Naturalization Policies Education and Citizenship

Author: D. Kiwan
Publisher: Springer
ISBN: 1137315512
Format: PDF
Download Now
This book examines constructions of 'national' citizenship in the context of perceived internal division, including devolution, multiculturalism, ethno-religious conflict, post-conflict and refugees, drawing on a wide range of countries such as Belgium, Denmark, France, Germany, the UK, Ukraine, Canada and Palestinians in Lebanon.

Debating Multiculturalism in the Nordic Welfare States

Author: P. Kivisto
Publisher: Springer
ISBN: 1137318457
Format: PDF, Kindle
Download Now
This collection addresses the ways that Nordic countries have approached the issue of bringing ethnic minorities into the societal mainstream. With multicultural incorporation as an option, the authors explore the potential impact of the politics of identity in societies with social democratic welfare states committed to redistributive politics.

The Politics of Social Cohesion in Germany France and the United Kingdom

Author: Jan Dobbernack
Publisher: Springer
ISBN: 1137338849
Format: PDF, ePub
Download Now
Across Europe the protection of 'social cohesion' has become an important political objective. This book draws attention to the connection between the cohesive society and the active society. It explores France, Germany and the United Kingdom and challenges the claim that the active conduct of problematic populations can save society from collapse.

Political Engagement Amongst Ethnic Minority Young People

Author: T. O ́Toole
Publisher: Springer
ISBN: 1137313315
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This book engages with debates on ethnic minority and Muslim young people showing, beyond apathy and violent political extremism, the diverse forms of political engagement in which young people engage.

Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung

Author: Charles Taylor
Publisher:
ISBN: 9783518295298
Format: PDF
Download Now
Charles Taylor greift in seinem Essay eines der brennenden Gegenwartsprobleme liberaler Demokratien auf: Gleichbehandlung der Individuen bei Achtung kultureller und ethnischer Identitäten. Die prekäre Dialektik von Universalismus und Partikularismus, die auch im Schlagwort von der ”multikulturellen Gesellschaft“ widerhallt, analysiert er ideengeschichtlich sowie politisch-praktisch an den zeitgenössischen westlichen Gesellschaften. Er beschreibt den Wertewandel, die Selbstbehauptungswünsche von Minderheiten und die rechtlichen Widersprüche in den Autonomiebestrebungen von Volksgruppen. Taylors Analyse ist ein Glücksfall und das Buch mit den Kommentaren von führenden Sozialphilosophen einer der wichtigsten Diskussionsbeiträge zum Thema ”Multikulturalismus“

Politische Theorien in der ra der Transformation

Author: Klaus von Beyme
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322866203
Format: PDF, Mobi
Download Now
Der Band verdeutlicht Umbrüche der Transformationsphase in der politischen Theorie. In einigen Bereichen, etwa der Modernisierungs-, der Demokratietheorie oder der Theorie des Systemwechsels, ist der Einfluß konkreter Ereignisse wie der von 1989, beträchtlich. Das gilt auch für neuere Entwicklungen der internationalen Politik. In anderen Bereichen, wie den Theorien des Feminismus, der neuen sozialen Bewegungen, der Theorien von citizenchip und Legitimationstheorien scheint der Zusammenhang schwächer zu sein, hier wirkte eher der Niedergang des Marxismus in den 80er Jahren als der Zusammenbruch des realen Sozialismus 1989 auf den Wandel der Theorien. Dennoch zeigen sich auch hier bedeutende Einflüsse des Wandels zu post-sozialistischen Gesellschaften. Der Band ist eine umfassende Würdigung aller Bereiche der Theorie - bis hin zu neuen Ansätzen wie rational choice und Chaostheorie.

Europas muslimische Eliten

Author: Jytte Klausen
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593402378
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Terroristen und Schläfer, Zwangsehen und Ehrenmorde beherrschen die Schlagzeilen – immer wieder ist von Parallelgesellschaften die Rede. Doch die große Mehrheit der in Europa lebenden Muslime hat mit diesem Bild nichts gemein. Ihre führenden Vertreter kommen in diesem Buch zu Wort.