskritischen Analyse wird versucht, den Zusammenhang zwischen gesellschaftlicher Wirklichkeit, kollektiver Identitat, Medien und Kommunikation zu klaren. Ausgehend vom sozio-politischen Kontext Kolumbiens in diesen Jahren wird der Frage nachgegangen, wie Wirklichkeitsdefinitionen diskursiv und medial ausgehandelt werden und welche identitatsstiftende Funktion von den herrschenden Diskursen ausgeht."