Not My Story

Author: Pip Brennan
Publisher: Womenenergy Press
ISBN: 9780992489601
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Imagine you have found the ideal new home for yourself and your young daughter after several years of upheaval. You can't believe your luck! Not only is the new house wonderful, but your handsome (single) neighbour introduces himself to you within the first week of your arrival and there is more than a hint of romance in the air. Then - the unthinkable happens. A home invasion and rape. Just six months after moving in. Not My Story traces the tumultuous journey of the author through the foreign landscape of rape survivor. It follows the twists and turns of the police investigation, from the gruelling statement-taking marathon to the comprehensive forensic examination on the morning of the assault. The depressing and traumatising process of creating an identikit image which yielded no result. The book explores how rape trauma affects us and documents from the inside one person's recovery process. The title asserts the author's conviction that survivors do not have to be defined by the actions of others. After the perpetrator's eventual capture the justice process began and here the glaring omissions of the victim's needs were all too apparent as the legal machinery ground into action. The rape raised so many questions about crime, prisons and the possibilities of restorative justice, and eventually the author braved a mediation conference with the unknown perpetrator 6 years after the assault. From the very morning of the assault, the author was gripped by the need for "something good" to come out of the atrocity. She tried working with the media, giving evidence to an Inquiry, and spent countless hours volunteering for grassroots organisations to introduce advocacy into the service delivery mix. She learned the hard way that more than good intent is required to bring about service enhancements in an area few people want to talk about. Not My Story is a kitchen sink memoir featuring a home invasion, rape, social and restorative justice, parenting and a love affair. If you have been assaulted, this book may speak to you; it is for you. If you have never been assaulted, this book will help you to support loved ones who have gone through this profoundly wounding experience. We need to talk about this stuff.

Die M tter

Author: Brit Bennett
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644001243
Format: PDF, Kindle
Download Now
Brit Bennett gilt als das Wunderkind der neuesten US-Literatur. Aus dem Stand sprang die 26-jährige Afroamerikanerin mit ihrem ersten Roman an die Spitze der Bestsellerliste. Sie wurde für den PEN-Award nominiert und erntete begeisterte Kritiken; zuletzt kündigte Warner Bros. die Verfilmung an. «Die Mütter», so nennen sich die alten Frauen in der kleinen kalifornischen Gemeinde Oceanside. Sie sind Zeugen des Skandals, mit dem dieser Roman beginnt. Ein Skandal ist es, wenigstens aus ihrer Perspektive: Dass Nadia Turner, deren Mutter sich das Leben genommen hat, mit Luke, dem Sohn des Pastors ... Dass Nadia Turner ein Baby bekommt ... Oder vielmehr beschließt, es nicht zu bekommen. Und das ist erst der Anfang der Geschichte, der Anfang einer Geschichte voller Zuneigung und Komplikationen. Nadia kehrt der Kleinstadtenge bald den Rücken, sie geht aufs College, bereist die Welt. Aubrey, ihre beste Freundin, bleibt und stellt sich auf ihre Weise gegen den Chor der alten Frauen, deren Stimmen über die Jahre merklich auseinandergehen. Es dauert nicht lange und sie feiern ein neues Paar in Oceanside: Aubrey und Luke Sheppard. Und das beschäftigt die heimgekehrte Nadia mehr, als sie vor der besten Freundin zugeben kann. Brit Bennett fragt nach dem, was uns hält und was uns bindet, mit allem Respekt und der nötigen Respektlosigkeit. Und sie erzählt von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht in einer Gelassenheit, die staunen macht: ein lebenskluger Roman über das Amerika von heute und das Amerika von morgen.

Begabte M dchen schwierige Jungs

Author: Susan Pinker
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 3641052394
Format: PDF, ePub
Download Now
Der kleine Unterschied und seine großen Folgen Warum sind es die »schwierigen Jungs«, die später beeindruckende Karrieren machen, während die viel versprechenden Mädchen immer noch selten auf die Chefsessel gelangen? Susan Pinker zeigt, dass sich Mädchen und Jungs von klein auf unterschiedlich entwickeln und was das für ihre Lebensentscheidungen bedeutet. Dabei stellt sie einige lieb gewonnene Annahmen in Frage und macht klar, dass Männer und Frauen nicht das Gleiche wollen – weder am Arbeitsplatz noch im Leben. Seit vier Jahrzehnten versucht man nun schon, Frauen im Berufsleben die gleichen Chancen zu bieten wie Männern. Und tatsächlich sind Schulen und Universitäten voll von begabten und ambitionierten Mädchen. Jungs dagegen sind überdurchschnittlich stark vertreten unter den sogenannten »Problemkindern«, die sich im Klassenzimmer und Uni-Seminar schwertun und unter Konzentrations- und Lernschwächen leiden. Trotzdem: In den Chefetagen von Wirtschaftskonzernen, in Politik und Wissenschaft sitzen immer noch deutlich mehr Männer als Frauen. Wie kommt es, dass die »schwierigen Jungs« im Berufsleben plötzlich durchstarten und die so begabten und engagierten Mädchen doch nicht in großem Stil die Karriereleitern erklimmen? Susan Pinker wertet neueste Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, Ökonomie, vor allem aber aus ihrer eigenen langjährigen psychologischen Praxis aus und zeigt, dass Jungs und Mädchen im Hinblick auf Biologie und Entwicklung von Anfang an verschieden sind und dass Unterschiede zwischen Mann und Frau nach wie vor eine fundamentale Rolle spielen.

The Principles of Sociology

Author: Herbert Spencer
Publisher: Wentworth Press
ISBN: 9780270258035
Format: PDF, Docs
Download Now
This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.