Nation Ethnicity and the Conflict in Afghanistan

Author: Raghav Sharma
Publisher: Routledge
ISBN: 1317090136
Format: PDF, ePub
Download Now
Ethnic and tribal loyalties in Afghanistan provided the lethal cocktail for the violent conflict that engulfed the country following the collapse of the Soviet backed government in 1992. The ensuing fighting between mujahideen groups paved the way for the tectonic social and political shifts, which continue to shape events today. What accounts for the emergence of ethnicity, as the main cause of conflict in Afghanistan? What moved people to respond with such fervour and intensity to calls for ethnic solidarity? This book attempts to make sense of ethnicity’s decisive role in Afghanistan through a comprehensive exploration of its nature and perception. Based on new data, generated through interviews, field notes and participant observations, Sharma maps the increased role of ethnicity in Afghan national politics. Key social, political and historical processes that facilitated its emergence as the pre-dominant fault-line of conflict are explored, moving away from grand political and military narrative to instead engage with zones of conflict as social spaces. This book will be of interest to students and scholars working in politics, ethnic studies and security studies.

Islam Oil and Geopolitics

Author: Elizabeth Van Wie Davis
Publisher: Rowman & Littlefield Publishers
ISBN: 1461638283
Format: PDF, Mobi
Download Now
Once an obscure and little-known region, Central Asia has become an important test of America's ability to consistently promote global liberal change, of Russia's true foreign policy agenda, and of China's readiness to translate economic power into political influence. Terrorism, economics, and politics all converge in this strategic region, with important implications for Asia and the world. A set of international contributors focuses on three important issues that are usually—and unfortunately—analyzed separately: Islamic political issues, energy security, and geopolitical maneuvering. This significant and timely volume helps readers understand current events in Central Asia and how those events affect the rest of the world.

Die dunkle Seite der Demokratie

Author: Michael Mann
Publisher:
ISBN: 9783936096750
Format: PDF, Mobi
Download Now
Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht nur gemeinsam mit dem Prozess der Demokratisierung ausgebreitet, vielmehr haftet dem demokratischen Nationalstaat selbst ein organizistischer Nationalismus an, der danach strebt, demos und ethnos, Staatsvolk und Abstammungsgemeinschaft, deckungsgleich zu machen - wenn nötig mit Gewalt. Michael Mann, Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles, hat eine umfassende Studie des Phänomens der ethnischen Säuberung verfasst, die schon als dichte Beschreibung der wichtigsten Fälle - des Siedlerkolonialismus in Nordamerika, des Massenmordes an den Armeniern, der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik, der kommunistischen Gewalt unter Stalin, Mao und Pol Pot, des ethnischen Bürgerkriegs in Jugoslawien, des Genozids in Ruanda - beeindruckt. Die historisch-soziologische Analyse zielt darauf ab, anhand dieser empirischen Daten systematische Erkenntnisse und theoretische Erklärungen herauszuarbeiten. So fragt Michael Mann, wann es zu einer mörderischen ethnischen Säuberung kommt und wann nicht. Wo und wann treten organizistische Vorstellungen von Demokratie auf und wo werden sie gefährlich? Wer sind die Täter und was lässt sie zu Tätern werden, wie normal und gewöhnlich sind sie? Michael Mann nutzt die in seiner Geschichte der Macht destillierte Theorie der Entstehung des modernen Nationalstaats, um ethnische Säuberungen als Entwicklungstendenz der Moderne zu deuten. Gegen eine naive Idealisierung der Demokratie stellt er fest, dass demokratisch verfasste Nationalstaaten auf den Gräbern ethnisch gesäuberter Gebiete errichtet worden sind, und prophezeit, dass zumindest auf der Südhalbkugel der Erde dieser Prozess der Errichtung ethnisch homogener Staaten noch nicht abgeschlossen ist. Seine Analyse bietet jedoch auch historische Gegenbeispiele, wie etwa.

Ego Dokumente

Author: Winfried Schulze
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050047992
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Beiträge dieses Bandes decken ein breites Spektrum möglicher Varianten von Ego-Dokumenten ab. Es sollen darunter alle jene Quellen verstanden werden, in denen ein Mensch Auskunft über sich selbst gibt, unabhängig davon, ob dies freiwillig - also etwa in einem perönlichen Brief, einem Tagebuch, einer Traumniederschrift oder einem autobiographischen Versich - oder durch andere Umstäne bedingt, geschieht.

Afghanistan Business Law Handbook

Author: USA International Business Publications
Publisher: Int'l Business Publications
ISBN: 0739765531
Format: PDF, ePub
Download Now
Basic business legislation, laws, export-import regulations affecting business, business climate and contacts