On the History of Political Philosophy

Author: W Julian Korab-Karpowicz
Publisher: Routledge
ISBN: 1317346009
Format: PDF, ePub
Download Now
Intended for use in courses on political philosophy or the history of political philosophy, On the History of Political Philosophy provides a critical account of Western political philosophy from classical Greece to modern times. Demonstrating the continued relevance of historical ideas to today's problems, the author traces ongoing discussions about justice, power, and human nature by examining the ideas of key political theorists.

A History of Political Philosophy From Thucydides to Locke

Author: W. Julian Korab-Karpowicz
Publisher: Global Scholarly Publications
ISBN: 9781592671137
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
A History of Political Philosophy: From Thucydides to Locke is an engaged and lucid account of the major political theorists and philosophers of the ancient Greek, Roman, medieval, renaissance, and early modern periods. The author demonstrates the continuing significance of some political debates and problems that originated in the history of Western political thought. Recurring themes include discussions concerning human nature, different views of justice, the origin of government and law, the rise and development of various forms of government, idealism and realism in international relations, the distinction between just and unjust war, and the sources of public authority and the nature of legitimate sovereignty. The organizing principle of the book is the idea that the great political thinkers were searching for the best political order and a criterion for human conduct in both domestic and international politics. The book presupposes no previous knowledge of the subject. It is therefore a valuable introductory book for students of philosophy, politics, and international relations. As it opens eyes to the perceptions that historical knowledge may convey, it is also an illuminating and engaging reading for a general reader.

Politische Philosophie heute

Author: Will Kymlicka
Publisher:
ISBN: 9783593358918
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Eine grundlegende und umfassende Einführung in die modernen Strömungen der politischen Philosophie: Utilitarismus, Liberalismus, Libertarismus, Marxismus, Kommunitarismus und Feminismus.

History of Political Philosophy

Author: Leo Strauss
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 0226924718
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This volume provides an unequaled introduction to the thought of chief contributors to the Western tradition of political philosophy from classical Greek antiquity to the twentieth century. Written by specialists on the various philosophers, this third edition has been expanded significantly to include both new and revised essays.

Die Idee der Gerechtigkeit

Author: Amartya Sen
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406606533
Format: PDF, Kindle
Download Now
Drei Kinder streiten darüber, wem von ihnen eine Flöte gehören sollte. Das erste Kind hat Musikunterricht gehabt und kann als einziges Flöte spielen. Das zweite ist arm und besitzt keinerlei anderes Spielzeug. Das dritte Kind hat die Flöte mit viel Ausdauer selbst angefertigt. Mit diesem Gleichnis eröffnet Amartya Sen, einer der wichtigsten Denker unserer Zeit, sein Buch über die Idee der Gerechtigkeit. Es ist John Rawls gewidmet und grenzt sich doch von der wirkungsmächtigsten Gerechtigkeitstheorie des 20. Jahrhunderts ab. Wer eine weitere abstrakte Diskussion der institutionellen Grundlagen einer gerechten Gesellschaft erwartet, der wird enttäuscht sein. Wer sich hingegen darüber wundert, was diese Theorien eigentlich zur Bekämpfung real existierender Ungerechtigkeiten beitragen, der wird großen Gewinn daraus ziehen. Sen nämlich stellt die Plausibilität solcher Anstrengungen der reinen Vernunft in Frage. Seine Theorie der Gerechtigkeit ist weniger an der Ausformulierung einer ethisch perfekten Gesellschaft interessiert als an Argumenten, deren Maßstab die konkrete Überwindung von Ungerechtigkeit ist. Sen eröffnet Perspektiven, die dem westlichen Denken meist fehlen. Seine Kenntnis der hinduistischen, buddhistischen und islamischen Kultur ist wundervoll eingewoben in das Buch und prägt den ganzen Charakter seines Philosophierens. Die Vernunft sucht die Wahrheit, wo immer sie sich finden lässt - und wie der Autor dieses außergewöhnlichen Werkes entdeckt sie auf ihrer weiten Reise viele gangbare Wege zu einer gerechteren Welt.

