Kunst Wissenschaft und Geschichte bei Nietzsche

Author: Aldo Venturelli
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110177572
Format: PDF, Docs
Download Now
Anhand historischer und quellenkritischer Untersuchungen analysiert das Buch entscheidende Momente des Verhältnisses von Kunst und Wissenschaft in Nietzsches Werk. Zum Leitmotiv der vorgeschlagenen Interpretation wird die Idee einer "Tragödie der Erkenntnis" als Vervollständigung der ästhetischen Tragödie. Aldo Venturelli beleuchtet damit auch Aspekte von Nietzsches besonderer Stellung im philosophischen Diskurs der Moderne.

Nietzsche und Derrida

Author: Steffen Heil
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 363867231X
Format: PDF
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,0, Humboldt-Universitat zu Berlin (Philosophische Fakultat II), 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit befasst sich mit der Dekonstruktion im allgemeinen und versucht einen Zugang zu dieser uber Nietzsches "Also sprach Zarathustra" anzubieten. Augenmerk wird besonders auf Derridas/Nietzsches Begriff der Frau/Wahrheit/Nicht-Wahrheit gelegt., Abstract: ...Was sich in diesem Traum Thomas Manns symbolisch widerspiegelt, ist heute geschichtliche Realitat. Der Name Friedrich Nietzsche steht fur einen Ubergang und Untergang," fur einen Umschwung in der Geschichte des abendlandischen Denkens. Fur Habermas prasentiert Nietzsche die Drehscheibe in die sich ihrer selbst noch ungewissen Postmoderne. Nach Heidegger denkt jeder Heutige notwendig "im Licht und Schatten Nietzsches - mag er sich dessen bewusst werden oder nicht" (Heidegger, Zur Seinsfrage," in: Wegmarken," 252); und auch bei Jaspers wird Nietzsche zu dem Philosophen, ohne den die Philosophie des 20. (Und wohl auch 21.) Jahrhunderts ihr Problem nicht findet: "niemand kann ohne Nietzsche eigentlich vom Dasein wissen und im Philosophieren eigentlich wahrhaftig sein." (Jaspers, Nietzsche" Vorwort) So vielfaltig die Stellungnahmen zu Nietzsche auch in gegenlaufiger Weise im ausgegangenen Jahrhundert waren, so kann sich doch heute niemand mehr der durch ihn ausgelosten Erschutterung im Selbstvertrauen des uber sich selbst reflektierenden Denkens entziehen. Die Anzahl der Veroffentlichungen zum Thema Nietzsche ist mittlerweile nur schwerlich noch zu uberblicken; und dies nicht nur in Deutschland, sondern ganz besonders auch in Frankreich. Unter den vielen seit etwa Anfang der 70er Jahre publizierten franzosischen Studien uber Nietzsche, erschienen auch einige Bucher, die einen radikal neuen Ansatz in der Nietzscheforschung fordern. Diese Autoren, die s

Nietzsche Human All Too Human

Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521567046
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This volume presents Nietzsche's remarkable collection of almost 1400 aphorisms in R. J. Hollingdale's distinguished translation, together with a new historical introduction by Richard Schacht. Subtitled "A Book for Free Spirits," Human, All Too Human marked for Nietzsche a new "positivism" and skepticism with which he challenged his previous metaphysical and psychological assumptions. Nearly all the themes of his later work are displayed here with characteristic perceptiveness and honesty--not to say suspicion and irony--in language of great brio. It remains one of the fundamental works for an understanding of his thought.

Nietzsche und Europa Nietzsche in Europa

Author: Volker Gerhardt
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 3050047860
Format: PDF
Download Now
Den Hauptschwerpunkt des Bandes bilden Nietzsches Vorstellungen über ein Europa der Zukunft sowie die Aufnahme dieser Ideen in der europäischen Nietzscherezeption seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. In diesem Themenzusammenhang diskutieren die Beiträge des Buchs Probleme der europäischen Aufklärung, den Gedanken des Europäertums ebenso wie die umstrittenen Auslassungen Nietzsches zum ‚guten Europäer’. Die Perspektive erweiternd, widmen sich einige Studien Fragen der ästhetischen Dimension seines Europagedankens – so wird u. a. Nietzsches Verhältnis zu Richard Wagner und zu Gustave Flaubert analysiert. Weitere Themen des Bandes sind Fragen zu Nietzsches Auffassungen von Religion und Christentum, zur Nihilismusdeutung und zur Geschichte der Familie Nietzsche.

Schelling und Nietzsche

Author: John Elbert Wilson
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110151282
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Aus dem Inhalt: Einfuhrende Vergleiche: Zur Pronzipienlehre - Schellings Prinzipienlehre und 'Methode' - Prinzipienlehre bei Nietzsche: Aus Nietzsches Basler Vorlesungen uber die vorplatonische und platonische Philosophie - Zusammenfassende Darstellung des Mythologiebegriffs beim spaten Schelling Die 'Geburt der Tragodie' und andere Schriften dieser Zeit - Mythologisches aus Nietzsches Basler Vorlesungen - Problembereiche in der 'Geburt der Tragodie' (1872) - Andere Schriften Nietzsches aus dieser Zeit Nietzsches 'UnzeitgemaSSe Betrachtungen' - 'David StrauSS der Bekenner und der Schriftsteller' (1873 - 'Vom Nutzen und Nachteil der Historie fur das Leben' (1874) - 'Schopenhauer als Erzieher' (1874) - 'Richard Wagner in Bayreuth' (1876) - 'Wir Philosophen' (Notizen aus dem Jahre 1875) Vergleiche beim spateren und beim fruhen Nietzsche - Ein Blick in spatere Schriften - Aus Nietzsches Jugendzeit (1862-1868) Literatur

Nietzsche

Author: Karl Jaspers
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110086584
Format: PDF, Mobi
Download Now
? Of the countless essays on the work of Friedrich Nietzsche, the complete overview by Karl Jaspers continues to stand out as a unique achievement. Nietzsche is presented as a great philosopher in historical and systematically comprehensive terms. The expert opinion formulated by Jaspers, a psychiatrist, on Nietzsche s illness, which was based on all available medical data, remains of undiminished importance. Prof. Dr. Volker Gerhardt "

Nietzsche Daybreak

Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521599634
Format: PDF, Kindle
Download Now
A new edition of this important work of Nietzsche's 'mature' philosophy.