Nine Marks of a Healthy Church 3rd Edition

Author: Mark Dever
Publisher: Crossway
ISBN: 1433540010
Format: PDF, Kindle
Download Now
Now in its third edition and featuring a new foreword by New York Times best-selling author David Platt, pastor Mark Dever’s classic book is not an instruction manual for church growth. Rather, it is a wise pastor’s recommendation for how to assess the health of a church using nine crucial qualities often neglected by many of today’s congregations. Church leaders and church members alike will resonate with the principles outlined here, breathing new life and health into the church at large. In this newly revised edition, fresh arguments have been added (for example on expositional preaching, about the nature of the gospel, on complementarianism), illustrations have been updated, appendices have been changed, and cover has been improved.

Nine Marks of a Healthy Church New Expanded Edition

Author: Mark Dever
Publisher: Crossway
ISBN: 1433517701
Format: PDF, Mobi
Download Now
What makes for a healthy church? A large congregation? Plentiful parking? Vibrant music? You may have read books on this topic before-but not like this one. This new expanded edition of Nine Marks of a Healthy Church is not an instruction manual for church growth. It is a pastor's recommendation of how to assess the health of your church using nine crucial qualities that are neglected by many of today's churches. Whether you're a church leader or an involved member of your congregation, you can help cultivate these elements in your church, bringing it new life and health for God's glory.

Encyclopedia of Christianity in the United States

Author: George Thomas Kurian
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1442244321
Format: PDF, Docs
Download Now
From the Founding Fathers through the present, Christianity has exercised powerful influence in America—from its role in shaping politics and social institutions to its hand in art and culture. The Encyclopedia of Christianity in the United States outlines the myriad roles Christianity has played and continues to play. This masterful multi-volume reference includes biographies of major figures in the Christian church in the United States, documents and Supreme Court decisions, and information on theology and theologians, denominations, faith-based organizations, immigration, art—from decorative arts and film to music and literature—evangelism and crusades, women’s issues, racial issues, civil religion, and more.

Biblical Foundations for Baptist Churches

Author: John S. Hammett
Publisher: Kregel Academic
ISBN: 0825445116
Format: PDF, Mobi
Download Now
An updated examination of ecclesiology from a Baptist perspective In this useful book, professor and former pastor John Hammett helps church leaders think through foundational questions about the nature of the church. Blending biblical teaching and practical ministry experience, Hammett presents a comprehensive ecclesiology from a historic Baptist perspective, examining crucial contemporary issues such as church discipline, the role of elders, and church ministry in a post-Christian culture. This second edition contains updates throughout, including: · Substantive changes to chapters on the nature of the church, Baptist church polity, and deacons · An expanded chapter on baptism and the Lord’s Supper · A thoroughly revised chapter on church models like multisite churches and missional churches · A brand-new chapter on meaningful church membership

Wie man beten soll

Author: Martin Luther
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525560095
Format: PDF, Mobi
Download Now
English summary: Martin Luther's intention when writing this essay was to offer assistance in praying to a barber. In this volume Luther's text is edited and commented on by Ulrich Kopf and Peter Zimmerlink. It provides an insight into the reformer's spirituality and enables the reader to see Martin Luther and his theology. German description: Martin Luthers Schrift Wie man beten soll ermoglicht einen Blick in die personliche Spiritualitat des Reformators wie nur wenige andere seiner Bucher. Die Schrift zeigt am Beispiel des Gebets, wie Luther seine Frommigkeit ganz konkret gelebt hat. Daneben zeichnet sie sich durch Einfachheit und Anschaulichkeit aus. Luther verfasste das Buchlein fur einen Handwerker: seinen Barbier Meister Peter. In der Vorbereitung auf das Reformationsjubilaum 2017 hat die Evangelische Kirche in Deutschland eine Lutherdekade ausgerufen. Die Neuherausgabe von Martin Luthers Schrift Wie man beten soll von 1535 durch Ulrich Kopf und Peter Zimmerling mochte in diesem Zusammenhang einen Beitrag dazu leisten, Glauben und Denken des Reformators, die auch vielen evangelischen Christen fremd geworden sind, einer breiten Offentlichkeit nahe zu bringen. Auf wenigen Seiten hat Luther einen Lehrgang des Betens entwickelt. Der Reformator will einem Laien, der offensichtlich Schwierigkeiten mit dem Gebet hat, eine Gebetshilfe geben und ihn dadurch zum Beten ermutigen. Luther geht davon aus, dass der Glaube der geistlichen Ubung bedarf, wenn er nicht verkummern soll. Insofern stellt die Schrift eine Korrektur gegenuber neueren protestantischen Uberzeugungen dar, dass die Rechtfertigungslehre allein aus Gnaden und die Notwendigkeit geistlicher Ubungen einander widersprechen. Dabei halt Luther fest: Gebet im Rahmen evangelischer Spiritualitat ereignet sich in einem Spielraum der Freiheit. Das Beten vorformulierter Texte dient dem geubten Beter als Feuerzeug, um in dessen Herzen ein Feuer anzuzunden und ihn zum freien Gebet zu befahigen. Die praktisch-theologisch ausgerichtete Einleitung von Zimmerling sowie das Vorwort von Kopf erleichtern den Zugang zu Martin Luthers Schrift.

Ein s kulares Zeitalter

Author: Charles Taylor
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740407
Format: PDF, Mobi
Download Now
Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.