Heidegger und der Nationalsozialismus

Author: Victor Farías
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105617949
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Das Buch von Farías ist »explosiv« nicht durch Polemik, sondern kraft der Fakten und Informationen, die es versammelt. Es argumentiert mit Daten und Dokumenten. Es verbreitet nicht Verdächtigungen, sondern rückt Ereignisse und Sachverhalte ins Licht. In strenger Chronologie folgt der Autor dem Lebenslauf und der akademischen Laufbahn von Heidegger und bezeichnet ihre direkten oder indirekten Berührungen mit den tagespolitischen und hochschulpolitischen Herrschaftspraktiken des NS-Regimes. Das so entfaltete Archivmaterial schärft die Aufmerksamkeit nicht nur für den »Fall Heidegger«, sondern auch für die Rolle des Intellektuellen im Gemeinwesen gestern, heute und morgen. Es stellt, wieder einmal, die Verführbarkeit des Denkens durch die Macht vor Augen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Leo Strauss s Defense of the Philosophic Life

Author: Rafael Major
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 0226924203
Format: PDF, Docs
Download Now
Leo Strauss’s What Is Political Philosophy? addresses almost every major theme in his life’s work and is often viewed as a defense of his overall philosophic approach. Yet precisely because the book is so foundational, if we want to understand Strauss’s notoriously careful and complex thinking in these essays, we must also consider them just as Strauss treated philosophers of the past: on their own terms. Each of the contributors in this collection focuses on a single chapter from What Is Political Philosophy? in an effort to shed light on both Strauss’s thoughts about the history of philosophy and the major issues about which he wrote. Included are treatments of Strauss’s esoteric method of reading, his critique of behavioral political science, and his views on classical political philosophy. Key thinkers whose work Strauss responded to are also analyzed in depth: Plato, Al-Farabi, Maimonides, Hobbes, and Locke, as well as twentieth-century figures such as Eric Voegelin, Alexandre Kojève, and Kurt Riezler. Written by scholars well-known for their insight and expertise on Strauss’s thought, the essays in this volume apply to Strauss the same meticulous approach he developed in reading others. The first book-length treatment on a single book by Strauss, Leo Strauss’s Defense of the Philosophic Life will serve as an invaluable companion to those seeking a helpful introduction or delving deeper into the major themes and ideas of this controversial thinker.

Die neue Wissenschaft der Politik

Author: Eric Voegelin
Publisher: Wilhelm Fink Verlag
ISBN: 9783770540150
Format: PDF
Download Now
Es gibt nur wenige Klassiker der modernen politischen Philosophie - Eric Voegelins Die neue Wissenschaft der Politik ist einer von ihnen. Ihre Erstveröffentlichung 1952 in den USA zog durch eine Titelgeschichte vom Time Magazine sogleich breite Aufmerksamkeit auf sich und brachte dem Autor den Ruf eines Theoretikers von Rang ein. Sie ist im besten Sinne des Wortes eine Streit- und zugleich eine Programmschrift. In dezidierter Frontstellung gegen das positivistische Wissenschaftsverständnis unternimmt der Autor den Versuch, die politische Wissenschaft in Anknüpfung an die Tradition der klassischen episteme politike als eine Wissenschaft von menschlicher und gesellschaftlicher Ordnung neu zu begründen. In ihrem Mittelpunkt stehen, neben der Frage nach dem Wesen der Rationalität, eine Philosophie der Geschichte mit einer ebenso kritischen wie kontroversen Deutung der westlichen Modernität. Als "ein Werk von exzeptioneller Qualität" brachte Die neue Wissenschaft der Politik Voegelin den begehrten Lippencott Award der American Political Science Association ein. Auch heute, ein halbes Jahrhundert nach ihrem ersten Erscheinen, hat sie nichts von ihrer ursprünglichen Frische, Aktualität und intellektuellen Brillanz verloren.