Neill of Summerhill Routledge Revivals

Author: Jonathan Croall
Publisher: Routledge
ISBN: 1135047308
Format: PDF, Docs
Download Now
A. S. Neill was arguably the most famous child educator of the twentieth century. He was certainly the most controversial. All over the world, countless parents and teachers have been shocked, delighted or inspired by his subversive ideas about education, or by a visit to ‘that dreadful school’ which continues to this day – Summerhill. First published in 1983, this sympathetic but critical exploration of his iconoclastic ideas and personality is the result of interviews with two hundred ex-pupils, parents and teachers about life at Summerhill, and of the practicality of Neill’s philosophy about child freedom. Jonathan Croall has also drawn on many unpublished letters and documents, which help to illuminate Neill’s personal struggles, and his analysis and friendship with Homer Lane, Wilhelm Stekel and Wilhelm Reich. The result is a fascinating and revealing portrait of a remarkable man who, in his absolute determination to be ‘on the side of the child’, remained in permanent opposition to the adult world.

Neill of Summerhill

Author: Jonathan Croall
Publisher: Routledge
ISBN: 9780415835282
Format: PDF, ePub
Download Now
A. S. Neill was arguably the most famous child educator of the twentieth century. He was certainly the most controversial. All over the world, countless parents and teachers have been shocked, delighted or inspired by his subversive ideas about education, or by a visit to 'that dreadful school' which continues to this day – Summerhill. First published in 1983, this sympathetic but critical exploration of his iconoclastic ideas and personality is the result of interviews with two hundred ex-pupils, parents and teachers about life at Summerhill, and of the practicality of Neill's philosophy about child freedom. Jonathan Croall has also drawn on many unpublished letters and documents, which help to illuminate Neill's personal struggles, and his analysis and friendship with Homer Lane, Wilhelm Stekel and Wilhelm Reich. The result is a fascinating and revealing portrait of a remarkable man who, in his absolute determination to be 'on the side of the child', remained in permanent opposition to the adult world.

Scottish Literature and Postcolonial Literature Comparative Texts and Critical Perspectives

Author: Michael Gardiner
Publisher: Edinburgh University Press
ISBN: 0748637753
Format: PDF
Download Now
The first full-length study of Scottish literature using a post-devolutionary understanding of postcolonial studies. Using a comparative model and spanning over two hundred years of literary history from the 18th Century to the contemporary, this collection of 19 new essays by some of the leading figures in the field presents a range of perspectives on Scottish and postcolonial writing. The essays explore Scotland's position on both sides of the colonial divide and also its role as instigator of a devolutionary process with potential consequences for British Imperialism.

kopf hoch mutters hnchen

Author: Mark Sidt
Publisher: tredition
ISBN: 3732307557
Format: PDF, Kindle
Download Now
Das Bauchgefühl im Kopf hat der junge Mark Sidt. Er schildert schonungslos offen und selbstkritisch sein Denken und verzweifeltes Handeln vor und nach dem Tod seiner Mutter. Fortan ist der Alltag für den Ich-Erzähler von Angst und Zweifeln geprägt. Albträume und Stimmen verfolgen ihn. Die selbstgewählte Einsamkeit lässt ihn immer tiefer in eine Depression sinken. Die Umgebung hat kaum Verständnis, ausser Punks und einer geistig behinderten Bekannten. Religion und Drogen helfen nicht weiter. Ab dem 13. Lebensjahr fertigt er unzählige Notizen an, in welchen er Beobachtungen beschreibt, um nicht zu vergessen, was geschieht. Er bemerkt schnell, dass viele erschütternde Erlebnisse einen Erfahrungsschatz für die Zukunft bergen, nutzt diesen aber nicht. Erst ein gescheiterter Selbstmordversuch öffnet Sidt die Augen: Er kann sein Leben umkrempeln und seinem Bauchgefühl vertrauen. Vor diesem Hintergrund wirft der Autor für ihn relevante Lebensfragen auf, betrachtet den Freitod und regt dadurch auch den Leser an, sich hiermit auseinanderzusetzen.

Gedanken ber Erziehung

Author: John Locke
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 3849622843
Format: PDF, Kindle
Download Now
John Lockes, des berühmten englischen Philosophen (1632–1704) »Gedanken über Erziehung« erschienen im Jahre 1693 anonym unter dem Titel: »Some thoughts concerning education«. Das Buch ist nicht streng systematisch angelegt, es macht vielmehr oft den Eindruck unzusammenhängender Einfälle und ist nicht frei von Wiederholungen. Und doch liegt in der Anordnung der Gedanken eine Absicht. Die leibliche und sittliche Erziehung beanspruchen den größten Teil des Werkes, ganz zuletzt wird von den zu erwerbenden Kenntnissen gesprochen. Zum ersten Male in der pädagogischen Literatur wird eben in den »Erziehungsgedanken« die Erziehung des Zöglings in den Mittelpunkt gestellt. Als erster fordert Locke, wie schon Herbart in seiner feinen Charakteristik des »schlichten Mannes«, dem er Selbständigkeit und Tiefe nachrühmt, bemerkt, »daß man den Erfolg eines Erziehers nicht nach der Summe der Kenntnisse, sondern nach der gewonnenen persönlichen Bildung des Zöglings schätzen solle«. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.